SENDETERMIN Mo, 13.02.17 | 20:15 Uhr | Das Erste

Wider den tierischen Ernst 2017

Gregor Gysi ist Träger des Ordens "Wider den tierischen Ernst 2017".
Gregor Gysi ist Träger des Ordens "Wider den tierischen Ernst 2017". | Bild: WDR/dpa / Ina Fassbender

Gäste: Gregor Gysi, Jens Riewa, Bernd Stelter, Bettina Böttinger, Wencke Myhre, Ingo Appelt, Abdelkarim, Hastenrath's Will, Markus Maria Profitlich, Markus Söder, Die 4 Amigos, Et Zweijestirn, Lena und Niklas u.v.a.

Endlich ist es wieder soweit: Auch 2017 verbindet die karnevalistische Traditionsveranstaltung politische Redner in der Bütt mit Aachener Heimatgefühl, Comedy und Karneval. Und es geht wie immer närrisch zu auf der Festsitzung des Aachener Karnevalsvereins (AKV) bei der Verleihung des 67. Ordens "Wider den tierischen Ernst". 

Die Höhepunkte der Sendung:

Gregor Gysi ist der erste Politiker der LINKEN, der als diesjähriger Ritter in den Ordenskonvent des AKV aufgenommen wird. "Gregor Gysi schafft es wie kaum ein anderer Politiker in Deutschland, die Menschen für politische Debatten zu faszinieren", so begründete AKV-Präsident Dr. Werner Pfeil die Wahl des Elferrats.

Der 68-jährige Berliner verstehe es, Kritik am politischen Gegner sachlich und zugleich humorvoll zu verpacken, heißt es in der Begründung. Gregor Gysi gelinge es wie kaum jemand anderem, Zuhörer aller Couleur auch für komplizierte Themen zu begeistern, unabhängig davon, ob Menschen ihm politisch nahestehen oder nicht. Weit über das linke Lager hinaus habe Gysi mit seiner Redegewandtheit und klaren Haltung Anerkennung und Bewunderung gewonnen. Dies alles tue er mit großer Leidenschaft und Witz.

Neben dem AKV-Präsidenten Werner Pfeil wird auch Moderator und "Tagesschau"-Sprecher Jens Riewa wieder durch die Festsitzung im Aachener Eurogress führen. Die politische Rede im karnevalistischen Umfeld und das "Öcher Flair" sind von jeher Markenzeichen und Unikat der Ordensverleihung.

Viele politische Größen im Publikum

So sind auch 2017 wieder Größen des politischen Tagesgeschäfts wie Christian Lindner, Elmar Brok und Gertrud Höhler vor Ort. Die Moderatoren begrüßen auf der Bühne außerdem prominente Redner und Gäste wie Bernd Stelter, die Moderatorin und Journalistin Bettina Böttinger, Sängerin Wencke Myhre, Comedians wie Ingo Appelt, seit Jahren Stammgast in Aachen, Abdelkarim und Hastenrath‘s Will. Markus Maria Profitlich wird auch 2017 wieder als "Kaiser Karl" auf der Bühne zu sehen sein.

Christian Lindner (FDP) singt "Hurra, wir leben noch"

Und natürlich dabei: der Ordensträger des vergangenen Jahres, Bayerns Staatsminister für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat, Markus Söder, CSU.

Unterstützt wird die bunte Festgala des Ordens "Wider den tierischen Ernst" von Aachener Lokal-Größen wie u.a. die 4 Amigos, Et Zweijestirn, den Kindern in der Bütt Lena und Niklas u.v.m.

Eine Produktion des WDR. Regie: Susanne Goldberg

Andere Sendungen

6 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mo, 13.02.17 | 20:15 Uhr
Das Erste

Andere Sendungen