Fragen an Angela Roy

Zwischen Borchert (Christian Kohlund) und Marlene (Angela Roy) bahnt sich etwas an.
Zwischen Borchert und Marlene bahnt sich etwas an. | Bild: ARD Degeto/Graf Film / Roland Suso Richter

Frau Roy, Sie spielen die Internistin Marlene Vogt, die in Zürich wieder in das Leben von Thomas Borchert tritt. Was ist Marlene für ein Mensch?

Marlene ist eine pragmatische, starke Frau, die weiß, was sie will und was sie nicht will. Sie hat gelernt, sich durchzusetzen und nach Niederlagen wieder aufzustehen. Sie hat einen guten Sinn für Humor, und auf sie ist Verlass. Ich denke, sie ist auch eine gute Ärztin.

Was schätzt Marlene an Thomas Borchert?

Marlene und Borchert verbindet eine Seelenverwandtschaft. Sein Freiheitswille, seine Sperrigkeit und Sturheit, aber auch seine große Emotionalität sind Marlene nicht fremd. Sie hat nur eine andere Art für sich gefunden, damit umzugehen. Kompromisslos geradeaus, da begegnen sich beide auf Augenhöhe.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.