240 Stunden wintersportliche Spitzenleistung im Ersten

Auftakt am Mittwoch, 30. November 2016, mit dem Biathlon-Weltcup in Östersund

Felix Neureuther
Felix Neureuther

Der Wintersport ist zurück im Ersten! Von den spektakulären Rennen auf den Skipisten bis zum Nervenkitzel beim Showdown der Biathlon-Schützen: Fans des Sports auf Eis und Schnee kommen vom Mittwoch, 30. November 2016, an im Ersten wieder voll auf ihre Kosten.

Erfahrene Moderatoren- und Reporter-Teams begleiten die heißen Wettkämpfe in der kalten Jahreszeit und bringen den Zuschauern Dramen, Duelle und Rekorde live ins Wohnzimmer. Kompetent unterstützt werden sie von den ARD-Experten Kati Wilhelm (Biathlon), Maria Höfl-Riesch (Ski alpin), Dieter Thoma (Skispringen) und Peter Schlickenrieder (Langlauf).

Biathlon-Weltmeisterschaften im Hochfilzener Hexenkessel

Höhepunkte sind in diesem Winter die Weltmeisterschaften in verschiedenen Sportarten. So kämpft das deutsche Biathlon-Team im Februar 2017 im Hochfilzener Hexenkessel um Edelmetall. Gerade die Damen um Franziska Hildebrand und Laura Dahlmeier lassen Biathlon-Deutschland von Medaillen träumen. Auch die Herren um Simon Schempp und Benedikt Doll reisen mit Ambitionen nach Österreich. Das Erste ist vom 15. Februar 2017 an in den Massenstart-, Einzel- und Staffelwettbewerben bei der Jagd um Gold live dabei.

Alpine Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz

Können die deutschen Hoffnungsträger im alpinen Skisport, Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther, auch  in diesem Jahr ein Wörtchen im Kampf um die Weltcup-Kristallkugeln mitreden? Höhepunkt der Saison ist ab dem 14. Februar 2017 die Alpine Ski-Weltmeisterschaft in St. Moritz (Schweiz). Das Erste zeigt die Entscheidungen in den Paradedisziplinen der deutschen Skisportler, die Slalom- sowie die Riesenslalom-Läufe der Damen und Herren.

Nordische Ski-Weltmeisterschaften in Lahti

Neben den Weltcups im Skispringen, Langlauf und in der Nordischen Kombination messen sich ab dem 1. März 2017 internationale Topstars bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti (Finnland). Die Chancen für die deutschen Sportlerinnen und Sportler – insbesondere beim Skispringen und in der Nordischen Kombination – stehen gut. Immerhin konnten bei der letzten Nordischen Ski-WM in Falun (Schweden) acht Medaillen ergattert werden – darunter fünf goldene.

Vierschanzentournee

Ein weiterer sportlicher Höhepunkt in der Wintersaison 2016/17 ist die Vierschanzentournee mit dem Neujahrsspringen in Garmisch und dem Springen in Innsbruck. Beide Wettkämpfe werden vom Ersten übertragen. Die deutschen Skispringer um Severin Freund, dem Zweiten der vergangenen Saison, werden in diesem Jahr erneut alles versuchen, den Titel nach Deutschland zu holen.

Bob, Skeleton, Snowboard, Rodeln und Eisschnelllaufen

Darüber hinaus weist das vielfältige ARD-Wintersport-Programm u.a. die Weltcups und Weltmeisterschaften in den Sportarten Bob, Skeleton, Freestyle, Snowboard, Rodeln und Eisschnelllaufen auf, darunter die Freestyle- und Snowboard-WM in Sierra Nevada (Spanien), den Big Air Weltcup in Mönchengladbach sowie die Bob- und Skeleton-WM in Sotschi (Russland).

Auftakt am 30. November ab 17:45 Uhr im Ersten

Den Auftakt zu rund 240 Stunden Wintersport im Ersten macht am 30. November der Biathlon-Weltcup in Östersund (Schweden). Das Erste zeigt die Entscheidung über 15 Kilometer Einzel der Damen ab 17:45 Uhr live.

Aktuelle Ergebnisse im Liveticker und exklusive Livestreams im Netz: sportschau.de/Wintersport