Deutsch lernen mit Untertiteln in der ARD

Untertitel bei der "tagesschau"
Untertitel bei der "tagesschau" | Bild: ARD-Text

Sie sind neu in Deutschland und haben sicher viele Fragen. Um sich im Alltag verständigen zu können,  Menschen kennenzulernen und eine Wohnung oder Arbeit zu finden, ist es ganz wichtig, dass Sie schnell Deutsch lernen. Möglichkeiten gibt es viele.

Eine gute Hilfestellung beim Erlernen der deutschen Sprache bieten die Untertitel in den Fernseh-Programmen der ARD. Sprachwissenschaftler haben herausgefunden, dass sich das Hörverständnis für Fremdsprachen durch untertitelte Filme (in der Originalsprache) verbessern lässt. Zudem kann die Schreibweise von bereits gelernten Wörtern durch das Lesen von Untertiteln überprüft und gefestigt werden. Untertitel sind somit nicht nur für hörgeschädigte und gehörlose Menschen ein toller Service, sondern eben auch für alle Menschen, die Deutsch lernen wollen.

Collage Sender-Logos
Diese Sender haben sich auf Untertitel-Standards geeinigt | Bild: ARD

Die ARD ist ein Verbund von neun öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Sehr viele Sendungen im Ersten Programm, in den Dritten Programmen und in den Digital- und Spartenkanälen der ARD verfügen über Untertitel. Diese empfangen Sie digital oder auf der Seite 150 im Videotext.

Schauen Sie sich die Untertitel in der ARD doch einmal an. Es gibt Sendungen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Sie können die Untertitel zum laufenden Fernsehprogramm einschalten oder auch viele Beiträge im Internet in den Mediatheken abrufen und dort die Untertitel dazu schalten.

Viel Spaß – auch beim Deutsch lernen.

Weitere Informationen:

 Kontakt:

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.