Steven Moffat, Koproduzent und Mitautor

Cumberbatch
Steven Moffat, Koproduzent und Mitautor bespricht sich mit Mark Gatiss.

Was meinen Sie, wenn Sie sagen, die Geister der Vergangenheit kommen zurück?

Mit Geistern der Vergangenheit meine ich die Konsequenzen. Das verrückte Spaßleben für den Augenblick, das Sherlock, John und Mary führen, hat Konsequenzen. Dinge sind geschehen, sie haben sich Feinde gemacht, Schäden sind angerichtet, und davon kommt einiges zu ihnen zurück. Es wird Überraschungen geben, und wenn sie geschehen, wird man denken "Oh – das hätte ich kommen sehen sollen".

Wie stark ist Johns und Sherlocks Beziehung?

Es ist eine sehr starke Freundschaft. Nachdem sie jetzt nicht mehr so sehr aufeinander angewiesen sind, genießen sie es, die Zeit zusammen zu verbringen. Sie sind beste Kumpel, und es geht ihnen dann am besten, wenn sie gemeinsam Verbrechen aufklären können – das lieben sie. Am Anfang der ersten Staffel waren sie zwei verwundete Wildtiere, die einander geholfen haben. Jetzt, am Beginn der vierten Staffel, sind sie in Bestform und die besten Freunde.

Welche Wirkung hat Mary auf ihre Freundschaft?

Mary hat überhaupt keinen Einfluss auf die Beziehung zwischen Sherlock und John. Mary und Sherlock mögen einander. Ich denke, am Anfang hat Sherlock vielleicht befürchtet, seinen besten Freund zu verlieren, aber jetzt hat er zwei. Sie ist eine sehr kluge Dame und weiß deshalb, dass man sich nicht zwischen zwei beste Freunde drängt, sie erlaubt und fördert diese Freundschaft, damit sie weitergehen kann. Sie selbst betet Sherlock an, und die Freundschaft dieser beiden ist von Sherlock und Watson deutlich getrennt. Sie hat sie überhaupt nicht beeinträchtigt. Wenn sie irgendetwas getan hat, hat sie sie bestärkt.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.