SENDETERMIN Fr, 17.04.15 | 00:01 Uhr

Drei. Zwo. Eins. Michl Müller

Fränkischer Kabarettist mit eigener Sendung im Ersten

"Drei.Zwo.Eins.Michl Müller"
"Drei.Zwo.Eins.Michl Müller"

Michl Müller, Kultkabarettist aus Franken, bewertet und kommentiert die aktuelle Weltlage aus seiner ganz individuellen Sicht. Was ihn am meisten aufregt und bewegt, das landet in seinen aktuellen News-Charts, die er dem Publikum in einem spannenden Countdown präsentiert – garantiert subjektiv und manipuliert: ob Ukraine-Krise oder Merkels Outfit, Pkw-Maut oder Große Koalition, Kleinkrieg am Gartenzaun oder das ganz große Kino ­ Michl Müller kennt keinen Respekt und macht vor nichts Halt.

Der 42-Jährige ist einer der Stars der Sendung "Fastnacht in Franken" aus Veitshöchheim im Bayerischen Fernsehen, die jedes Jahr Millionen Zuschauer einschalten. Sein erstes Kabarett-Programm entstand 1997. Seitdem steht er mit wechselnden Programmen auf Deutschlands Bühnen. Das T-Shirt mit dem Aufdruck "Dreggsagg" ist sein Markenzeichen. Mit jährlich über 160 Vorstellungen und zahlreichen Radio- und Fernsehauftritten zählt er in Süddeutschland zu den bekanntesten Kabarettisten und begeistert sein Publikum mit geballter Comedy und gepfeffertem Kabarett.

"Drei. Zwo. Eins. Michl Müller" ist eine Produktion des Bayerischen Rundfunks. Aufgezeichnet wird in den sendereigenen Studios in München-Unterföhring. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei Annette Siebenbürger und Thomas Kania.

Annette Siebenbürger, BR-Unterhaltungschefin:

»Das bayerische Publikum liebt Michl Müller, jetzt kann sich ganz Deutschland auf den charmanten Dreggsagg gefasst machen. Mit ihm gewinnen wir im Ersten einen hochkarätigen Protagonisten mit einem unverwechselbaren Profil. Seine Charts sind nicht repräsentativ erhoben, sondern von ihm gezielt manipuliert.«

Sendetermine:

Jeweils donnerstags, am 16., 23. und 30. April sowie am 7. Mai 2015 im Ersten

7 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.