SENDETERMIN Mi, 23.11.16 | 20:15 Uhr | Das Erste

Wellness für Paare

Körperliche Wellness hat sich inzwischen in unserer Gesellschaft etabliert und entsprechende Angebote gehören in jedem besseren Hotel zum guten Ton. Ein Wasserschloss in Nordrhein-Westfalen bietet als neue Geschäftsidee neben den obligatorischen Aufgüssen für den Körper auch ein Angebot für die Seele: Ein Wochenende mit professioneller Paartherapie. Fünf Paare mittleren Alters haben diese Frischzellenkur gebucht. Wie in Jan Georg Schüttes vielfach preisgekrönter Beziehungskomödie „Altersglühen – Speed Dating für Senioren“ agieren auch in der WDR-Produktion „Wellness für Paare“ die Schauspieler wieder ohne ausgearbeitetes Drehbuch lediglich auf der Basis von Figur-und Paarprofilen. Für das hochkarätig besetzte Schauspielensemble ist der Film zugleich ein Wagnis als auch ein Fest. Niemand weiß, welche Themen seine bessere Hälfte anschneidet, welche Fragen die Therapeuten Jörg Pannenbäcker, Martin Horn und Martha Nelle stellen, welche Beziehungsprobleme offenbart und behandelt werden könnten, kurz: wohin die Reise geht.  - Das Wochenende gebucht haben die Paare: Anke Engelke(oben rechts)/Sebastian Blomberg (oben), Anneke Kim Sarnau (unten links)/Bjarne Mädel (oben links), Gabriela Maria Schmeide (unten) /Michael Wittenborn (unten rechts), Katharina Marie Schubert (oben Mitte)/Martin Brambach (oben) sowie Magdalena Boczarska (unten, 2.v.l./Devid Striesow (unten Mitte).
Körperliche Wellness hat sich inzwischen in unserer Gesellschaft etabliert und entsprechende Angebote gehören in jedem besseren Hotel zum guten Ton.

Fernsehfilm Deutschland 2015

Körperliche Wellness hat sich inzwischen in unserer Gesellschaft etabliert und entsprechende Angebote gehören in jedem besseren Hotel zum guten Ton. Ein Wasserschloss in Nordrhein-Westfalen bietet als neue Geschäftsidee neben den obligatorischen Aufgüssen für den Körper auch ein Angebot für die Seele: ein Wochenende mit professioneller Paartherapie.

Fünf Paare mittleren Alters haben diese Frischzellenkur gebucht. Werden die Sitzungen den langjährigen Beziehungen neuen Schwung verleihen? Werden Dinge zur Sprache kommen, die bislang verdrängt oder verschwiegen wurden? Und wenn ja, wie werden die Heteropaare mit den Konflikten, Sehnsüchten und Geheimnissen umgehen, mit denen sie hier konfrontiert werden?

Mehr zum Film

Wie in Jan Georg Schüttes vielfach preisgekrönter Beziehungskomödie "Altersglühen – Speed Dating für Senioren" agieren auch in der WDR-Produktion "Wellness für Paare" die Schauspieler wieder ohne ausgearbeitetes Drehbuch lediglich auf der Basis von Figur-und Paarprofilen. Für das hochkarätig besetzte Schauspielensemble ist der Film zugleich ein Wagnis als auch ein Fest. Niemand weiß, welche Themen seine bessere Hälfte anschneidet, welche Fragen die Therapeuten Jörg Pannenbäcker, Martin Horn und Martha Nelle stellen, welche Beziehungsprobleme offenbart und behandelt werden könnten, kurz: wohin die Reise geht.

Das Wochenende gebucht haben die Paare: Anke Engelke/Sebastian Blomberg, Anneke Kim Sarnau/Bjarne Mädel, Gabriela Maria Schmeide/Michael Wittenborn, Katharina Marie Schubert/Martin Brambach sowie Magdalena Boczarska/Devid Striesow.

Gedreht in 48 Stunden von 21 Kameraleuten mit 111 Stunden Ausbeute.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Kasa Truszkiewicz Magdalena Boczarska
Jan Erik Schult Devid Striesow
Michaela Ellerbrook Gabriela Maria Schmeide
Heinz-Peter Ellerbrook Michael Wittenborn
Maren Schnettler Katharina Marie Schubert
Dirk Krakow Martin Brambach
Therese Pönsgen Anke Engelke
Thomas Leber Sebastian Blomberg
Nina Hell Anneke Kim Sarnau
Malte Hell Bjarne Mädel
Erster Therapeut Martin Horn
Zweiter Therapeut Jörg Pannenbäcker
Dritter Therapeut Martha Nelle
Hotelmanager Jan Georg Schütte
Musik: Florian Testloff
Kamera: Oliver Schwabe
Buch: Jan Georg Schütte
Regie: Jan Georg Schütte
107 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.