Katharina Maria Schubert erinnert sich

Katharina Marie Schubert "Wellness für Paare".
Katharina Marie Schubert "Wellness für Paare".

»Ich möchte den Moment kurz vor Beginn des Drehs beschreiben: Früh am Morgen sieht man zehn mehr oder weniger geschminkte und kostümierte SchauspielerInnen. Der Zustand, je nach Naturell, zwischen aufgekratzt und lethargisch. Dazwischen Maskenbildnerinnen, Kostümbildnerinnen und ein aufgeregter Regisseur. Ab jetzt werden diese zehn – zusammen mit 21 Kameramännern und 11 Tonmännern – für acht Stunden so tun, als ob sie jemand anderes wären. Der jemand nämlich, dessen Koffer gerade noch mal schnell gepackt wird. Der jemand, auf den man selber neugierig ist. Jemand, der da aus einem heraus kommen soll. Der jemand, der einen genauso überraschen soll wie diese neun anderen unbekannten Bekannten. So viele Leute, wie die Kinder. Direkt vor Beginn nimmt man sich in den Arm, wünscht sich viel Glück. Ein Moment der Andacht ist das fast. In dieser Kirche möchte ich Mitglied sein.«

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.