Karl Geibel (SWR)

Karl Geibel (SWR)
Karl Geibel (SWR)

geboren 1941 in Kaiserslautern, Journalist

Nach dem Studium der Bildenden Kunst und Kunstgeschichte seit 1968 Redakteur an Tageszeitungen, von 1993 bis 2006 Chefredakteur.

Von 1979 bis 1985 zweiter Bundesvorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV),

von 1986 bis 2010 Landesvorsitzender des DJV Baden-Württemberg, seither Ehrenvorsitzender.

Von 1986 bis 2013 Lehrbeauftragter für Mediengeschichte und Journalistische Systematik an den Universitäten Stuttgart und Hohenheim.

Seit 1991 Dozent an der Journalisten-Akademie Baden-Württemberg e.V.

Buchveröffentlichungen: u.a. Wilhelm Webels – der Maler und Bildhauer (1984), Mediendschungel (1985), Pflanzet den Freiheitsbaum (1989), Das unruhige Herz (1988).

Seit 1998 Mitglied des Rundfunkrates des Südwestrundfunks, entsandt vom DJV und der Fachgruppe Journalisten in ver.di Baden-Württemberg. Seit 2015 Mitglied im ARD-Programmbeirat.