1/1

Schöne Lügen

Die Innenarchitektin Kim Joosten ist wie viele moderne Frauen: selbstbewusst, erfolgreich und stets auf ihr Äußeres bedacht.

Die Innenarchitektin Kim Joosten ist wie viele moderne Frauen: selbstbewusst, erfolgreich und stets auf ihr Äußeres bedacht.

Als sie auf einem Grillfest einem Kind das Leben rettet, erleidet sie schwere Verbrennungen und ist fortan durch eine großflächige Gesichtsnarbe entstellt.

Repräsentation und gutes Aussehen sind jedoch Pflicht in ihrem Job, in dem sie nun zusehends an den Rand gedrängt wird.

Als sie auch noch entdeckt, dass ihr Mann Max eine Affäre hat, weiß Kim nicht mehr weiter.

Kim lernt Andreas kennen, der nach einem Autounfall gesichtsblind geworden ist.

Er scheint der einzige zu sein, der sich für Kim interessiert.

Max ist eifersüchtig und merkt, welche Gefühle er noch für Kim hat. Er teilt seiner Geliebten Sylvie Winter mit, dass ihre Affäre nun ein Ende finden muss.

Max will um Kim kämpfen.

Trotz ihrer schweren Gesichtverletzung finden Kim und ihr Mann Max wieder zusammen.