ARD und ZDF berichten von der IHF Handball-WM

Der deutsche Handball-Torwart Andreas Wolff
Der deutsche Handball-Torwart Andreas Wolff

ARD und ZDF werden nachrichtlich und in Form von Highlights von der IHF Handball-Weltmeisterschaft 2017 in Frankreich, die gestern begann und am 29. Januar mit dem Finale in Paris endet, berichten können. Die Sender konnten sich darüber jetzt kurzfristig mit dem Rechteinhaber beIN Sports einigen.

Das erste Spiel in dieser WM wird der amtierende Europameister Deutschland am Freitag, den 13. Januar, gegen Ungarn bestreiten. Anwurf ist um 17:45 Uhr. Das Erste, das ZDF sowie die Dritten werden im Fernsehen und auf ihren Plattformen von allen besonders interessanten Spielen der WM nachrichtlich und ausführlich in Highlights berichten und die Zuschauer so mit allen wichtigen Bildern von den Spielen, mit Interviews und Storys umfassend informieren.