"Spiel für dein Land": Neubauer und Lichter für Deutschland

"Spiel für Dein Land" mit Jörg Pilawa
"Spiel für Dein Land" mit Jörg Pilawa | Bild: ARD / Thomas Leidig

"Spiel für dein Land", der unterhaltsame und packende Drei-Länder-Wettkampf, geht in die dritte Runde. Als Stargäste wird Moderator Jörg Pilawa Paola Felix und Conchita begrüßen.

Paola moderierte gemeinsam mit Kurt Felix von 1983 bis 1990 die Samstagabendshow "Verstehen Sie Spaß". Das Ehepaar war zu dieser Zeit das beliebteste Moderatorenduo in Deutschland.

Die Sängerin Conchita, ESC-Siegerin 2014, wird drei der größten Hits aus Deutschland, Österreich und der Schweiz auf einzigartige Weise neu interpretieren – eine Premiere, denn Conchita Wurst hat bisher nur in englischer Sprache gesungen.

Als prominente Kandidaten sind diesmal dabei:

Team Deutschland: Schauspielerin Christine Neubauer und Fernsehkoch und Moderator Horst Lichter

Team Österreich: Schauspielerin und Sängerin Dagmar Koller und Moderator Andi Knoll

Team Schweiz: Sängerin Francine Jordi und Schauspieler Antoine Monot jr.

Zuschauer können per App online mitquizzen

Auch in der dritten Live-Show werden 50.000 Euro unter zehn mitspielenden Zuschauern des Gewinnerlandes aufgeteilt. Online mitquizzen können die Zuschauer wieder auf www.spielfuerdeinland.de, www.spielfuerdeinland.at und www.spielfuerdeinland.ch.

Die "Spiel für dein Land"-App steht in den App-Stores und Google-Play-Stores zum kostenlosen Download bereit.

"Spiel für dein Land" wurde gemeinsam entwickelt von ORF, SRF, dem Bayerischen Rundfunk, Radio Bremen sowie dem Norddeutschen Rundfunk und wird in Zusammenarbeit mit der Herr P. GmbH produziert.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.