1/1

Hotel Heidelberg – ... Vater sein dagegen sehr

Ole zieht zu Anette und Ingolf ins Hotel Heidelberg. Die Sozialarbeiterin Ela Paul begleitet ihn dabei und begutachtet sein neues Zuhause. | Bild: ARD Degeto / Bernd Spauke

Ole zieht zu Anette und Ingolf ins Hotel Heidelberg. Die Sozialarbeiterin Ela Paul begleitet ihn dabei und begutachtet sein neues Zuhause.

Ingolf muss sich erst noch an die neue Vaterrolle gewöhnen.

So sieht man sich wieder: Annettes ehemaliger Verehrer ist beim Jugendamt für Oles Adoption zuständig

Doch Herr Goiting vom Jugendamt macht es Annette und Ingolf nicht leicht.

Bald schon tauchen neue Probleme auf. Annette und Stefan bekommen Ärger mit unangenehmen Gästen.

Sie kann es nicht lassen! Hermine beobachtet aus der Ferne "ih"“ Hotel Heidelberg.

Richard Karrenberg erinnert Hermine daran, dass sie sich aus den Angelegenheiten des Hotel Heidelbergs raushalten wollte.

Die Kramer-Schwestern Annette und Floriane halten zusammen.

Annette und Ingolf sind sich nicht grün und bringen damit die Adoption in Gefahr.

Ingolf möchte Ole ein guter Vater sein.

Und möchte mehr Zeit mit Ole verbringen.

Annette gibt dem Hotelgast Kai Kressin und seinen Anwaltskollegen deutlich zu verstehen, dass sie als Gäste im Hotel Heidelberg nicht länger erwünscht sind.

Am Ende gibt es doch noch einen Grund zu feiern.