SENDETERMIN Mi, 18.01.17 | 20:15 Uhr | Das Erste

Schnitzel geht immer

Die Chancen, ohne Lösungszettel die nächste Quiz-Show-Frage beantworten zu können, stehen für Günther (Armin Rohde, li.) und Wolfgang (Ludger Pistor) nicht besonders gut.
Die Chancen, ohne Lösungszettel die nächste Quiz-Show-Frage beantworten zu können, stehen für Günther und Wolfgang nicht besonders gut.

Endlich wieder eigenes Geld verdienen und sich die Anerkennung ihrer Umwelt sichern – nichts wünschen sich die Langzeitarbeitslosen Günther Kuballa und Wolfgang Krettek mehr. Mit einem eigenen kleinen T-Shirt-Druck-Laden wollen sie dem ersehnten Ziel näher kommen. Die fehlenden 4.000 Euro Startkapital wird ihnen Frau Gottschalk, ihre Sachbearbeiterin im Jobcenter Dortmund, doch gewiss gewähren ... Oder etwa nicht? Natürlich nicht.

Ein weiteres Mal bringt die gestrenge Dame den zuweilen etwas aufbrausenden Günther zur Weißglut, doch dieses Mal eskaliert die Situation dermaßen, dass nur ein beherzter Rettungseinsatz Wolfgangs die Kollision der Sachbearbeiterin mit einem LKW verhindern kann. Als Frau Gottschalk aus ihrer Ohnmacht erwacht, eröffnet Wolfgang ihr, dass Günther sie gerettet habe. Gerührt steckt sie diesem einen Zettel zu, darauf geschrieben: die Antworten auf die ersten vier Fragen der Show "Quizdoppel". Die große Chance, die fehlenden 4.000 Euro zu gewinnen, ist zum Greifen nah!

Tatsächlich ergattern sich die beiden einen Startplatz bei der Show, alles läuft rund, das Happy End ist quasi schon erreicht – da verkündet Günther verhängnisvoll euphorisiert, in der nächsten Ausgabe des "Quizdoppel" weiterraten zu wollen. Ab sofort müssen die zwei also selbst auf die richtigen Antworten kommen. Zu allem Überfluss haben sie auch noch das Misstrauen des ehrgeizigen Ehepaares Schlebusch geweckt, das bei der Ratesendung nur deshalb nicht mitspielen durfte, weil ihm Günther und Wolfgang in die Quere gekommen sind.

Dass Frau Gottschalk den Lösungszettel von der arbeitslosen Johanna bekommen hat, erhöht das Risiko aufzufliegen enorm: Die ehemalige Praktikantin bei der Quiz-Show-Produktion und Günther wohnen im selben Haus und entwickeln gerade romantische Gefühle füreinander. Nach einem Streit mit Ehefrau Karin zieht Wolfgang zu Günther.

Die Notwendigkeit, endlich wieder zu Geld zu kommen, wird immer dringlicher – auch für Günther, der der hochverschuldeten Johanna und ihrem Sohn Emil finanziell unter die Arme greifen will. Doch Wolfgangs Tochter Jessi mag mit den beiden Quiz-Show-Kandidaten noch so viel trainieren: Die Chancen, ohne Lösungszettel die nächste Frage beantworten zu können, stehen nicht besonders gut.

Mehr zum Film

Wenn Armin Rohde und Ludger Pistor gemeinsam Schnitzel essen, freuen sich Zuschauer und Kritiker gleichermaßen. Nach dem großen Erfolg der Komödien "Ein Schnitzel für drei" und der mit dem deutschen Comedypreis ausgezeichneten Fortsetzung "Ein Schnitzel für alle" heißt es nun "Schnitzel geht immer": Erneut versuchen die beiden Freunde Günther Kuballa und Wolfgang Krettek, dem Schrecken der Langzeitarbeitslosigkeit zu entkommen.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Günther Kuballa Armin Rohde
Wolfgang Kretteck Ludger Pistor
Karin Kretteck Therese Hämer
Jessi Kretteck Cristina Do Rego
Frau Gottschalk Ramona Kunze-Libnow
Johanna Kathi Angerer
Emil Nico Ramon Kleemann
Marita Schlebusch Dagmar Sachse
Gisbert Schlebusch Peter Trabner
Klaus Ullmann Alexander Scheer
Assistent Tom Johannes Klaußner
Moderator Guido Broscheit
Erste Kandidatin Schwester Melanie Reichert
Zweite Kandidatin Schwester Daniela Reichert
Musik: Matthias Weber
Kamera: Peter von Haller
Buch: Ingo Haeb
Regie: Wolfgang Murnberger
29 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mi, 18.01.17 | 20:15 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle

Bildergalerie