Inhalt

Das Erste Mediathek

Videos und Verweildauer  

Screenshot der Das Erste Mediathek (Bild: DasErste.de) Bild vergrößern Bildunterschrift: Das Erste Mediathek ]
Tatort, Polizeiruf 110, Fernsehfilme, Reportagen & Dokumentationen, Serien, Politikmagazine und Unterhaltungsformate … Die Das Erste Mediathek bietet zu zahlreichen Sendungen des Ersten Videoinhalte an.

Die meisten Sendungen stehen in der Regel für 7 Tage nach Ausstrahlung zur Verfügung. Je nach Rechtelage bietet die Das Erste Mediathek auch darüber hinaus Videos zu zahlreichen Sendungen des Ersten an – so sehen Sie zum Beispiel Talksendungen wie "Anne Will", "Hart aber fair", "Beckmann" oder "Menschen bei Maischberger" bis zu 12 Monate, genauso wie ausgewählte Dokumentationen und Informationssendungen wie den "ARD-Ratgeber" oder "W wie Wissen", "Plusminus", "Weltspiegel" oder "Europamagazin".

Tatort und Polizeiruf 110 on Demand

Tatort-Logo (Bild: ARD) Bild vergrößern Bildunterschrift: Tatort auch in der Mediathek ]
Zu Einschränkungen kommt es etwa im Rahmen des Jugendschutzes. Ein Tatort, der in der Regel erst ab 12 Jahren freigegeben ist, kann jeweils nur von 20 Uhr bis 6 Uhr online abgerufen werden. Zur Verfügung steht im Internet die Erstausstrahlung, also der sonntägliche Tatort bzw. Polizeiruf 110, der um 20:15 Uhr im Ersten läuft.

Reportagen & Dokumentationen

Leider kann nicht jede Reportage bzw. Dokumentation des Ersten auch in der Mediathek abgerufen werden. Das liegt in den meisten Fällen an ungeklärten Musik- oder Bildrechten, insbesondere, wenn viel Archivmaterial im Film Verwendung findet. Wir bemühen uns jedoch, möglichst viele Reportagen und Dokumentationen nach Ausstrahlung als Video anzubieten. Die Verweildauer richtet sich hier ebenfalls nach den Rechten: Die Mehrzahl der Dokumentationen können bis zu 12 Monate nach Ausstrahlung als Video online abgerufen werden.

Serien

Miriam Lahnstein, Wolfram Grandezka, Jasmin Lord (Bild: ARD/Anja Glitsch) Bild vergrößern Bildunterschrift: Verbotene Liebe - und weitere Serien in der Das Erste Mediathek ]
Alle täglichen oder wöchentlichen Serien im Ersten, wie "Sturm der Liebe", "Rote Rosen", "Verbotene Liebe", "Großstadtrevier" oder "Heiter bis tödlich", können Sie 7 Tage lang nach Ausstrahlung on demand ansehen. Die "Lindenstraße" steht sogar länger zur Verfügung. Dazu wird umfangreiches Hintergrundmaterial, wie Interviews, Making of, Backstage-Videos etc. in der Das Erste Mediathek angeboten. Ebenfalls für 7 Tage abgerufen werden kann in der Regel die Dienstagsserie im Ersten, z.B. "Um Himmels Willen", "Familie Dr. Kleist", "Die Stein" ...

Filme

Der Rundfunkstaatsvertrag untersagt den Öffentlich-Rechtlichen, angekaufte Spielfilme (Kinohighlights, ausländische Produktionen etc.) in der Mediathek anzubieten. Fernsehfilme dagegen werden, wenn immer die Rechtelage es zulässt, ebenfalls für 7 Tage nach Ausstrahlung online gestellt.

Kultur/Musik/Shows

Dieter Moor (Bild: rbb/Oliver Ziebe) Bild vergrößern Bildunterschrift: Dieter Moors "ttt" und weitere Kultursendungen auch in der Mediathek ]
Teile von Sendungen wie "ttt – titel thesen temperamente" können oftmals nicht als Video online gestellt werden – je nach Beitrag sind hier die einzelnen Bild- und Musikrechte zu beachten. "Druckfrisch" dagegen steht für 24 Monate im Netz. Musikshows müssen ebenfalls je nach Rechtelage gesondert geprüft werden. Das gilt auch für große Quiz-Shows, die viel mit Archiv-Einspielern arbeiten und deshalb nicht immer onlinetauglich sind.

Sport

Bei Sportberichten und Übertragungen gibt es starke Einschränkungen, insbesondere bei der Fußball-Bundesliga. Großereignisse wie Weltmeisterschaften o. ä. dürfen jedoch, sofern die Rechte vorhanden sind, bis zu 48 Stunden nach Ausstrahlung als Video angeboten werden. Ansonsten gibt es jede Menge Interviews und Hintergründe und viele Berichte zu anderen Sportarten in der Das Erste Mediathek zu entdecken.

Podcast

Screenshot der Das Erste Mediathek Bild vergrößern Bildunterschrift: Video-Podcast in der Das Erste Mediathek ]
Ausgewählte Videos zu Sendungen des Ersten bieten wir Ihnen auch als Podcast, also zum Download an. Diese Videos lassen sich dann auch mit mobilen Geräten (iPod und Co.) abspielen.

Angeboten werden können hier nur Sendungen, die ohne Musikrechte oder Bildrechte Dritter produziert wurden. Sie finden hier etwa Videos zum ARD-Ratgeber, Anne Will, report Mainz, Wissen macht Ah!, Druckfrisch, Dittsche, Kopfball, Presseclub und vieles mehr ...