Fragen an Heinz Strunk

Ob Jürgen (Heinz Strunk, l) es schafft, bei seinem Gegenüber einen guten Eindruck zu machen?
Ob Jürgen es schafft, bei seinem Gegenüber einen guten Eindruck zu machen?

Wieso ist Jürgen Dose noch Single?

Weil er nicht über die wichtigsten Attribute verfügt, die für Frauen im Allgemeinen attraktiv sind. Er ist nicht besonders interessant, hat einen weder gut dotierten noch prestigeträchtigen Job, er sieht nicht gut aus und hat nicht besonders viel Geschmack. Außerdem lebt er in seinem biblischen Alter noch mit seiner Mutter zusammen.

Wie kam es dazu, dass aus Ihrem Comedy-Helden ein Spielfilm wurde?

Seit Jürgen Dose 1994 das erste Mal auf- geploppt ist, habe ich diesen Kosmos immer weiterentwickelt. Als 2005 sein Soloalbum kam, habe ich meinen Freund Lars Jessen gefragt, ob er sich eine filmische Umsetzung vorstellen könnte. Seitdem haben wir zusammen an dem Stoff gearbeitet – ich habe das Drehbuch geschrieben und gemeinsam mit Lars die Geschichte entwickelt.

Wie gut kannten Sie Polen vor "Jürgen – Heute wird gelebt" – und wie gut jetzt?

Vorher gar nicht – und jetzt auch nicht viel besser. Ich bin generell nicht von viel Neugierde getrieben, was das Reisen angeht, und in der knappen Zeit vor Ort, in der wir durchgängig gedreht haben, war ich froh, wenn ich am Ende des Tages allein auf dem Zimmer war. Da war für Exkursionen kein Platz mehr.

Steht neben Ihren diversen Bühnenaktivitäten jetzt eine Karriere als Schauspieler an?

Ich bin nicht davon überzeugt, dass ich ein besonders guter Schauspieler bin, aber ein paar Figuren kann ich echt gut, da muss ich mich nicht verstellen. Das Schöne ist, dass ich von den vielen Sachen, die ich schon mache, das meiste ganz gut beherrsche. Trotzdem bin ich ein großer Anhänger des Satzes "Schuster, bleib bei deinen Leisten". Es gibt genug Beispiele an Prominenten, die sich in anderen Dingen versuchen und damit auf die Nase fallen. Das will ich mir ersparen.

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.