ARD-Moderatoren-Team für die Fußball-Bundesliga ab der Saison 2017/18 steht fest

Jessy Wellmer
Jessy Wellmer präsentiert ab der Saison 2017/18 die Sportschau Fußball-Bundesliga im Ersten | Bild: WDR / Herby Sachs

Die Bundesliga-"Sportschau" im Ersten bekommt ein neues Gesicht: Jessy Wellmer wird künftig die Moderation der beliebtesten und erfolgreichsten Sportmagazinsendung im deutschen Fernsehen im Wechsel mit ihren männlichen Kollegen übernehmen. Sie ist damit die zweite Moderatorin in der Geschichte der Bundesliga-"Sportschau". Weiter mit dabei bleiben die vertrauten Fußball-Moderatoren Alexander Bommes, Gerhard Delling und Matthias Opdenhövel, deren Verträge die ARD verlängert hat.

"Es ist ein starkes, kompetentes und vielseitiges Team, mit dem wir nicht nur in die nächste Lizenzperiode der Bundesliga-'Sportschau' gehen, sondern das auch andere Sportereignisse und -sendungen im Ersten hervorragend präsentieren wird. Ich freue mich, dass es gelungen ist, Jessy Wellmer für dieses Team zu gewinnen," so Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen.

Für Jessy Wellmer ist die Moderation der "Sportschau Fußball-Bundesliga" etwas ganz Besonderes: "Es ist einfach ein toller Job, Millionen Fußballfans in Deutschland die Bundesliga zu präsentieren. Ich kann mir nichts Schöneres vorstellen. Ich freue mich darauf, dass es endlich losgeht, natürlich auch aufs 'Sportschau'-Team und die charmanten Moderationskollegen."

Alexander Bommes
Alexander Bommes | Bild: WDR / Herby Sachs

Alexander Bommes über seine langjährige Zusammenarbeit mit der ARD: "Wir haben viel erlebt und erreicht und insbesondere den 'Sportschau Club' zu einem einzigartigen Format mit einer wunderbaren Balance aus Unterhaltung und Gesprächen mit echter Tiefe entwickelt. Ich bin gespannt auf die Zukunft."

Matthias Opdenhövel moderiert die Sportschau.
Matthias Opdenhövel  | Bild: WDR / Herby Sachs

Matthias Opdenhövel,der neben der "Sportschau" weiterhin Fußball-Übertragungen sowie die Skispringen im Ersten moderieren wird: "Ich freue mich sehr, dass wir den Vertrag verlängert haben. Sport in der ARD und Opdi, das passt einfach!"

Die Sportschau mit Gerhard Delling
Gerhard Delling | Bild: ARD

"Schön, dass auf diese Weise meine erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahrzehnte mit der ARD weitergeführt und weiterentwickelt wird. Es warten wieder spannende und vielfältige Übertragungen, bei denen ich mich einbringen kann", so Gerhard Delling über seine künftigen Aufgaben.

Die Moderation der "Sportschau"-Regelsendung am Sonntag übernehmen neben Bommes, Delling, Opdenhövel und Wellmer außerdem Julia Scharf und Michael Antwerpes.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.