Die Darsteller

Rebecca Immanuel als Vera Mundt

Anitas (Olga von Luckwald) Eifersüchteleien lässt Vera (Rebecca Immanuel, li.) lächelnd an sich abprallen.

Vera Mundt ist in der Eifel angekommen. Sie liebt ihren Beruf und ihre beiden Kinder und wuppt den Alltag als alleinerziehende Mutter mit Humor. Stets an ihrer Seite: Ihre beste Freundin Danuta, die schon längst mit zur Familie gehört. Als Daniel Morel in Monschau auftaucht, bietet Vera ihm spontan ein Zimmer an und genießt seine Anwesenheit, Hilfsbereitschaft und Freundschaft. Vera ist eine selbstbewusste, optimistische Frau, die manchmal unkonventionelle Wege einschlägt, um ihren Patienten zu helfen. Auf ihr Bauchgefühl und ihre Menschenkenntnis kann sie sich immer verlassen, und wenn es sein muss, führt sie ein gewisses detektivisches Gespür auf die richtige Spur. Nur in der Liebe fällt es ihr schwer, den Durchblick zu behalten. Vera scheint nicht zu bemerken, dass ihre Verehrer einander misstrauisch beäugen. Oder vielleicht doch?

Simon Schwarz als Dr. Chris Wegner

Die neue Versorgungsassistentin Vera Mundt (Rebecca Immanuel) arbeitet für Dr. Chris Wegner (Simon Schwarz).

Dr. Chris Wegner hat vor einigen Jahren die Landarzt-Praxis seiner Eltern übernommen. Er sitzt im Rollstuhl, seit er bei einem Motorradunfall verunglückt ist. Chris übt seinen Beruf mit Leidenschaft aus und kennt Monschau und seine Bewohner wie seine Westentasche. So sehr er das Engagement und die Eigeninitiative seiner Versorgungsassistentin Vera Mundt auch schätzt: Gelegentlich verzweifelt er nicht nur an ihrer Spontaneität und Selbständigkeit, sie treibt ihn auch in den Wahnsinn. Das führt zu der einen oder andere Kurzschlussreaktion. Denn wenn er ganz ehrlich ist, wirbelt Vera Chris’ strukturiertes Leben nicht nur beruflich durcheinander …

Karolina Lodyga als Danuta Masik

Dicke Luft zwischen Chris (Simon Schwarz), Vera (Rebecca Immanuel,li.) und Danuta (Karolina Lodyga).

Danuta Masik arbeitet als Haushaltshilfe bei Martha Böhl und lässt sich von der alten Dame nicht aus der Ruhe bringen. Die attraktive Polin ist fröhlich, freundlich und klug, und sie geht mit ihrer besten Freundin Vera durch dick und dünn. Mit Leon Ortmann weht ein Hauch Romantik in ihr Leben: Sie hat sich in den Direktor verliebt. Doch der wurde gerade erst von seiner Frau verlassen …

Mascha Schrader als Mia Mundt

Ein Neuzugang am Frühstückstisch: Daniel (Aleksandar Radenkovic, re.) nistet sich bei Vera (Rebecca Immanuel), Mia (Mascha Schrader, li.) und Paul (Tom Böttcher) ein. Charly (Sarah Mahita) gehört fast schon dazu.

Mia ist ein aufgewecktes, fröhliches Kind. Veras Tochter genießt ihre Rolle als Nesthäkchen und ist begeistert, als Daniel bei ihnen einzieht. Er hört ihr zu, holt sie von der Schule ab und macht mit ihr Hausaufgaben und ist da, wenn sie ihr Herz ausschütten will. Mia findet das einfach toll – ganz im Gegensatz zu ihrem Bruder.

Tom Böttcher als Paul Mundt

Zuschauen tut weh für Charly (Sarah Mahita,li.): Paul (Tom Böttcher) und ihre Schwester Rosalie (Barbara Prakopenka) sind jetzt ein Paar.

Veras Sohn Paul ist 17 Jahre alt und steckt mitten in der Pubertät. Seit sein Vater die Familie verlassen hat, ist er der einzige Mann im Haus – entsprechend verschnupft reagiert er, als plötzlich Veras Vertrauter Daniel bei ihnen einzieht. Dass der sich rührend um Pauls kleine Schwester Mia kümmert und im Haushalt mit anpackt, macht die Sache nicht besser. Ohnehin macht die Eifersucht ihm das Leben schwer: Seine Mitschülerin Rosalie kann sich nicht zwischen ihm und ihrem Freund Bruno entscheiden. Über den Herzschmerz bemerkt Paul nicht, dass seine beste Freundin Charly – Rosalies Schwester – bis über beide Ohren in ihn verliebt ist.

Janek Rieke als Leon Ortmann

Leon Ortmann ist Direktor der Heinrich-Heine-Gymnasium, die Paul und Mia – wie auch seine beiden eigenen Töchter Rosalie und Charly – besuchen. Es fällt ihm schwer, mit anzusehen, wie Charly leidet, weil Tom sich in Rosalie verliebt hat. Leon selbst wurde von seiner Frau verlassen, was er lieber für sich behält. Zumindest, bis er sich eingesteht, wie sehr er sich zu Danuta hingezogen fühlt.

René Steinke als Henning Maurer

Dr. Chris Wegener (Simon Schwarz) und der Internist Henning Maurer (Ralph Herforth) rivalisieren um Vera.

Henning Maurer ist Internist im Simmerather-Krankenhaus. Chris Wegner kennt er schon lange: Vor acht Jahren haben die beiden gemeinsam bei "Ärzte ohne Grenzen" in Tansania gearbeitet. Seitdem steht irgendetwas zwischen ihnen. Eine Frau? Henning hat ein Auge auf Vera geworfen – sehr zum Leidwesen von Chris, der dem smarten Doktor ohnehin nicht traut.

Tom Keune als Volker Böhl

Dorfpolizist Volker Böhl (Tom Keune) bleibt keine Wahl: Das Auto von Vera (Rebecca Immanuel) wird abgeschleppt.

Polizist Volker Böhl ist überglücklich darüber, dass Danuta sich als Haushälterin um seine Mutter kümmert – denn die raubt nicht nur ihm den letzten Nerv. Mit ihrer biestigen Art hat sie bisher auch jede seiner Freundinnen vergrault. Deswegen vertraut er sein Geheimnis zunächst auch nur Danuta an: Er ist schon seit Monaten heimlich liiert. Als seine neue Flamme im Beisein von Danuta und Vera zum Antrittsbesuch bei Martha erscheint, trauen die ihren Augen nicht …

Aleksandar Radenkovic als Daniel Morel

Mia (Mascha Schrader) freut sich, dass Daniel (Aleksandar Radenkovic) Zeit für sie hat und ihr bei den Hausaufgaben hilft.

Daniel saß vor Jahren als Zivildienstleistender die ganze Nacht am Sterbebett von Veras Mutter. Vera hat das nie vergessen, die beiden verbindet ein inniges Verhältnis. Als Daniel, heute Journalist, wegen einer Recherche in Monschau auftaucht, bietet ihm Vera sofort an, bei ihr einzuziehen. Zunächst vorläufig – aber Daniel ist schon bald aus dem Alltagsleben der Mundts kaum noch wegzudenken. Nur Paul hat anfangs so seine Probleme mit einem zweiten Mann im Haus.

Jytte-Merle Böhrnsen als Hanna Reinhardt

Hanna arbeitet als Rangerin im Eifel Nationalpark. Schon als Kind ist sie auf einem Auge erblindet, jetzt kämpft sie mit einem schweren Augenleiden. Eigentlich müsste sie dringend operiert werden. Aber sie weigert sich – aus Angst, ganz zu erblinden. Chris und Vera tun alles, um die junge Frau umzustimmen, aber sie beißen auf Granit. Während Vera alle Register zieht, um ihre junge Patientin umzustimmen, findet Chris Interessantes zur Ursache ihres Leidens heraus.

Hermann Beyer als Hubert Meinerzhagen

Der pensionierte Polizist Hubert Meinerzhagen ist nicht unbedingt das, was man einen Menschenfreund nennt. Jeder im Ort kennt den unbeliebten Einzelgänger und hat schon mal eine unangenehme Erfahrung mit ihm gemacht. So auch Vera: Meinerzhagen lässt Veras Auto gleich beim ersten Patientenbesuch wegen einer abgelaufenen TÜV-Plakette abschleppen. Was hat Hubert Meinerzhagen zu so einem verbitterten Mann gemacht – und was ist die Ursache für sein lebensbedrohliches Broken-Heart-Syndrom?

Michael Hannemann als Klaus Mertens

Klaus Mertens und Hubert Meinerzhagen waren seit Kindertagen die besten Freunde und einfach unzertrennlich. Beide arbeiteten zusammen als Polizisten in Monschau. Als Hubert ihn beim Chef anschwärzte, weil er in seine eigene Tasche arbeitete, verlor Klaus seinen Job und damit auch den Boden unter den Füßen. Seitdem ist es aus mit der Freundschaft. Klaus kann seinem ehemals besten Freund den Verrat einfach nicht verzeihen …

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.