ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky zu dem "kress pro"-Bericht "Millionen-Honorare für TV-Einsätze"

»Es gleicht beinahe schon vorsätzlicher Bösartigkeit, welche Zahlen auch hier im Zusammenhang mit dem Expertenvertrag von Mehmet Scholl geschrieben und vervielfältigt werden. Generell werden wir uns zu vertraglichen Inhalten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht äußern. Nur so viel: Auch diese derzeit im Raum stehenden Summen entsprechen nicht annähernd der Realität und entbehren jedweder Grundlage.«

Axel Balkausky, ARD-Koordinator für Sport
Axel Balkausky, ARD-Koordinator für Sport