Weitere Darsteller

Thomas Sarbacher als Thomas Eick

Thomas Sarbacher in seiner Rolle als Thomas Eick
Thomas Sarbacher in seiner Rolle als Thomas Eick | Bild: ARD Degeto / Roland Suso Richter

Thomas Eick ist Politischer Direktor im Auswärtigen Amt und Karlas Vertrauter. Er ist Karlas Verbindung nach Berlin. Ihre Affäre in Prag kommt ihm nicht gelegen, steht er doch kurz davor, im Amt die Karriereleiter aufzusteigen. Doch Karla kann selbst in Tschechien – bei der Beherbergung eines US-Soldaten in der Prager Botschaft, der eine brisante Geschichte aufdecken möchte – auf ihn zählen. Auch in diesem Fall unterstützt er Karla im richtigen Moment.

Maren Kroymannn als Alma Lorenz

Alma Lorenz (Maren Kroymann)
Maren Kroymann in ihrer Rolle als Alma Lorenz | Bild: ARD Degeto / Roland Suso Richter

Alma Lorenz ist Karlas Tante, eine erfahrene Diplomatin, die über beste Beziehungen verfügt, ihren Beruf aber eher pragmatisch sieht. Dass ihre Nichte sie ablöst, scheint nur auf den ersten Blick kein Problem für sie zu sein. Denn eigentlich hadert sie damit, dass Karla nun die Verantwortung in der Prager Botschaft übernommen hat – und kommt so der neuen Botschafterin ins Gehege. Die familiären Verquickungen sind hier eher hinderlich.

Michael Mendl als Arno Lorenz

Michael Mendl in seiner Rolle als Arno Lorenz
Michael Mendl in seiner Rolle als Arno Lorenz | Bild: ARD Degeto / Roland Suso Richter

Arno Lorenz ist Karlas Vater, an dem sich die ganze Familie abarbeiten muss. Er ist nie zufrieden und hat nur selten Lob für seine Tochter und seinen Sohn übrig. Ganz im Gegenteil: Er hält mit seiner Kritik an Karlas Entscheidung, den amerikanischen Soldaten in der Botschaft zu schützen, nicht hinter dem Berg. Für ihn als Ex-General der Bundeswehr ist die Preisgabe von Armeegeheimnissen ein absolutes No-Go. Seine Liebe, aber auch sein Respekt für seine Tochter Karla bewegen ihn in der Sache dann aber doch.

Mercedes Müller als Lena Fischer

Mercedes Müller in ihrer Rolle als Lena Fischer
Mercedes Müller in ihrer Rolle als Lena Fischer | Bild: ARD Degeto / Roland Suso Richter

Lena ist die Verlobte des desertierten US-Sergeants Sean Miller und schwanger von ihm. Sie hat bereits ein bewegtes Leben hinter sich und sieht ihre vermeintlich geregelte Zukunft schon wieder schwinden, als ihr Verlobter in Schwierigkeiten gerät. Lena würde alles tun, um ihm zu helfen. Doch irgendwann fordert auch sie die ganze Wahrheit.

Angus McGruther als Sean Miller

Angus McGruther in seiner Rolle als Sean Miller
Angus McGruther in seiner Rolle als Sean Miller | Bild: ARD Degeto / Roland Suso Richter

Sean Miller ist amerikanischer Soldat. Er sucht Schutz in der deutschen Botschaft – im Gepäck eine brisante Information: Die US-Streitkräfte unterhalten auf tschechischem Boden ein Foltergefängnis, so seine Behauptung. Seine Aussage fordert Karla voll und ganz. Welche Ziele verfolgt Sean wirklich? Falls seine Behauptung der Wahrheit entspricht – welche Rolle spielte er selbst dort? Wie ehrlich ist er auch seiner Verlobten Lena gegenüber? Der Soldat setzt nicht nur seine Beziehung aufs Spiel. Er gefährdet auch Karlas Karriere.

Jannik Schümann als Nikolaus Tanz

Jannik Schümann in seiner Rolle als Nikolaus Tanz
Jannik Schümann in seiner Rolle als Nikolaus Tanz | Bild: ARD Degeto / Roland Suso Richter

Während Karla Lorenz in Prag ihren neuen Posten antritt, versieht Nikolaus Tanz im Auswärtigen Amt in Berlin seinen Dienst. Er arbeitet derzeit eng mit Thomas Eick zusammen. Karla braucht Nikolaus – gerade weil er in Berlin ist. Und er hilft ihr gern, trotz der Einwände von Eick, mit aktiven Recherchen und der Weitergabe von wichtigen Informationen. Nikolaus setzt alles daran, um wieder direkt mit Karla zusammenzuarbeiten und möglichst bald zu ihr nach Prag zu stoßen.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.