1/1

Die Füchsin – Spur auf der Halde

Nachdem die Ex-Stasi Spionin Anne Marie Fuchs und der Im- und Exporthändler Youssef El Kilali ihren ersten gemeinsamen Fall mit unorthodoxen Methoden erfolgreich gelöst haben, sieht sich Youssef als aufstrebender Sherlock Holmes.

Nachdem die Ex-Stasi Spionin Anne Marie Fuchs und der Im- und Exporthändler Youssef El Kilali ihren ersten gemeinsamen Fall mit unorthodoxen Methoden erfolgreich gelöst haben, sieht sich Youssef als aufstrebender Sherlock Holmes.

Simone Papst bringt ihren Freund Youssef, der grade ziemlich enttäuscht von der Zusammenarbeit mit der Füchsin ist, wieder in die Spur ...

Astrid Altmann ist eine aktive Gegnerin des Braunkohle-Tagebaus, dem schon bald ihr Heimatstädtchen Ekenbach zum Opfer fallen soll.

Youssef steckt bis zum Hals in Schwierigkeiten: Bei der Ankunft in ihrem Haus findet er seine Auftraggeberin, Astrid Altmann, tot auf. Und wird von ihrer Tochter Katja Mehring überrascht.

Katja Mehring beauftragt Anne Marie Fuchs mit Ermittlungen. Im Hintergrund Bürgermeister René Röpers.

Auch der Bürgermeister von Ekenbach, René Röpers, trauert um die ermordete Astrid Altmann.

Katja Mehring streitet mit ihrem Mann Carsten. Wirtschaftliche Probleme mit der Kiesgrube setzen ihm schwer zu.

Katja Mehring fährt mit Anne Marie Fuchs und Youssef El Kilali auf der Suche nach ihrem Mann Carsten zur Kiesgrube.

Anne Marie Fuchs und Youssef El Kilali ermitteln in der Kiesgrube von Carsten Mehring.

Kommissar Ralf Eisner hat ein aufmerksames Auge auf die junge Detektei – und ein ausgezeichnetes Timing.

Katja Mehring findet ihren Mann Carsten tot in der Kiesgrube auf.

Olaf Ruhleben, der ehemalige Führungsoffizier der Füchsin, und Xuân Lan beobachten mit modernen Kommunikationsmitteln die ehemalige Agentin.

Anne Marie Fuchs und Youssef El Kilali verschaffen sich auf nicht wirklich legale Weise Zugang in das Haus der ermordeten Astrid Altmann.

Anne Marie Fuchs wird im Düsseldorfer Hafen von einem Van verfolgt.

Xuân Lan hat Anne Marie Fuchs nach ihrem Einbruch bei Ruhleben entführt.