DasErste.de - Springe direkt zu

Inhalt.
Hauptnavigation.
Suche.

Aufmachergrafik zu Baron Münchhausen
Inhalt

Die fantastische Welt des Baron Münchhausen

Baron Münchhausen und Frieda (Bild: ARD/SWR/ Stephanie Kulbach)Bildunterschrift: Baron Münchhausen und Frieda müssen bei eisigen Temperaturen die Nacht durchstehen. ]

Die Neuverfilmung "Baron Münchhausen" lässt die legendären Abenteuer des Lügenbarons im Weihnachtsprogramm des Ersten (2012) wieder aufleben. Baron Münchhausen (Jan Josef Liefers) entführt die Zuschauer in seine fantastische Welt voller Mut, Phantasie und Husarenstücke.

Und dabei fängt alles ganz harmlos an: Mittellos und abgerissen muss der legendäre Lügenbaron in einem Landgasthof seine Abenteuergeschichten zum Besten geben. Dort begegnet ihm Frieda (gespielt von den Zwillingen Isabelle und Helen Ottmann), ein Zirkuskind, das behauptet, seine Tochter zu sein. Münchhausen glaubt ihr nicht, macht sich aber mit ihr auf den Weg nach Sankt Petersburg, um Frieda zurück zu ihrer Mutter zu bringen.

Gemeinsam mit der schönen Landadeligen Constanze von Hellberg (Jessica Schwarz) geraten sie in einen Strudel von Ereignissen, der sie von einer Piratenburg bis zum Mond, und von der eiskalten russische Taiga bis an den Hof der Zarin Katharina (Katja Riemann) führt. Doch von dort wird Frieda entführt, ausgerechnet an den Palast des Sultans (Tayfun Bademsoy), des Todfeinds von Münchhausen.