Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Willi wills wissen

Expedition Island: Die Hitze der Erde!

Details
Service
Willi wills wissen Expedition Island: Die Hitze der Erde! 20.11.2016

Willi hat sich zu einer spannenden Entdeckungsreise nach Island aufgemacht. Das kleine Land im Norden Europas ist die größte Vulkaninsel der Welt! Sie ist durch Vulkanausbrüche aus dem Meer gewachsen und noch heute brodelt es mächtig unter der Erde. Das schaut sich Willi genauer an.

Auf der kleinen isländischen Insel Heimaey muss Willi erst einmal kräftig mit anpacken. Kristin gräbt mit anderen Inselbewohnern gerade ein Haus aus, das durch einen Vulkanausbruch verschüttet wurde. Sie erzählt dem Reporter, wie sie den Vulkanausbruch 1973 erlebt hat. Zum Glück konnten sich alle Inselbewohner retten!

Seitdem ist Kirstins Heimat nicht nur größer, sondern auch höher geworden: Mitten auf der Insel steht ein neuer Berg, der Vulkankegel. Klar, dass Willi und Kristin da raufstiefeln und sich die Sache von oben ansehen. Der Vulkanberg ist noch immer warm – so warm, dass man ihn sogar als Ofen benutzen kann!

Dann staunt Willi nicht schlecht: Die Hitze aus dem Erdinneren wird in Island nicht nur zum Backen genutzt, sie ersetzt auch unsere Gas- oder Ölheizungen. Willi erfährt, warum diese so umweltfreundliche Energiegewinnung auf Island überhaupt möglich ist: Weil die Erdkruste sehr dünn und rissig ist, steigt heißes Magma aus der Erdmitte nach oben und erhitzt das Grundwasser. Mit Hilfe dieser Hitze wird dann in den Wärmekraftwerken Strom hergestellt. Wie das genau funktioniert, lernt Willi von Sunneva. Sie arbeitet in einem solchen Wärmekraftwerk und fährt mit Willi in ihrem kleinen roten Elektroauto über die Insel, um ihm alles genau zu erklären.

Und woher kommt wohl der Strom, der das Elektroauto antreibt?

KONTAKT 
Bayerischer Rundfunk
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München
E-Mail: willi@br.de

MEDIATHEK

Video on demand
Leider kein Angebot möglich.

Livestream

http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:
Bayerischer Rundfunk
BRmedia Service GmbH
BRmitschnitt TV
Hopfenstr. 4
80335 München
Tel.: +49 800 5900592
Fax: +49 89 590010889
E-Mail: servicetv@br-mitschnitt.de
http://www.br-mitschnitt.de

MITSCHNITT FÜR SCHULISCHE UND PRIVATE ZWECKE

Kopien der Sendung "Willi wills wissen" können erworben werden bei:

FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
gemeinnützige GmbH
Geiselgasteig
Bavariafilmplatz 3
D-82031 Grünwald
Tel.: +49 89 64971
E-Mail: vertrieb@fwu.de
http://www.fwu.de/wir/index.php

LINKS

http://www.checkeins.de/sendungen/willi-wills-wissen/index.html http://www.br-online.de/kinder/radio-tv/willi/ http://www.williweitzel.com

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

AUTOGRAMM / FANPOST

Bayerisches Fernsehen
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München

oder:
http://www.br-online.de/kinder/radio-tv/willi/

oder: 
Welterforscher Film und so weiter GmbH
Management Willi Weitzel
Dorfstr. 8a
82211 Herrsching am Ammersee
Telefon: +49 8152 9991890
Email: office@williweitzel.com

PREISE

Willi Weitzel hat schon zahlreiche Preise gewonnen, so zum Beispiel den 'Robert Geisendörfer-Preis' von der Evangelischen Kirche, den 'Bayerischen Fernsehpreis', den 'Erich-Kästner-Fernsehpreis' und 2010 sogar den "Adolf-Grimme-Sonderpreis" für die Folge "Wie macht der Künstler Kunst?"
Die Folge von "Willi wills wissen - So gehts zum Taubenschlag" (Regie: Matthias Rebel) ist beim Internationalen Natur- und Tierfilmfestival NaturVision 2006 Neuschönau/Nationalpark Bayerischer Wald als „Bester Film im Kinderprogramm 2006" ausgezeichnet worden.

REPORTER

Willi heißt mit vollständigem Namen Helmar Rudolf Willi Weitzel, gebürtig aus Stadtallendorf bei Marburg und lebt in München. Er hat Lehramt für Hauptschule studiert. Mitte der Neunziger betätigte er sich als Journalist, schrieb für verschiedene Zeitungen und wurde Reporter beim Kinderfunk des Bayerischen Rundfunks.
Von November 2001 bis Ende 2010 war er als Reporter für "Willi wills wissen" aktiv im Einsatz.

05:55

Wissen macht Ah!

  • Video verfügbar

Ca. 1013

Details
Termine
Service
Ca. 1013 | Video verfügbar bis 12.11.2022

Shary und Ralph stehen heute ganz schön unter Druck – und experimentieren damit. Sie zeigen unter anderem, wie man mit dessen Hilfe die Wand hochgehen kann und was passiert, wenn man bei niedrigem Luftdruck mt dem Strohhalm trinken will.

Wie und warum halten Saugnäpfe? Wie schafft er das und warum ist er eigentlich immer kreisrund? 

Warum zischen Lkw so, wenn sie an der Ampel halten? 

Warum steigt man von links auf ein Pferd? 

Warum läuft die Tinte aus dem Füllfederhalter nicht einfach raus? 

Was ist Flachs? 

KONTAKT

WDR Köln
Redaktion: Wissen macht Ah!
Appellhofplatz 1
50600 Köln
E-Mail: wissen-macht-ah@wdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek und http://www.kika.de/fernsehen/mediathek/index.shtml

PODCAST

mit Downloadmöglichkeit
http://www.wdr.de/tv/wissenmachtah/multimedia/podcast.php5 ganze Sendung als Videopodcast, die Bereitstellung des Podcast-Angebots ist an die Ausstrahlung im Ersten gebunden.

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup dialog GmbH
Mitschnittservice
Im Mediapark 5
50670 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Fax: +49 221 2035405740
http://www.wdr-mediagroup.com/mitschnitt

LINKS

http://www.wissen-macht-ah.de
http://www.checkeins.de/programm/a-bis-z/index.html http://www.kika.de/suche/suche104.html?q=wissen+macht+ah

FAKTEN (A-Z)

FRAGEN EINSENDEN

Falls ihr Fragen habt, die Shary und Ralph bei "Wissen macht Ah!" beantworten sollen, sendet diese bitte per Post oder E-Mail an die Redaktion von "Wissen macht Ah!" beim WDR.

MODERATOREN

Shary und Ralph heißen mit ganzem Namen:
Shary Reeves (bis Ende 2017) und Ralph Caspers

Ab 2018

Clarissa Corrêa da Silva wird neue Moderatorin beim Kindermagazin „Wissen macht Ah!“.

Clarissa Corrêa da Silva wuchs in Berlin und Sao Paulo (Brasilien) auf. Sie studierte Kommunikationswissenschaften und Medienmanagement in Stuttgart und Weimar. Erste TV-Produktionserfahrung sammelte sie beim ZDF-Auslandsstudio in Rio de Janeiro. Beim „KiKA-Kummerkasten“ steht Clarissa Corrêa da Silva nicht nur vor der Kamera, sondern sie bereitet die Sendung als Teil des Redaktionsteams inhaltlich mit vor. Auch vermeintliche Tabuthemen wie „Essstörungen“, „die erste Menstruation“ und „Mobbing“ kommen hier zur Sprache.

Nach mehr als 15 Jahren hatte Shary Reeves im Sommer 2017 ihren Abschied von „Wissen macht Ah!“ angekündigt.

PREISE

"EMIL - Preis für gutes Kinderfernsehen" 2008
Ralph Caspers erhielt den im November 2008 von der Zeitschrift "TV Spielfilm" verliehenen "EMIL" für die Moderation von "Wissen macht Ah!"
Die EMIL-Fachjury hebt in ihrer Laudatio seine Vielseitigkeit hervor: "Er springt als sterbender Schwan durch die Kulisse, quetscht Zahnpastatuben auf dem Fußboden aus, zählt türkische Gepflogenheiten auf und macht noch hunderttausend andere Sachen. Humorvoll, verständlich und authentisch. Für sein Engagement, seine Kreativität, seine Originalität, seine Unverwechselbarkeit, seinen Humor und sein Einfühlungsvermögen hat Ralph Caspers längst einen EMIL verdient."
Der EMIL wird seit 1995 jährlich verliehen. Mit ihm zeichnet die Fachjury herausragende Kinder- und Jugendfernsehproduktionen sowie deren Macher aus.
2002 Silver Screen Award
2009 Goldener Spatz Moderation
2009 Grimme Online Award

"Wissen macht Ah!" in anderen Ländern
Frankreich
In der französischen Version von „Wissen macht Ah!" moderieren Shary Reeves und Ralph Caspers
Canal+ strahlt Sendungen in deutscher Version mit französischem
Untertitel aus. Die Programme sind in allen frankophonen Ländern über Satellit zu sehen.

China
Die chinesisxche Variante „Why? Wei shen me", ist seit 2005 auf Sendung.
Die beiden Moderatoren heißen Huaijie Chen und Yanxu Chen.

Nord-, Südamerika und Asien
Über das Auslandsfernsehen der Deutschen Welle kann man Wissen macht Ah! in Nord-, Südamerika und Asien sehen.

Weltweit sind viele Sendungen über Podcast oder webTV (mit
Untertitelung und zuschaltbarem Gebärdensprachdolmetscher) abrufbar.

06:20

Nils Holgersson

  • Video verfügbar

Der Sturzflug

Details
Service
Folge 12: Der Sturzflug | Video verfügbar bis 12.02.2018

Martin und Nils wagen einen riskanten Sturzflug. Obwohl die gewagte Aktion eine gemeinsame Leistung der beiden war, lässt Nils sich von der Schar als Teufelsflieger feiern. Martin fühlt sich von seinem Freund in den Schatten gestellt, vor allem weil Nils seine Show ausgerechnet vor Daunenfein abzieht: Genau ihre Aufmerksamkeit wünscht sich Martin doch so sehr! Enttäuscht und traurig macht sich Martin auf den Weg zurück zum Bauernhof. Doch weit kommt er nicht.

KONTAKT  
Bayerisches Fernsehen
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München
E-Mail: info@br.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (Verweildauer 3 Monate)
und
http://www.br.de/kinder/schauen/index.html

LIVESTREAM

http://live.daserste.de 

LINK

http://www.checkeins.de/sendungen/nils-holgersson/index.html

06:35

Nils Holgersson

  • Video verfügbar

Süße Versuchung

Details
Service
Folge 13: Süße Versuchung | Video verfügbar bis 12.02.2018

Auf der Suche nach Essen landen Martin und Nils auf einem Bauernhof. Dort lernen sie die charmante Gans Jessica kennen, die vor allem Martin jeden Wunsch von den Augen abliest. Nils ahnt, dass an der Sache etwas faul ist und bald findet er auch heraus was: Jessica hat einen tödlichen Plan!

KONTAKT  
Bayerisches Fernsehen
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München
E-Mail: info@br.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (Verweildauer 3 Monate)
und
http://www.br.de/kinder/schauen/index.html

LIVESTREAM

http://live.daserste.de 

LINK

http://www.checkeins.de/sendungen/nils-holgersson/index.html

06:50

Nils Holgersson

  • Video verfügbar

Wettstreit der Krähen

Details
Service
Folge 14: Wettstreit der Krähen | Video verfügbar bis 12.02.2018

Nils und Martin treffen auf eine Gruppe übereifriger Krähen, die in die Dienste des Dunklen Elfen aufgenommen werden wollen. Vor einer verlassenen Kohlemine machen sie Kampfübungen in der Hoffnung, dass der Dunkle Elf dort vorbeikommt. Als Nils und Martin auftauchen und von Kopf bis Fuß mit Ruß bedeckt sind, glauben die Krähen dieses Ziel erreicht zu haben: Sie halten Nils für den Dunklen Elfen.

Während Martin so schnell wie möglich abhauen möchte, spielt Nils das Spiel mit und gibt sich als Dunkler Elf aus. Er lässt die Krähen Würmer sammeln und testet ihre Flugkünste. Ein großer Spaß – so lange, bis plötzlich der wahre Dunkle Elf auftaucht.

KONTAKT  
Bayerisches Fernsehen
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München
E-Mail: info@br.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (Verweildauer 3 Monate)
und
http://www.br.de/kinder/schauen/index.html

LIVESTREAM

http://live.daserste.de 

LINK

http://www.checkeins.de/sendungen/nils-holgersson/index.html

07:00

Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig

Tom und das Krokodil

Details
Service
Tom und das Erdbeermarmeladebrot mit Honig

Das Krokodil ist ein international anerkannter Erdbeerquetscher und soll Tom eine Erdbeere quetschen. Doch dazu muss die Erdbeere erst gepflanzt, geerntet und poliert werden. Um die Sache zu beschleunigen, lässt sich Tom vom Krokodil zum Erdbeerquetscher ausbilden. 

KONTAKT

SWR

FS Redaktion Kinder- und Familienprogramm
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 92922757
Fax: +49 7221 92922750
E-Mail: planungstool.familie@swr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (Verweildauer 7 Tage)

Livestream

http://live.daserste.de

07:05

Tigerenten Club

  • Video verfügbar

Gemeinsam leben!

Details
Service
Gemeinsam leben! | Video verfügbar bis 12.11.2018

Im "Tigerenten Club ist heute zu sehen, wie gut Integration funktionieren kann. Die Heinrich-Kraft-Schule in Frankfurt am Main engagiert sich schon seit vielen Jahren für geflüchtete Kinder und Jugendliche, die aus den Kriegsgebieten nach Deutschland kommen und hier Schutz suchen. Dafür wurde die Schule sogar vom Deutschen Fußballbund ausgezeichnet.

Fußball bringt nah zusammen und verbindet: Das ist das Motto der Heinrich-Kraft-Schule. Deswegen gibt es mehrere Fußball-AGs für alle Schüler, ein Soccerfeld auf dem Schulhof, Fußballvereine aus der Region, mit denen die Schule zusammenarbeitet und sogar regelmäßige Besuche beim Fußballbundesligisten Eintracht Frankfurt. Zu Gast sind die beiden Lehrer, die das Integrationsprojekt betreuen und Schüler, die über ihre Erfahrungen berichten – was alles gut läuft und mit welchen Herausforderungen sie manchmal zu kämpfen haben.

Außerdem tritt der erfolgreiche Singer-Songwriter "Lions Head" mit seinem neuen Song "True love" auf. Er erzählt, wie es für ihn war, von den USA nach München zu ziehen. Fühlt er sich schon in Deutschland zu Hause?

Natürlich gibt es auch wieder wilde Duelle zwischen den Schulklassen. Dieses Mal treten die Tigerenten von der Friedrich-Schiller-Realschule in Böblingen (Baden-Württemberg) gegen die Frösche vom Droste-Hülshoff-Gymnasium in Rottweil (Baden-Württemberg) an, um den goldenen Pokal und die Spende für ein Hilfsprojekt zu gewinnen.

WIEDERHOLUNG

Kika, 1. November 2017, 10:45 Uhr

08:05

Die Pfefferkörner

  • Video verfügbar

Die Ratte ist los

Details
Besetzung
Service
Die Pfefferkörner: Staffel 14 - Folge 170: "Die Ratte ist los" | Video verfügbar bis 12.11.2018

In dem neuen Café von Mias und Alice Mutter kommt es zu rätselhaften Vorfällen. Als auch noch eine Ratte auftaucht, droht Lebensmittelkontrolleurin Fuchs das Café zu schließen. Die Pfefferkörner inspizieren den Tatort: Alles deutet auf einen Sabotageakt hin. Wer will ihrer Mutter schaden? Mias Verdacht fällt auf die Kaffeegroßhändlerin Dr. Viktoria Schwarz. Sie ist bekannt dafür, die kleinen Kaffeeröstereien aus dem Markt zu drängen. Doch was hat der Junge, den Johannes vor dem Café gesehen hat, mit dem Fall zu tun? Die Pfefferkörner stehen vor einem Rätsel. 

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Mia Goldman Marleen Quentin
Felicia Fuchs Pia Fischer
Alice Goldman Emilia Flint
Benny Jansen Ruben Storck
Johannes von Wied-Litzow Luke Matt Röntgen
Maja Goldman Annika Martens
Sam Goldman Ole Eisfeld
Hamit Altamasch Noor
Mattis Töfper Nikita Lysko
Björn Töpfer Martin Maecker
Kamera: Uwe Neumeister
Buch: Anja Jabs
Regie: Daniel Drechsel-Grau

und andere

UNTERTITEL 
Seit Staffel 10 (ab Folge 118) sind "Die Pfefferkörner" mit Videotext-Untertitelung versehen und mit Untertiteln in der Mediathek abrufbar.

08:35

Die Pfefferkörner

  • Video verfügbar

Der rosa Diamant

Details
Besetzung
Service
Die Pfefferkörner: Staffel 14 - Folge 171: "Der rosa Diamant" | Video verfügbar bis 12.11.2018

Alice wird Zeugin, wie zwei internationale Juwelendiebe ihren nächsten Coup planen. Sie wollen den "Pink Star", den wertvollsten rosa Diamanten der Welt, aus dem Kunsthaus Modick stehlen. Die Pfefferkörner warnen den Auktionator, aber er glaubt den Kindern nicht.

Ein Diebstahl sei unmöglich, sein Kunsthaus sei gesichert wie Fort Knox! Die Pfefferkörner nehmen den Fall selbst in die Hand. Einer von ihnen soll durch den Lüftungsschacht klettern, um den Diamanten zu bewachen. Auf wen wird das Los fallen? 

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Mia Goldman Marleen Quentin
Felicia Fuchs Pia Fischer
Lisha Schulze Emma Roth
Andrea Jansen Meike Kircher
Martin Schulze Janek Rieke
Dr. Modick Lutz Herkenrath
Phil Paul Schröder
Jacko Timo Werner
Frau Martens Annette Bojorat
Alice Goldman Emilia Flint
Benny Jansen Ruben Storck
Johannes von Wied-Litzow Luke Matt Röntgen
Maja Goldman Annika Martens
Sam Goldman Ole Eisfeld
Hamit Altamasch Noor
Mattis Töfper Nikita Lysko
Björn Töpfer Martin Maecker
Kamera: Uwe Neumeister
Buch: Anja Jabs
Regie: Daniel Drechsel-Grau

und andere

UNTERTITEL 
Seit Staffel 10 (ab Folge 118) sind "Die Pfefferkörner" mit Videotext-Untertitelung versehen und mit Untertiteln in der Mediathek abrufbar.

09:00

Die Pfefferkörner

  • Video verfügbar

Ein Buch für Murphy

Details
Besetzung
Service
Die Pfefferkörner: Staffel 14 - Folge 172: "Ein Buch für Murphy" | Video verfügbar bis 12.11.2018

Die engagierte Krimiautorin Anke Clausen findet keinen Verlag für ihre Hunde-Krimis, sie ist pleite und obdachlos. Weil sie glaubt, dass es sich um eine Verschwörung der Verlage gegen sie handelt, zündet sie den Kofferraum des Buch-Vertreters Petersen an.

Bei der Explosion läuft ihr Hund Murphy weg – direkt in die Arme von Alice, die nach dem Tod ihres Hamsters unbedingt ein neues Haustier möchte. Doch ihre Eltern bestehen darauf, dass sie Murphy in ein Tierheim bringt.

Dort kommen die Kinder Anke Clausen schließlich auf die Spur und gemeinsam stellen sie Petersen eine Falle. Dabei müssen sie leider erkennen, dass der Buchvertreter unschuldig an Anke Clausens Schicksal und die Autorin selbst ein bisschen verrückt ist.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Mia Goldman Marleen Quentin
Frau Hansen Laura Uhlig
Harry Bernd Gajkowski
Alice Goldman Emilia Flint
Benny Jansen Ruben Storck
Johannes von Wied-Litzow Luke Matt Röntgen
Lisha Schulze Emma Roth
Maja Goldman Annika Martens
Sam Goldman Ole Eisfeld
Anke Clausen Nina Petri
Claas Petersen Florian Reiners
Kamera: Uwe Neumeister
Buch: Katja Kittendorf
Regie: Daniel Drechsel-Grau

und andere

UNTERTITEL 
Seit Staffel 10 (ab Folge 118) sind "Die Pfefferkörner" mit Videotext-Untertitelung versehen und mit Untertiteln in der Mediathek abrufbar.

09:30

Die Sendung mit der Maus

  • Video verfügbar

Details
Service
Die Sendung mit der Maus vom 12.11.2017 | Video verfügbar bis 26.11.2017

Lach- und Sachgeschichten, heute mit ganz viel Handarbeit, Krawinkels Rettungsaktion, einem spitzen Test, mit Shaun und einem Kampf mit den Herbstblättern – und natürlich mit der Maus, dem Elefanten und der Ente.

Das Geheimnis von Solingen

In Familie Hartkopfs Schmiede wird gehämmert, geschliffen und gebohrt: Ihre Flaschenöffner, Schraubenzieher und scharfen Klingen müssen ganz genau zusammenpassen. Was daraus wird, ist ganz typisch für Solingen.

Krawinkel und Eckstein: Terra incognita

Oh nein! Krawinkel verläuft sich beim Holzsammeln im Winterwald. Und als er ganz in der Nähe ein Heulen hört, wird es auch noch unheimlich. Zum Glück lauert da kein großer Wolf, sondern der kleine Hund Lupus Wolfram Eckstein – der nach Hilfe ruft. Krawinkel rettet ihn und finden einen neuen Freund.

Warum hat der Igel Stacheln?

Fast rundherum hat der Igel spitze Stacheln. Wer ihn trotzdem anfasst, der wird gepikst. Das Maus-Team zeigt die kleinen Säugetiere aus nächster Nähe und verrät, ob die Igel-Mama sich vor ihrem stacheligen Nachwuchs auch in Acht nehmen muss, solange der noch in ihrem Bauch steckt.

Shaun das Schaf: Schlafenszeit

Als Bitzer mit einem Laubbläser die herumfliegenden Herbstblätter einsammelt, beschwert sich Timmys Mutter: Der Kleine soll schlafen, und jeder Lärm ist zu vermeiden! Aber Timmy will viel lieber den beiden Igeln helfen, die auf der Suche nach einem Schlafplatz für den Winter sind.

WIEDERHOLUNGEN

Kika, 12. November 2017, 11:30 Uhr
Kika, 13. November 2017, 12:25 Uhr
NDR, 18. November 2017, 07:00 Uhr
ARD-alpha, 18. November 2017, 08:00 Uhr
WDR, 1. November 2017, 11:30 Uhr

10:00

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

10:03

Nils Holgerssons wunderbare Reise (3)

  • Video verfügbar

Details
Besetzung
Nils Holgerssons wunderbare Reise (3) | Video verfügbar bis 12.02.2018

Schweren Herzens gibt Nils seinen Verrat zu. Die Aufregung unter den Gänsen ist groß und einige Schwarm-Mitglieder plädieren dafür, Nils auszuliefern. Zu verlockend ist der Gedanke, für immer von Smirre verschont zu bleiben. Doch Akka spricht ein Machtwort, Nils soll unter dem Schutz der Gänse bleiben dürfen: "Er ist einer von uns!" Smirre aber schwört Rache.

Ein Sturm treibt die Vögel nach Gotland. Martin findet eine verletzte Gans, die Daunenfein heißt. Er bringt ihr Futter und Nils gelingt es, Daunenfein den verletzten Flügel wieder einzurenken. Martin ist verliebt und hat fortan nur noch Augen für das hübsche Gänsemädchen. Nils aber fühlt sich plötzlich ziemlich einsam.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Nils Holgersson Justus Kammerer
Asa Berggren Pauline Rénevier
Stina Holgersson Stephanie Japp
Ole Holgersson Hinnerk Schönemann
Kobold Hanns Zischler
Formula Kurt Krömer
Musik: Stefan Hansen
Kamera: Philipp Timme
Kamera: Alex Lindén
Buch: Meibrit Ahrens
Buch: Martina Müller
Regie: Dirk Regel

11:00

Nils Holgerssons wunderbare Reise (4)

  • Video verfügbar

Details
Besetzung
Nils Holgerssons wunderbare Reise (4) | Video verfügbar bis 12.02.2018

Nils ist niedergeschlagen. Er hat keine Hoffnung mehr, vom Zauber des Kobolds erlöst zu werden. Tapfer versucht er, sich nichts anmerken zu lassen. Bevor sich Åsa auf den Heimweg macht, kommt es endlich zu einer Begegnung mit Nils.

Am Abend vor ihrer Abreise gibt sich Nils ihr zu erkennen. Sie ist froh, ihn zu sehen und überhaupt nicht erschrocken von seiner Winzigkeit. Auf jeden Fall möchte sie Nils nach Hause begleiten, er aber will auf keinem Fall als Wicht zurück und besteht darauf, seinen Weg alleine zu Ende zu gehen.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Nils Holgersson Justus Kammerer
Asa Berggren Pauline Rénevier
Stina Holgersson Stephanie Japp
Ole Holgersson Hinnerk Schönemann
Kobold Hanns Zischler
Formula Kurt Krömer
Musik: Stefan Hansen
Kamera: Philipp Timme
Kamera: Alex Lindén
Buch: Meibrit Ahrens
Buch: Martina Müller
Regie: Dirk Regel
 
mittags

12:00

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

12:03

Presseclub

  • Video verfügbar

Details
Service
Raus aus der Kohle, weg vom Diesel – muss Deutschland mehr fürs Klima tun? | Video verfügbar bis 12.11.2018

Es ist die größte zwischenstaatliche Konferenz auf deutschem Boden seit Jahrzehnten: In Bonn beraten mehr als 20.000 Teilnehmer zwei Wochen lang über die Rettung des Weltklimas. Nach dem Durchbruch mit der Verabschiedung des Pariser Klimaabkommens vor zwei Jahren geht es jetzt um konkrete Regeln und Maßnahmen, mit denen die Erdaufheizung möglichst gering gehalten werden soll. Doch die Aufgabe ist gewaltig: Die USA wollen ab 2020 aus dem Pariser Vertrag aussteigen. Ohne den größten Klimasünder dürfte es für die Weltgemeinschaft noch schwieriger werden, ihre ambitionierten Ziele einzuhalten. Besonders, da die einzelnen Staaten ihre Klimaschutz-Anstrengungen eigentlich im Laufe der Jahre immer weiter verstärken müssten.

Auch Deutschland steht vor schwierigen Entscheidungen. Momentan sieht es so aus, als würde die Bundesregierung ihre Klimaschutz-Versprechen für 2020 krachend verfehlen. Bei den Sondierungsgesprächen über eine mögliche Jamaika-Koalition ist die Umweltpolitik daher einer der großen Streitpunkte: Deutschland solle möglichst schnell aus der Braunkohle-Förderung aussteigen und den Verbrennungsmotor möglichst ab 2030 komplett verbieten. Das fordern die Grünen. FDP und CDU halten solche Pläne für unrealistisch und wirtschaftsschädlich. Am Ende müsse Deutschland für den Klimaschutz teuer bezahlen – mit dem Verlust von Arbeitsplätzen und Wettbewerbsfähigkeit.

Frankreichs Präsident Macron hat unterdessen den für 2025 geplanten Atomausstieg gestreckt. Die Franzosen wollen die Atomkraft länger nutzen als geplant – ihre Klimaversprechen könnten sie so leichter erreichen.

Soll Deutschland seine Klimaziele wirklich einhalten? Wie schnell wäre ein Ausstieg aus Kohle und Verbrennungsmotor möglich? Und wie teuer wird der Klimaschutz für die Bürger?

Darüber diskutiert WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn am Sonntag im "Presseclub" mit:

Michael Baumüller, Süddeutsche Zeitung

Claudia Kemfert, Publizistin

Klaus Stratmann, Handelsblatt

Ursula Weidenfeld, freie Journalistin

WIEDERHOLUNGEN

phoenix, 12. November 2017, 12:45 Uhr, nachgefragt
tagesschau24, 12. November 2017, 14:15 Uhr
tagesschau24, 12./13. November 2017, 00:20 Uhr
WDR, 13. November 2017, 05:40 Uhr

12:45

Europamagazin

  • Video verfügbar

Europamagazin vom 12.11.2017

Details
Termine
Service
Sendung vom 12. November 2017 | Video verfügbar bis 12.11.2018

Großbritannien: Lord Mayor's Show in Brexit-Zeiten

Griechenland: Hatz auf ehemaligen Chefstatistiker Georgiou

Türkei: Immer mehr Auswanderer

Italien: Gesetz gegen fortdauernde Mussolini-Verherrlichung

Schottland: Streit um Norweger-Lachsfarmen

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 12. November 2017, 15:30 Uhr
tagesschau24, 13. November 2017, 10:30 Uhr
tagesschau24, 13./14. November 2017, 00:30 Uhr
Das Erste, 14./15. November 2017, 05:00Uhr
WDR, 17. November 2017, 09:20 Uhr

13:15

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

13:30

Schlagerbooom 2017 - Das internationale Schlagerfest

  • Video verfügbar

Details
Service
Schlagerbooom 2017: Webmagazin

Gäste: Andreas Gabalier, Marianne Rosenberg, die Kelly Family, KLUBBB3, Beatrice Egli, Roland Kaiser, die Höhner, Maite Kelly u.a.

Der "Schlagerbooom" geht weiter! Florian Silbereisen feiert auch 2017 die neue Lust auf Schlager mit dem größten Schlagerfest, das er jemals gefeiert hat.

Gemeinsam mit über 10.000 Schlagerfans in der Dortmunder Westfalenhalle begrüßt der Showmaster Andreas Gabalier, Marianne Rosenberg, die Kelly Family, KLUBBB3, Beatrice Egli, Roland Kaiser, die Höhner, Maite Kelly und viele weitere Stars.

Eine Gemeinschaftsproduktion der ARD, des ORF und des SRF in Zusammenarbeit mit Jürgens TV.

KONTAKT & Autogrammwünsche

Mitteldeutscher Rundfunk
HaR Unterhaltung
Redaktion "Die FESTE mit Florian Silbereisen"
04360 Leipzig
E-Mail: die-feste@mdr.de

Senden Sie bitte Ihre Autogrammwünsche mit frankiertem Rückumschlag an o.g. Anschrift.

Informationen zu den Künstlern finden Sie im Internet unter www.feste.tv und im ARD-Text ab Tafel 453.

Künstlerbewerbungen bitte an:

Jürgens TV
Marschallstraße 1a
80802 München

MEDIATHEK

Video on demand: nicht möglich

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Aus rechtlichen Gründen können keine Kopien von Eurovisionssendungen erstellt werden.

LINK

www.feste.tv
www.meine-schlagerwelt.de

Tournee:
www.floriansilbereisen.com

KARTEN

Eintrittskarten erhält man beim örtlichen Veranstalter an den Vorverkaufsstellen/Abendkassen - in der Regel acht Wochen vor Ausstrahlungstermin:
Die Karten können in der Regel erst zwei Monate vor Ausstrahlungstermin bezogen werden!

MDR-Ticketshop
Tel.: +49 341 141414
Fax: +49 341 1414121
E-Mail: info@ ticketgalerie.com
http://www.mdr-ticketshop.de/ sowie in allen CTS- Vorverkaufsstellen erhältlich.

16:30

Erlebnis Erde

  • tipp

Erlebnis Erde: Pinguine hautnah (1)

Details
Besetzung
Termine
Service
Felsenpinguine springen und hüpfen über Küstenfelsen auf den Falkland-Inseln.

Pinguine sind die wohl drolligsten aller Vögel, und sie sind ziemlich hart im Nehmen. Schließlich müssen sie ihre Küken unter schwierigsten Bedingungen großziehen – im ewigen Eis der Antarktis, an sturmumtosten Steilküsten, oder in der Atacama-Wüste. 50 verschiedene Überwachungskameras entwickelte der innovative britische Tierfilmer John Downer, um den tapferen Vögeln so nah zu kommen wie nie zuvor. Mit Hilfe ferngesteuerter Hightech-Pinguinattrappen zeigt dieser spektakuläre Dreiteiler, wie Pinguine wirklich sind: taff, mutig, zielstrebig - und sehr, sehr witzig.

Verschiedene Arten

Drei Pinguinarten stehen im Mittelpunkt dieser Miniserie: Kaiserpinguine, die monatelang mit ihren Küken in Finsternis und extremer Kälte ausharren; Felsenpinguine, die schneller hüpfen als laufen und Stürze aus großer Höhe unbeschadet überstehen; und die extrem scheuen Humboldtpinguine, die in der peruanischen Atacama-Wüste vor einem für Pinguine eher unüblichen Problem stehen: Es ist dort gefährlich heiß und trocken.

Das Team um den Tierfilm-Pionier John Downer konnte seine ferngesteuerten Kameras bereits mit Löwen, Eisbären, Tigern, Bären und Elefanten perfektionieren. Doch diesmal übertrafen sie sich selbst: Die selbstfahrenden oder autonom watschelnden Kamera-Roboter waren so perfekt als echte Pinguine zurechtgemacht, dass sich Interaktionen zwischen Tieren und Kameras ergaben.

Täuschend echte Kamera-Attrappen

Manchmal gerieten die elektronischen Beobachter sogar zu nah ans Geschehen: Sie wurden von Klippen gestoßen, als Mitfahrgelegenheit missbraucht oder sogar vom eifersüchtigen Teil eines Pinguin-Pärchens attackiert. Ein als Ei getarntes Kameramodell geriet gar in die Fänge eines Greifvogels, was für atemberaubende Flugaufnahmen sorgte.

Ein Film von Matthew Gordon

Besetzung und Stab

Buch: Matthew Gordon

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 14./15. November 2017, 03:30 Uhr

 
abends

17:15

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

17:30

Gott und die Welt

  • tipp

Nicht ohne mein Smartphone: Ein Leben für Likes

Details
Service
Alex gibt alles für das perfekte Selfie.

Das Leben von Melanie und Alex spielt sich in der und für die virtuelle Welt ab. Der Alltag der beiden: Die Jagd nach Likes und Followern. Doch das "normale" Leben ist in der Welt von Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat uninteressant. Die reale Welt mit Ecken und Kanten gehört nicht in das virtuelle Profil. Deshalb erschaffen sich die 21-jährige Melanie und der 19 Jahre alte Alex täglich neu.

Leben in einer Scheinwelt

Für den perfekten Auftritt opfern sie nicht nur Zeit und Geld, sondern setzen neue Prioritäten, verzichten auf Partnerschaft oder verschieben das Studium. 

Wenn nur noch Follower zählen, dann werden Familie und Freundschaften schnell ausgeblendet. Immer mehr Teenager leben in einer Scheinwelt, suchen Freundschaften und Anerkennung in den sozialen Medien und versuchen durch Selbstoptimierung dem virtuellen Idealbild zu entsprechen. Wie soziale Medien das Leben junger Menschen prägen und bestimmen können, beobachtet die Reportage.

Ein Film von Jens Niehuss

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 14. November 2017, 21:32 Uhr
tagesschau24, 14./15. November 2017, 01:20 Uhr
tagesschau24, 18. November 2017, 07:15 Uhr

KONTAKT

Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Religion und Gesellschaft
Kantstraße 71 – 73
04275 Leipzig
Fax: +49 341 3007241
E-Mail: Kirchenred@mdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek 7 Tage verfügbar

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt erhältlich ist, erfragen Sie bitte unter:

Mitteldeutscher Rundfunk
Telepool GmbH Leipzig
Altenburger Straße 9
04275 Leipzig
Tel.: +49 341 35003606
Fax: +49 341 35003630
E-Mail: service@telepool.de
http://www.mdr.de/tv/mitschnitt/index.html

18:00

Sportschau

Details
Besetzung
Service
Das neue Sportschau-Logo

GEWINNSPIEL

Tor des Monats Oktober 2017

Teilnahme: 
Tel.: 0 13 71/3 69 00 – X  (14 ct/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif abweichend)
Online: LINK
Teilnahmeschluss: 18.11.2017, 19:00 Uhr

Weitere Informationen: ARD-Text Seite 595 oder LINK

Folgende Tore stehen zur Wahl: 
Tor 1
Leon Goretzka, Deutsche Nationalmannschaft (Heimspiel) am 08.10.17 im Spiel der WM Qualifikation gegen Aserbaidschan in der 8. Minute zum 1:0, Endstand 5:1.

Tor 2
Tom Müller, Hallescher FC (Auswärtsspiel) am 21.10.17 im Spiel der 3. Liga  gegen Rot-Weiß Erfurt in der 90.+ 5 Minute zum 1:1 Endstand.

Tor 3
Lars Stindl, Borussia Mönchengladbach (Auswärtsspiel) am 15.10.17 im BL Spiel gegen Werder Bremen in der 27. Minute zum 0:1, Endstand 0:2.

Tor 4
Daniel Steininger, SpVgg Greuther Fürth (Heimspiel) am 15.10.17 im Spiel der 2. BL gegen Erzgebirge Aue in der 87. Minute zum 2:1 Endstand.

Tor 5
Sebastian Rudy, Deutsche Nationalmannschaft (Auswärtsspiel) am 05.10.17 im Spiel der WM Qualifikation gegen Nordirland in der 2. Minute zum 0:1, Endstand 1:3. 

Besetzung und Stab

Moderation: Julia Scharf

GEWINNSPIEL

Tor des Monats Oktober 2017

Teilnahme: 
Tel.: 0 13 71/3 69 00 – X  (14 ct/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif abweichend)
Online: http://www.sportschau.de
Teilnahmeschluss: 18.11.2017, 19:00 Uhr

Weitere Informationen: ARD-Text Seite 595 oder http://www.sportschau.de

Folgende Tore stehen zur Wahl: 
Tor 1
Leon Goretzka, Deutsche Nationalmannschaft (Heimspiel) am 08.10.17 im Spiel der WM Qualifikation gegen Aserbaidschan in der 8. Minute zum 1:0, Endstand 5:1.

Tor 2
Tom Müller, Hallescher FC (Auswärtsspiel) am 21.10.17 im Spiel der 3. Liga  gegen Rot-Weiß Erfurt in der 90.+ 5 Minute zum 1:1 Endstand.

Tor 3
Lars Stindl, Borussia Mönchengladbach (Auswärtsspiel) am 15.10.17 im BL Spiel gegen Werder Bremen in der 27. Minute zum 0:1, Endstand 0:2.

Tor 4
Daniel Steininger, SpVgg Greuther Fürth (Heimspiel) am 15.10.17 im Spiel der 2. BL gegen Erzgebirge Aue in der 87. Minute zum 2:1 Endstand.

Tor 5
Sebastian Rudy, Deutsche Nationalmannschaft (Auswärtsspiel) am 05.10.17 im Spiel der WM Qualifikation gegen Nordirland in der 2. Minute zum 0:1, Endstand 1:3. 

18:30

Bericht aus Berlin

  • Video verfügbar

Details
Service
bericht aus berlin

Sondierungen I: Streitpunkt Klima: Kommende Woche wird Kanzlerin Merkel auf der Weltklimakonferenz in Bonn erwartet. Welche Botschaft kann sie aus den Sondierungsgesprächen mitbringen? Noch wird in Berlin hart gerungen. So auch am Sonntag im Kanzleramt mit den Verhandlungsführern der vier Parteien. Wann sollen welche Kohlekraftwerke vom Netz genommen werden? Wie soll in Deutschland der Übergang zur Elektromobilität gestaltet werden? Inzwischen haben sich rund 50 Unternehmen und Verbände lautstark zu Wort gemeldet. Sie fordern die Verhandlungspartner zu mehr Klimaschutz auf. Wie lassen sich die Skeptiker aus CSU und FDP überzeugen?

Dazu ein Hintergrund-Beitrag von Karin Dohr und ein Gespräch mit dem ehemaligen Bundesumweltminister Klaus Töpfer, CDU

Sondierungen II: Pro und contra Jamaika : Die Zustimmung für eine Jamaika-Koalition sinkt in der Bevölkerung - laut ARD-"Deutschlandtrend". Zu Recht? Können vier Parteien vier Jahre lang vertrauensvoll zusammenarbeiten, obwohl sie so unterschiedliche Vorstellungen haben - etwa bei der Zuwanderung? Wie groß ist die Sorge der FDP, dass sie - wie bei der letzten schwarz-gelben Koalition von 2009 bis 2013 - viele eigene Ziele nicht umsetzen kann? Und welche Befürchtungen gibt es bei den Grünen, nur ein Anhängsel eines bürgerlichen Lagers zu sein? Unsere Autoren Oliver Köhr und Moritz Rödle haben gegensätzliche Meinungen dazu, ob Jamaika ein Erfolg werden kann oder nicht.

Dazu ein Autoren-Streitgespräch und ein Interview mit Katrin Göhring-Eckardt, einer von zwei Verhandlungsführern der Grünen

WIEDERHOLUNG

tagesschau24, 12. November 2017, 22:40 Uhr

18:49

Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie

Details
Service

Deutsche Fernsehlotterie 
Neuer Titel ab 1.7.12 „Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie" 

KONTAKT​

Deutsche Fernsehlotterie GmbH
Stiftung Deutsches Hilfswerk
Geschäftsführung
Herrn Christian Kipper
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg 
Tel.: +49 40 414104-0 
(Mo-Fr)
Fax:  +49 40 414104-14 
E-Mail: info@fernsehlotterie.de 
www.fernsehlotterie.de

Telefonische Losbestellung: +49 800 0411411
Fax: +49 40 41410414

LINK

Informationen zu Gewinnen, Losen und Förderungen karitativer Projekte
http://www.fernsehlotterie.de​

MITSCHNITTE

können bei der Pressestelle erfragt werden: presse@fernsehlotterie.de

GEWINNZAHLEN

Die Bekanntgabe der Wochen- und Prämiengewinner erfolgt jeden Sonntag kurz vor der Lindenstraße im Ersten; außerdem in der Tagespresse und auf der ARD Text-Tafel 588. 
Alle Gewinner erhalten ihren Gewinn unaufgefordert. 

SONSTIGE FAKTEN

Deutsches Hilfswerk verteilt seit 1967 die Einnahmen der Deutschen Fernsehlotterie für karitative Zwecke

Das Deutsche Hilfswerk (DHW) ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts. Es wurde 1967 von der ARD und der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände (Deutscher Städtetag, Deutscher Städtebund, Deutscher Landkreistag und Deutscher Gemeindetag) ins Leben gerufen. Das Deutsche Hilfswerk fördert nach festgelegten Richtlinien zeitgemäße karitative und soziale Maßnahmen freier gemeinnütziger Sozialleistungsträger in ganz Deutschland. Die finanziellen Mittel werden von der Fernsehlotterie eingespielt. Mindestens 30 Prozent der Loseinnahmen der Fernsehlotterie werden der Stiftung für die karitativen Zwecke zur Verfügung gestellt. So leisten alle Mitspieler der Fernsehlotterie mit ihren Losen einen Beitrag, um Geld für hilfsbedürftige Menschen zu sammeln.

Jährlich rund 250 Einrichtungen für kranke, behinderte und sozial benachteiligte Menschen können die Fernsehlotterie und das Deutsche Hilfswerk auf diese Weise unterstützen. Die bewährte Maxime „Helfen und gewinnen" ist seit Jahrzehnten sehr erfolgreich: Rund 6.750 geförderte Projekte der freien Wohlfahrtspflege unterstreichen die soziale Zweckbestimmung der gemeinnützigen Fernsehlotterie und des Deutschen Hilfswerks. Seit Bestehen der Fernsehlotterie 1956 sind über 1,6 Milliarden Euro für den guten Zweck weitergeleitet worden.

Ein Forum für ein solidarische Miteinander

http://www.du-bist-ein-gewinn.de/ Die Deutsche Fernsehlotterie präsentiert dort ausgewählte geförderte Einrichtungen und Initiativen, erweitert den Blickwinkel aber auch auf andere beispielhafte Projekte und stößt Debatten rund um Hilfsbereitschaft sowie gesellschaftliches Engagement an. 

18:50

Lindenstraße

  • Video verfügbar

Folge 1650: Freund oder Feind

Details
Besetzung
Termine
Service
Ulrike Kriegler & Peter Stöger in Folge 1650 "Freund oder Feind?"

Gefühlschaos: Jack und Enzo sind zwar nicht zusammen – erwarten aber zusammen Nachwuchs. Als Enzo sich bemüht, eine glückliche Kleinfamilie zu inszenieren, bekommt Jack große Beklemmungen. Auf ihrem Motorrad will sie der Enge entfliehen.

Gabi ist überrascht: Plötzlich steht ihr merkwürdiger Cousin Roland vor ihrer Tür, zu dem sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hat. Und Roland hat eine bizarre Geschichte im Gepäck: Er ist davon überzeugt, dass Gabi seinem Sohn das Leben retten wird.

Iffi ist verzweifelt: Der Lärm von der Shisha-Bar unter ihrer Wohnung raubt ihr seit Wochen den Schlaf. Als sie dann auch noch mit einem Gast der Bar aneinandergerät, droht die Situation zu eskalieren.

Special Guests: Peter Stöger & Ulrike Kriegler

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Jack Aichinger Cosima Viola
Enzo Buchstab Toni Snétberger
Iffi Zenker Rebecca Simoneit-Barum
Gabi Zenker Andrea Spatzek
Helga Beimer Marie-Luise Marjan
Murat Dagdelen Erkan Gündüz
Wael Al-Qadi Kais Setti
Roland Landmann Axel Holst
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Christoph Berg
Buch: Ruth Rehmet
Regie: Iain Dilthey

WIEDERHOLUNGEN

ONE, 12. November 2017, 19:45 Uhr
ONE, 12. November  2017, 23:15 Uhr
NDR, 13. November 2017, 05:50 Uhr
MDR, 15./16. November 2017, 01:30 Uhr
HR, 16./17. November  2017, 00:45 Uhr
ONE, 18. November  2017, 19:10 Uhr
BR, 19. November 2017, 06:00 Uhr
WDR, 19. November 2017, 07:40 Uhr
RBB, 19. November 2017, 15:45 Uhr

19:20

Weltspiegel

  • Video verfügbar

Details
Termine
Service
Die Sendung vom 12. November 2017

Belgien: Katalonen zu Besuch – Droht der EU ein Aufstand der Regionen?: Die Frage des Umgangs mit dem abgesetzten Regionalpräsidenten Carles Puigdemont spaltet die belgische Politik: Die rechtsgerichtete flämische Regierungspartei N-VA hat dem Katalanen früh Asyl angeboten; der belgische Premier Michel von den Konservativen hat seinen Staatsminister deshalb gerügt und muss in dieser Woche in einer Parlamentsbefragung Stellung beziehen. Gleichzeitig marschieren 200 katalanische Bürgermeister vor den Sitz der EU, bejubelt von flämischen Separatisten, die sich lieber heute als morgen vom belgischen Staat verabschieden wollen. Der katalanische Freiheitsdrang kann ansteckend wirken, wohl nicht nur für belgische Regionalpolitiker. Die EU fürchtet eine Blockade durch zunehmende Regionalisierung und Kleinstaaterei und steht klar auf Seiten der spanischen Zentralregierung. Carles Puigdemont attackiert deshalb die EU und wirft ihr jetzt sogar die Unterstützung eines Staatsstreiches in Spanien vor, bejubelt von katalanischen Bürgermeistern, die ihren Konflikt mit Madrid bis nach Brüssel tragen. (Autorinnen: Bettina Scharkus / Katrin Matthaei, ARD Brüssel)

Spanien: Katalonien in der Blase?: Der Kampf um die Unabhängigkeit Kataloniens ist auch eine Schlacht der Bilder. Die Medien spielen eine zentrale Rolle in dieser Auseinandersetzung. Viele Anhänger einer Loslösung informieren sich fast nur noch über katalanische Medien, die die Unabhängigkeit befürworten – sie leben gewissermaßen in einer selbst gewählten Blase. Die Separatisten sind gut vernetzt und bestens in den sozialen Netzwerken unterwegs. Oftmals wird mit Schlagwörtern lässig und fahrlässig umgegangen; wenn es um die spanische Regierung geht, wird schnell von Repression und Faschismus gesprochen. Aber auch auf der anderen Seite, bei den Medien in Madrid, wird oft nur ein Teil der Geschichte erzählt. Fernsehsender wie TVE berichten nur wenig über zu harte Polizeieinsätze. Und die Zentralregierung, so scheint es, versteht nicht wirklich die Macht der Bilder. Was sich schon beim Brexit und dem Wahlkampf von Donald Trump zeigte, findet in Katalonien seine Fortsetzung. (Autor: Stefan Schaaf, ARD Madrid)

Indien: Verkauft, missbraucht, verstoßen: Minderjährige Mädchen als Sexsklavinnen: Elf Jahre alt sei sie gewesen, als ihre Mutter sie an einen 75-jährigen Mann verkauft habe. Muneera Khan ist eines von geschätzt mehreren hundert Mädchen aus den muslimischen Elendsvierteln von Hyderabad, die von ihren Eltern an Männer aus den arabischen Emiraten „verheiratet“ wurden. Indien erlaubte der muslimischen Minderheit bislang, Eheschließungen und Scheidungen selbst zu regeln. Selbst Zweit- und Drittehen sind erlaubt, nur Kinderehen sind verboten. Die indische Polizei ließ vor wenigen Wochen ein regelrechtes Netzwerk aus kriminellen Ehevermittlern, korrupten muslimischen Geistlichen und Hoteliers auffliegen, die minderjährige Mädchen mit gefälschten Dokumenten an arabische Männer verheiraten wollten. Was neben der kriminellen Energie selbst hartgesottene Polizisten an diesem Fall erschreckte, war die Skrupellosigkeit, mit der die Eltern ihre Kinder verscherbelten – für weniger als tausend Euro. Die Eltern hofften, dass die Männer die Töchter mitnehmen in die Emirate und die Kinder dort ein besseres Leben haben. Doch vielen arabischen „Ehemännern“ geht es nur um Sex: Sie missbrauchen die Mädchen und lassen sich wieder scheiden. (Autor: Peter Gerhardt, ARD Neu Delhi)

Kanada: First Nations gegen Fischfarmen: Protest der First Nations in British Columbia: Seit Ende August halten sie zwei Fischfarmen in der Nähe von Alert Bay besetzt. Chief Willie Moon sieht die Existenz seines Stammes gefährdet: „Unser Wildlachs ist so gut wie ausgerottet und schuld sind die Fischfarmen. Wir wollen, dass den Fischfarmen die Lizenz entzogen wird.“ Nach Ansicht von Biologen und Umweltschützern haben die Betreiber der Fischfarmen Viren, die bei Zuchtlachs in Norwegen festgestellt wurden, in den Pazifik vor der Küste Kanadas eingeschleppt. Die Viren sind für Menschen ungefährlich, schwächen aber die Fische nachhaltig. Der neue Premierminister von British Columbia versprach den protestierenden Häuptlingen bei seinem Besuch in Alert Bay, dass er alles tun wolle, um den heimischen Wildlachs zu schützen. Die Fischfarmen sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, setzen in British Columbia 1,5 Milliarden Dollar um und beschäftigen rund 3000 Menschen. (Autor: Markus Schmidt, ARD New York)

Bolivien: Wohlstand mit Lithium?: Im Salar von Uyuni sitzt Bolivien auf neun Millionen Tonnen Lithium – das größte bekannte Vorkommen auf der Welt. Die Salzebene ist zwölfmal größer als Berlin und hat eine 100 Meter dicke Salzkruste. Darin befindet sich die lithiumhaltige Sole, die Bolivien, das ärmste Land Südamerikas, zu Wohlstand verhelfen könnte. Die Welt giert nach Lithium – das Leichtmetall ist der Grundstoff für Autobatterien und Handyakkus. Und Bolivien kämpft darum, seinen Bodenschatz selber zu fördern und auch gleich fertige Produkte herzustellen, um Geld ins Land zu bringen. Doch das bolivianische Lithium weckt Begehrlichkeiten: gleich neben der staatlichen Lithiumförderung hat sich schon ein chinesisches Unternehmen niedergelassen. (Autor: Peter Sonnenberg, ARD Mexico)

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 12. November 2017, 23:20 Uhr
RBB, 12./13. November 2017, 01:05 Uhr
Das Erste, 12./13. November 2017, 04:50 Uhr
tagesschau24, 13. November 2017, 19:20 Uhr

20:00

Tagesschau

  • Video verfügbar

Details
Service
tagesschau, 20:00 Uhr

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

20:15

Tatort

  • tipp
  • Video verfügbar

Auge um Auge

Details
Besetzung
Termine
Service
Auge um Auge | Video verfügbar bis 12.12.2017

Fernsehfilm Deutschland 2017

In der Versicherungsfirma ALVA, die mit dem Motto "Ihr Partner für Ihre Sicherheit" wirbt, wird der Abteilungsleiter Heiko Gebhardt am helllichten Tag vom gegenüberliegenden Gebäude aus erschossen. Ein Scharfschütze in Dresden? Die Ermittlerinnen Karin Gorniak, Henni Sieland und ihr Chef Schnabel befragen die Angestellten der Versicherung und finden sich in einem Geflecht aus Mitarbeiterintrigen und knallharter Firmenpolitik wieder. Cordula Wernicke verrät ihnen, dass der Versicherungskonzern von seinen Mitarbeitern erwartet, weniger Versicherungsleistungen auszuzahlen. Zugleich soll Personal abgebaut werden.

Kurz darauf findet sie auf ihrem Schreibtisch ein Projektil in einem Umschlag – eine unverhohlene Drohung. Um den eigenen Arbeitsplatz nicht zu verlieren, wird innerhalb der Belegschaft intensiv gemobbt und Kollegen leichtfertiges Bewilligen einer Prämie oder anstößiges Verhalten unterstellt. Unter diesem Druck litt auch Rainer Ellgast, der deswegen mit dem Mordopfer Gebhardt wiederholt in Streit geriet. Ist er zu einem Mord fähig? Die Ermittlerinnen finden heraus, dass das Alibi, dass er sich selber gibt, nicht stimmt. 

Auch unter den ALVA-Kunden stoßen Gorniak und Sieland auf unzufriedene Kunden und zerstörte Existenzen - wie Harald Böhlert, der nach einem Arbeitsunfall und jahrelangem Rechtsstreit von der ALVA um seine Entschädigung gebracht wurde. Im Kampf um sein Recht wird Böhlert von Martina Scheuring unterstützt, die die üblen Methoden der ALVA mit radikalen Mitteln entlarven will. Doch mancher Betrogene entpuppt sich für die Kommissare auf den zweiten Blick selbst als Betrüger. Als auf dem Weihnachtsfest der ALVA mit Rainer Ellgast wieder ein ALVA-Mitarbeiter angeschossen wird, geraten die Ermittlerinnen zunehmend unter Druck.

Playlist

Die übrige Filmmusik wurde eigens für den Tatort von George Kochbeck komponiert und ist nicht im Handel erhältlich. Vor- und Abspannmusik stammt von Klaus Doldinger.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Oberkommissarin Henni Sieland Alwara Höfels
Fabian Rossbach Sascha Göpel
Heiko Gebhardt Alexander Schubert
Security-Mitarbeiter der ALVA Michael Starkl
Alima Selin Kavak
Leonie Carla Karsten
Falko Lammert Peter Trabner
Ingo Mommsen Leon Ullrich
Spurensicherer Renato Schuch
Ole Herzog Franz Hartwig
Oberkommissarin Karin Gorniak Karin Hanczewski
Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel Martin Brambach
Rainer Ellgast Arnd Klawitter
Harald Böhlert Peter Schneider
Ines Böhlert Marie Leuenberger
Martina Scheuring Henny Reents
Cordula Wernicke Ramona Kunze-Libnow
Claudia Bischoff Isabell Polak
Musik: George Kochbeck
Kamera: Bella Halben
Buch: Ralf Husmann
Buch: Peter Probst
Regie: Franziska Meletzky

WIEDERHOLUNGEN

ONE, 12. November 2017, 21:45 Uhr
ONE, 12. November 2017, 23:45 Uhr
Das Erste, 13./14. November 2017, 00:35 Uhr

21:45

Anne Will

  • Video verfügbar

Details
Termine
Service
Die Sexismus-Debatte - Ändert sich jetzt etwas? | Video verfügbar bis 12.11.2018

Weltweit schildern vor allem Frauen unter dem Hashtag #metoo im Internet Erfahrungen mit sexueller Gewalt und alltäglichem Sexismus. Ausgelöst wurde die Aktion durch die Vergewaltigungs- und Belästigungsvorwürfe gegen Hollywood-Produzent Harvey Weinstein. Kann die Sexismus-Debatte etwas verändern oder handelt es sich um ritualisierte Empörung? Was kann der Gesetzgeber im Kampf gegen sexuelle Gewalt und Sexismus regeln?

Zu Gast bei Anne Will:

Laura Himmelreich, Chefredakteurin Vice.com Deutschland

Gerhart Baum (FDP), Bundesinnenminister a. D.

Verona Pooth, Moderatorin und Unternehmerin

Ursula Schele, Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – Frauen gegen Gewalt

Heike-Melba Fendel, Künstleragentin und Autorin

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 12./13. November 2017, 03:00 Uhr
phoenix, 13. November 2017, 09:30 Uhr
tagesschau24, 13. November 2017, 20:15 Uhr
NDR, 13./14. November 2017, 01:20 Uhr
MDR, 13./14. November 2017, 02:10 Uhr
3sat, 1. November 2017, 10:15 Uhr

22:45

Tagesthemen

  • Video verfügbar

mit Sport und Wetter | Moderation: Ingo Zamperoni

Details
Service
tagesthemen

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41560 (Zentrale verbindet weiter)
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

MEDIATHEK

  • Livestream
  • VoD: Video on Demand ohne Downloadmöglichkeit unter
  • PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

TWITTER

https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

23:05

ttt – titel, thesen, temperamente

  • Video verfügbar

Mona Lisa am Persischen Golf

Details
Termine
Service
Sendung vom 12. November 2017 | Video verfügbar bis 06.05.2018

Mona Lisa am Persischen Golf

"ttt" über die Eröffnung des spektakulären "Wüsten-Louvre" im Öl-Staat Abu Dhabi

Am 11. November 2017 eröffnet die zweite Ausgabe des Louvre, des größten und bedeutendsten Museums der Welt. In Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, 5.000 Kilometer von Paris entfernt. Ein spektakuläres Haus, entworfen vom französischen Stararchitekten Jean Nouvel. Exzeptionelle Architektur, die arabische Ornamentik mit europäischer Moderne vereint. Die Scheichs bin Zayid al Nahyan, die Bauherren, Kronprinzen, Präsidenten und Emire und ihre Ministerien forderten nicht weniger als ein architektonisches Weltwunder. Es ist ein wahrhaft beeindruckendes Projekt, das mehr als 1,5 Milliarden Euro gekostet haben soll und völlig neue Kooperationen hervorbringt. Frankreich exportiert europäische Kultur: Der Louvre stellt seinen Namen, sein Know-how durch die Entsendung von Museumsmachern, Kuratoren und Experten zur Verfügung. Aber vor allem werden der Louvre und mit ihm weitere französische Museen Weltkunst aus ihren Sammlungen nach Abu Dhabi verleihen – Gemälde von Magritte, Matisse, Manet, Picasso, Gauguin, Mondrian, da Vinci, van Gogh und weiteren Hochkarätern. Ein Kunst- und Kultur-Deal, mit dem Frankreich eine Milliarde Euro verdient hat – ein bislang einzigartiges Unternehmen. Ein neuer Dialog zwischen der arabischen und der westlichen Welt? Oder wird hochwertige Kultur nur als Marke gehandelt, ein Louvre-Franchise sozusagen? Welche Bedeutung hat die Strahlkraft der europäischen Hochkultur für die Oberschichten des Landes? Und vor allem: Welche Rolle spielt das, was westeuropäische Kunst in ihrem Kern ausmacht: das Streben nach Freiheit und nach Individualismus in der Vielstimmigkeit? Die Regime der Emirate – im Dauerwettstreit untereinander – sind vor allem an Machterhalt und einer bedeutungsvollen Zukunft interessiert. Und an den Insignien der Macht, zu denen vor allem die Kunst gehört, ganz so wie bei den absoluten Monarchen Frankreichs – den Gründern des Louvre. Der Louvre Abu Dhabi ist der erste Teil eines Masterplans der Emirate für das künstlich aufgeschüttete „Saadiyat Island“, die „Insel des Glücks“, das so groß ist wie ein Drittel der Stadt Paris. Später sollen hier noch ein Guggenheim-Museum und ein Nationalmuseum entstehen.

"ttt"“ ist bei der spektakulären Eröffnung dabei und fragt: Was bedeutet der "Wüsten-Louvre" für die Region und die Kunstwelt?

Außerdem bei "ttt":

Aus den Schaltzentralen der europäischen Macht – Yanis Varoufakis erzählt "Die ganze Geschichte"

"ttt" hat den ehemaligen griechischen Finanzminister in Athen getroffen und sich mit ihm über sein Buch unterhalten – ein Weckruf, die europäische Demokratie zu erneuern, bevor es zu spät ist.

Alle wollen was Besonderes sein! Jeder ist der Kurator seines Lebens!

Andreas Reckwitz und sein aktuelles Sachbuch "Die Gesellschaft der Singularitäten": "ttt" spricht mit Andreas Reckwitz über die zunehmende Polarisierung und fragt, wie es gelingen kann, gesellschaftlich wieder aufeinander zuzugehen, ohne antiliberalen Strömungen entgegen zu kommen.

Jil Sander, the Queen of Less

Deutschlands Mode-Ikone präsentiert ihr Werk weltweit zum ersten Mal in einer Ausstellung: "ttt" hat die zurückhaltende und kamerascheue Stil-Reformatorin in Frankfurt getroffen und nach zwei Tagen mühevoller Überzeugungsarbeit dazu bewegen können, doch vor der Kamera zu sprechen.

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 12./13. November 2017, 04:00 Uhr

23:35

Crossing Over – Der Traum von Amerika

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Der Polizist Max Brogan (Harrison Ford) versucht, sich seine Menschlichkeit zu bewahren.

Spielfilm USA 2009

Los Angeles, multiethnische Metropole und vermeintliches Traumziel zahlloser, auch illegaler Einwanderer. Special Agent Max Brogan, Polizist der Einwanderungsbehörde, bekommt es fast täglich mit Illegalen zu tun, die er umgehend außer Landes bringen muss. Trotz seines zermürbenden Jobs hat er sich ein Stück Idealismus und Menschlichkeit bewahrt. Nachdem eine Mexikanerin abgeschoben wurde, ihren kleinen Sohn aber zurücklassen musste, nimmt Brogan sich des Kindes an und versucht, die Frau ausfindig zu machen.

Unterdessen gerät sein aus Iran stammender Kollege Hamid in einen schweren Konflikt, weil die jüngere Schwester einen zu "westlichen" Lebensstil pflegt und einen amerikanischen Freund hat. Hamid soll auf Geheiß seines Vaters die Familienehre bewahren. Unterdessen wird die illegal eingewanderte Australierin Claire von einem Beamten der Einwanderungsbehörde erpresst: Als Gegenleistung für die Green Card nötigt er sie zum Sex. Seine nichtsahnende Frau Denise engagiert sich im Kontrast dazu als Anwältin für illegale Einwanderer.

Die Familie des jungen Koreaners Yong Kim steht derweil nach vielen Jahren in Amerika kurz vor der ersehnten Einbürgerung. Ausgerechnet in dieser Situation droht der Teenager auf die schiefe Bahn zu geraten. Die ganze Härte der amerikanischen Justiz bekommen zur gleichen Zeit die Angehörigen einer muslimischen Schülerin zu spüren, weil die 15-Jährige im Unterricht versuchte, die Motive der Selbstmord-Attentäter von 9/11 zu verstehen. Von der Schuldirektion denunziert, gerät ihre gesamte Familie ins Visier der amerikanischen Anti-Terror-Maschinerie.

Mehr zu "Crossing over – Der Traum von Amerika"

Das bewegende Drama "Crossing Over – Der Traum von Amerika" zeigt die fragwürdigen Auswirkungen der amerikanischen Immigrations-Politik, ohne zu moralisieren. Regisseur Wayne Kramer ("The Cooler") fächert – ähnlich wie das thematisch verwandte Meisterwerk "L. A. Crash" von Paul Haggis – die Erzählung in mehrere, stellenweise miteinander verknüpfte Handlungsstränge auf. Sein Film erzählt von Menschen, die bei ihrer Suche nach Glück in moralische Grauzonen geraten. Kompromisslos verzichtet der Regisseur aus Südafrika, selbst ein Einwanderer, auf ein Happy End. Zum hochkarätigen Ensemble gehören Ray Liotta, Ashley Judd und Harrison Ford.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Max Brogan Harrison Ford
Taslima Jahangir Summer Bishil
Special Agent Phadkar Jacqueline Obradors
Pooneh Baraheri Sarah Shahi
Yong Kim Justin Chon
Zahra Baraheri Melody Kharzare
Cole Frankel Ray Liotta
Denise Frankel Ashley Judd
Gavin Kossef Jim Sturgess
Hamid Baraheri Cliff Curtis
Farid Baraheri Merik Tadros
Mireya Alice Braga
Claire Shepard Alice Eve
Marla Lizzy Caplan
Musik: Mark Isham
Kamera: James Whitaker
Buch: Wayne Kramer
Regie: Wayne Kramer

MEDIATHEK

Leider kein Angebot möglich.

 
nachts (So auf Mo)

01:20

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

01:25

Als sie mich fand

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Termine
Service
April (Helen Hunt) und Bernice (Bette Midler)

Spielfilm USA 2008

April Epner hat ein Problem: Die überspannte New Yorker Lehrerin wünscht sich sehnlichst ein Kind. Aber ihre biologische Uhr tickt, mit 39 Jahren ist es höchste Zeit für ein Baby. Eine Adoption kommt nicht in Frage, denn April ist selbst nicht bei ihren leiblichen Eltern aufgewachsen und fühlte sich deshalb immer als Kind zweiter Klasse.

Um schwanger zu werden, hat sie überstürzt ihren Jugendfreund Ben geheiratet. Das Eheglück währt nur kurz, denn Ben wird plötzlich klar, worauf er sich eingelassen hat. Seine beste Freundin entpuppt sich als Frau mit konkreten weiblichen Bedürfnissen, worauf er erschrocken Reißaus nimmt. In dieser verzwickten Situation verliebt April sich in den sympathischen Frank, Vater zweier ihrer Schülerinnen und ebenfalls frisch verlassen. Eigentlich passen beide perfekt zusammen, doch immer wieder verletzten sie einander ungewollt.

April ist völlig am Boden, als die exzentrische Talkshow-Moderatorin Bernice Graves sich auch noch als ihre leibliche Mutter zu erkennen gibt. Deren Umgang mit der Wahrheit ist gewöhnungsbedürftig. Bernices geflunkerte Geschichte, April sei die Tochter von Steve McQueen, sorgt für zusätzliche Verwirrung. Als wäre das alles nicht genug, bemerkt April, dass sie schwanger ist: allerdings nicht von Frank, sondern von ihrem verschwundenen Ehemann Ben.

Liebe in den Zeiten alltäglicher Identitätskrisen, so das Thema der Schauspielerin Helen Hunt in ihrem Regiedebüt. Die romantische Komödie, in der Hunt die Hauptrolle spielt und auch am Buch mitwirkte, erinnert dank des subtilen Humors mehr an einen Woody-Allen-Film als an melodramatisches Gefühlskino. In dem Starensemble zieht Bette Midler als flunkernde Rabenmutter alle Register ihres Könnens. Matthew Broderick gibt in der für ihn typischen Rolle einen ewig Pubertierenden, und Oscar-Preisträger Colin Firth ("The King's Speech") gefällt als fürsorglicher Vater. Zu den gelungenen Überraschungen zählt der Cameo-Auftritt von Salman Rushdie. Der Schriftsteller, der nach islamistischen Morddrohungen seit vielen Jahren im Verborgenen lebt, spielt einen progressiven Gynäkologen.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
April Epner Helen Hunt
Jimmy Ray Tommy Nelson
Stacey Stephanie Yankwitt
Sheila Lilian White
Bernice Graves Bette Midler
Frank Colin Firth
Ben Matthew Broderick
Freddy Ben Shenkman
Trudy Lynn Cohen
Alan John Benjamin Hickey
Dr. Masani Salman Rushdie
Ruby Daisy Tahan
Musik: David Mansfield
Kamera: Peter Donahue
Buch: Alice Arlen
Buch: Victor Levin
Buch: Helen Hunt
Regie: Helen Hunt

WIEDERHOLUNGEN

3sat, 25. November 2017, 17:25 Uhr
3sat, 26./27. November 2017, 02:50 Uhr

MEDIATHEK

VoD: Leider kein Angebot möglich.

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

02:55

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

03:00

Anne Will

  • Video verfügbar

Details
Termine
Service
Die Sexismus-Debatte - Ändert sich jetzt etwas? | Video verfügbar bis 12.11.2018

Weltweit schildern vor allem Frauen unter dem Hashtag #metoo im Internet Erfahrungen mit sexueller Gewalt und alltäglichem Sexismus. Ausgelöst wurde die Aktion durch die Vergewaltigungs- und Belästigungsvorwürfe gegen Hollywood-Produzent Harvey Weinstein. Kann die Sexismus-Debatte etwas verändern oder handelt es sich um ritualisierte Empörung? Was kann der Gesetzgeber im Kampf gegen sexuelle Gewalt und Sexismus regeln?

Zu Gast bei Anne Will:

Laura Himmelreich, Chefredakteurin Vice.com Deutschland

Gerhart Baum (FDP), Bundesinnenminister a. D.

Verona Pooth, Moderatorin und Unternehmerin

Ursula Schele, Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – Frauen gegen Gewalt

Heike-Melba Fendel, Künstleragentin und Autorin

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

WIEDERHOLUNGEN

Das Erste, 12./13. November 2017, 03:00 Uhr
phoenix, 13. November 2017, 09:30 Uhr
tagesschau24, 13. November 2017, 20:15 Uhr
NDR, 13./14. November 2017, 01:20 Uhr
MDR, 13./14. November 2017, 02:10 Uhr
3sat, 1. November 2017, 10:15 Uhr

04:00

ttt – titel, thesen, temperamente

  • Video verfügbar

Mona Lisa am Persischen Golf

Details
Termine
Service
Sendung vom 12. November 2017 | Video verfügbar bis 06.05.2018

Mona Lisa am Persischen Golf

"ttt" über die Eröffnung des spektakulären "Wüsten-Louvre" im Öl-Staat Abu Dhabi

Am 11. November 2017 eröffnet die zweite Ausgabe des Louvre, des größten und bedeutendsten Museums der Welt. In Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, 5.000 Kilometer von Paris entfernt. Ein spektakuläres Haus, entworfen vom französischen Stararchitekten Jean Nouvel. Exzeptionelle Architektur, die arabische Ornamentik mit europäischer Moderne vereint. Die Scheichs bin Zayid al Nahyan, die Bauherren, Kronprinzen, Präsidenten und Emire und ihre Ministerien forderten nicht weniger als ein architektonisches Weltwunder. Es ist ein wahrhaft beeindruckendes Projekt, das mehr als 1,5 Milliarden Euro gekostet haben soll und völlig neue Kooperationen hervorbringt. Frankreich exportiert europäische Kultur: Der Louvre stellt seinen Namen, sein Know-how durch die Entsendung von Museumsmachern, Kuratoren und Experten zur Verfügung. Aber vor allem werden der Louvre und mit ihm weitere französische Museen Weltkunst aus ihren Sammlungen nach Abu Dhabi verleihen – Gemälde von Magritte, Matisse, Manet, Picasso, Gauguin, Mondrian, da Vinci, van Gogh und weiteren Hochkarätern. Ein Kunst- und Kultur-Deal, mit dem Frankreich eine Milliarde Euro verdient hat – ein bislang einzigartiges Unternehmen. Ein neuer Dialog zwischen der arabischen und der westlichen Welt? Oder wird hochwertige Kultur nur als Marke gehandelt, ein Louvre-Franchise sozusagen? Welche Bedeutung hat die Strahlkraft der europäischen Hochkultur für die Oberschichten des Landes? Und vor allem: Welche Rolle spielt das, was westeuropäische Kunst in ihrem Kern ausmacht: das Streben nach Freiheit und nach Individualismus in der Vielstimmigkeit? Die Regime der Emirate – im Dauerwettstreit untereinander – sind vor allem an Machterhalt und einer bedeutungsvollen Zukunft interessiert. Und an den Insignien der Macht, zu denen vor allem die Kunst gehört, ganz so wie bei den absoluten Monarchen Frankreichs – den Gründern des Louvre. Der Louvre Abu Dhabi ist der erste Teil eines Masterplans der Emirate für das künstlich aufgeschüttete „Saadiyat Island“, die „Insel des Glücks“, das so groß ist wie ein Drittel der Stadt Paris. Später sollen hier noch ein Guggenheim-Museum und ein Nationalmuseum entstehen.

"ttt"“ ist bei der spektakulären Eröffnung dabei und fragt: Was bedeutet der "Wüsten-Louvre" für die Region und die Kunstwelt?

Außerdem bei "ttt":

Aus den Schaltzentralen der europäischen Macht – Yanis Varoufakis erzählt "Die ganze Geschichte"

"ttt" hat den ehemaligen griechischen Finanzminister in Athen getroffen und sich mit ihm über sein Buch unterhalten – ein Weckruf, die europäische Demokratie zu erneuern, bevor es zu spät ist.

Alle wollen was Besonderes sein! Jeder ist der Kurator seines Lebens!

Andreas Reckwitz und sein aktuelles Sachbuch "Die Gesellschaft der Singularitäten": "ttt" spricht mit Andreas Reckwitz über die zunehmende Polarisierung und fragt, wie es gelingen kann, gesellschaftlich wieder aufeinander zuzugehen, ohne antiliberalen Strömungen entgegen zu kommen.

Jil Sander, the Queen of Less

Deutschlands Mode-Ikone präsentiert ihr Werk weltweit zum ersten Mal in einer Ausstellung: "ttt" hat die zurückhaltende und kamerascheue Stil-Reformatorin in Frankfurt getroffen und nach zwei Tagen mühevoller Überzeugungsarbeit dazu bewegen können, doch vor der Kamera zu sprechen.

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 12./13. November 2017, 04:00 Uhr

04:30

Deutschlandbilder

Details
Service

KONTAKT

Hessischer Rundfunk
Zuschauerservice
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 1555111
Fax: +49 69 1555155
E-Mail: hr-fernsehen@hr.de

04:45

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

Titelbild als Download
http://intern.tagesschau.de/flash/index.php

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr. Die Redaktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt. Das Planungsteam entwickelt die
Programmideen und wird vom Zweiten Chefredakteur geleitet. Er ist auch Chef des Teams
Tagesthemen (seit Mai 2014: Christian Nitsche). Dem Sendeteam, das die Sendungen her-
stellt, steht der Erste Chefredakteur vor (seit Januar 2006: Kai Gniffke). Erster und Zweiter
Chefredakteur werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drit-
tel-Mehrheit gewählt.

04:50

Weltspiegel

  • Video verfügbar

Details
Termine
Service
Die Sendung vom 12. November 2017

Belgien: Katalonen zu Besuch – Droht der EU ein Aufstand der Regionen?: Die Frage des Umgangs mit dem abgesetzten Regionalpräsidenten Carles Puigdemont spaltet die belgische Politik: Die rechtsgerichtete flämische Regierungspartei N-VA hat dem Katalanen früh Asyl angeboten; der belgische Premier Michel von den Konservativen hat seinen Staatsminister deshalb gerügt und muss in dieser Woche in einer Parlamentsbefragung Stellung beziehen. Gleichzeitig marschieren 200 katalanische Bürgermeister vor den Sitz der EU, bejubelt von flämischen Separatisten, die sich lieber heute als morgen vom belgischen Staat verabschieden wollen. Der katalanische Freiheitsdrang kann ansteckend wirken, wohl nicht nur für belgische Regionalpolitiker. Die EU fürchtet eine Blockade durch zunehmende Regionalisierung und Kleinstaaterei und steht klar auf Seiten der spanischen Zentralregierung. Carles Puigdemont attackiert deshalb die EU und wirft ihr jetzt sogar die Unterstützung eines Staatsstreiches in Spanien vor, bejubelt von katalanischen Bürgermeistern, die ihren Konflikt mit Madrid bis nach Brüssel tragen. (Autorinnen: Bettina Scharkus / Katrin Matthaei, ARD Brüssel)

Spanien: Katalonien in der Blase?: Der Kampf um die Unabhängigkeit Kataloniens ist auch eine Schlacht der Bilder. Die Medien spielen eine zentrale Rolle in dieser Auseinandersetzung. Viele Anhänger einer Loslösung informieren sich fast nur noch über katalanische Medien, die die Unabhängigkeit befürworten – sie leben gewissermaßen in einer selbst gewählten Blase. Die Separatisten sind gut vernetzt und bestens in den sozialen Netzwerken unterwegs. Oftmals wird mit Schlagwörtern lässig und fahrlässig umgegangen; wenn es um die spanische Regierung geht, wird schnell von Repression und Faschismus gesprochen. Aber auch auf der anderen Seite, bei den Medien in Madrid, wird oft nur ein Teil der Geschichte erzählt. Fernsehsender wie TVE berichten nur wenig über zu harte Polizeieinsätze. Und die Zentralregierung, so scheint es, versteht nicht wirklich die Macht der Bilder. Was sich schon beim Brexit und dem Wahlkampf von Donald Trump zeigte, findet in Katalonien seine Fortsetzung. (Autor: Stefan Schaaf, ARD Madrid)

Indien: Verkauft, missbraucht, verstoßen: Minderjährige Mädchen als Sexsklavinnen: Elf Jahre alt sei sie gewesen, als ihre Mutter sie an einen 75-jährigen Mann verkauft habe. Muneera Khan ist eines von geschätzt mehreren hundert Mädchen aus den muslimischen Elendsvierteln von Hyderabad, die von ihren Eltern an Männer aus den arabischen Emiraten „verheiratet“ wurden. Indien erlaubte der muslimischen Minderheit bislang, Eheschließungen und Scheidungen selbst zu regeln. Selbst Zweit- und Drittehen sind erlaubt, nur Kinderehen sind verboten. Die indische Polizei ließ vor wenigen Wochen ein regelrechtes Netzwerk aus kriminellen Ehevermittlern, korrupten muslimischen Geistlichen und Hoteliers auffliegen, die minderjährige Mädchen mit gefälschten Dokumenten an arabische Männer verheiraten wollten. Was neben der kriminellen Energie selbst hartgesottene Polizisten an diesem Fall erschreckte, war die Skrupellosigkeit, mit der die Eltern ihre Kinder verscherbelten – für weniger als tausend Euro. Die Eltern hofften, dass die Männer die Töchter mitnehmen in die Emirate und die Kinder dort ein besseres Leben haben. Doch vielen arabischen „Ehemännern“ geht es nur um Sex: Sie missbrauchen die Mädchen und lassen sich wieder scheiden. (Autor: Peter Gerhardt, ARD Neu Delhi)

Kanada: First Nations gegen Fischfarmen: Protest der First Nations in British Columbia: Seit Ende August halten sie zwei Fischfarmen in der Nähe von Alert Bay besetzt. Chief Willie Moon sieht die Existenz seines Stammes gefährdet: „Unser Wildlachs ist so gut wie ausgerottet und schuld sind die Fischfarmen. Wir wollen, dass den Fischfarmen die Lizenz entzogen wird.“ Nach Ansicht von Biologen und Umweltschützern haben die Betreiber der Fischfarmen Viren, die bei Zuchtlachs in Norwegen festgestellt wurden, in den Pazifik vor der Küste Kanadas eingeschleppt. Die Viren sind für Menschen ungefährlich, schwächen aber die Fische nachhaltig. Der neue Premierminister von British Columbia versprach den protestierenden Häuptlingen bei seinem Besuch in Alert Bay, dass er alles tun wolle, um den heimischen Wildlachs zu schützen. Die Fischfarmen sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, setzen in British Columbia 1,5 Milliarden Dollar um und beschäftigen rund 3000 Menschen. (Autor: Markus Schmidt, ARD New York)

Bolivien: Wohlstand mit Lithium?: Im Salar von Uyuni sitzt Bolivien auf neun Millionen Tonnen Lithium – das größte bekannte Vorkommen auf der Welt. Die Salzebene ist zwölfmal größer als Berlin und hat eine 100 Meter dicke Salzkruste. Darin befindet sich die lithiumhaltige Sole, die Bolivien, das ärmste Land Südamerikas, zu Wohlstand verhelfen könnte. Die Welt giert nach Lithium – das Leichtmetall ist der Grundstoff für Autobatterien und Handyakkus. Und Bolivien kämpft darum, seinen Bodenschatz selber zu fördern und auch gleich fertige Produkte herzustellen, um Geld ins Land zu bringen. Doch das bolivianische Lithium weckt Begehrlichkeiten: gleich neben der staatlichen Lithiumförderung hat sich schon ein chinesisches Unternehmen niedergelassen. (Autor: Peter Sonnenberg, ARD Mexico)

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 12. November 2017, 23:20 Uhr
RBB, 12./13. November 2017, 01:05 Uhr
Das Erste, 12./13. November 2017, 04:50 Uhr
tagesschau24, 13. November 2017, 19:20 Uhr

 

Filtern

Legende