Ludwig/Walkenhorst – Der Weg zu Gold

Doku über die deutschen Olympiasiegerinnen im Beachvolleyball am 8. Oktober, 18:00 Uhr

Hamburgs Laura Ludwig (l.) und Kira Walkenhorst
Laura Ludwig (l.) und Kira Walkenhorst

Am 16. August 2016 verfolgten weit über acht Millionen deutsche Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer live im Ersten das Halbfinale der deutschen Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst bei den Olympischen Spielen in Rio. Es war die letzte Etappe, bevor das deutsche Duo zwei Tage später sensationell Gold im Heimatland des Beachvolleyballs Brasilien gewinnen konnte.

Das Erste zeigt am kommenden Samstag, 8. Oktober 2016, um 18:00 Uhr die Dokumentation "Ludwig/Walkenhorst – Der Weg zu Gold", die ein eindrucksvolles und interessantes Bild von dem deutschen Erfolgsduo zeichnet.

Über ein Jahr lang mit der Kamera begleitet

Über ein Jahr lang begleitete ein Kamera-Team Laura Ludwig und Kira Walkenhorst auf dem Weg zu ihrem Sieg bei den Olympischen Spielen in Rio 2016. Herausgekommen ist eine spannende unter die Haut gehende Dokumentation, die die beiden Olympiasiegerinnen in teilweise ganz privaten Momenten zeigt.

Ob im Aufwachraum nach einer zwischenzeitlichen Knie-Operation oder im eigens für die Olympischen Spiele angemieteten Appartement in Rio – die Kamera war immer dabei und gibt uns Einblicke, auch in die Gefühlswelt der beiden Spitzenathletinnen, die so noch nie zu sehen waren.

Autor der Dokumentation ist Guido Weihermüller, die redaktionelle Federführung liegt beim NDR.

Die Highlights des Beachvolleyball-Finales