SENDETERMIN Mo, 03.09.12 | 20:15 Uhr

Soul Kitchen

Deutschland 2009

Trailer zum Film

Stimmen zum Film

»Ich wollte einen Film über Heimat machen, aber keine Heimat, die national definiert ist, nicht Deutschland oder die Türkei. Heimat als Zustand, nicht als Ort eben. (Fatih Akin)«
»Fatih Akin auf der Höhe seiner Kunst. [...] diese leidenschaftliche Liebeserklärung an Hamburg und seinen multikulturellen Kiez vereint den Erfolgsregisseur mit seinem Lieblingsschauspieler Moritz Bleibtreu. (Blickpunkt:Film)«
»Futter für die Seele. (Süddeutsche Zeitung)«
»Da ist einmal eine gute Komödie, wir hatten schon fast vergessen, wie so etwas geht. [...] Die Witze im Dialog sind nicht aufgesetzt, sondern entwickeln sich wie selbstverständlich aus den Charakteren und den Situationen, in die sie geraten. (Frankfurter Rundschau)«

Der Film

Szene aus "Soul Kitchen"

Szene aus "Soul Kitchen"

Kneipenbesitzer Zinos ist vom Pech verfolgt: Erst zieht seine Freundin Nadine für einen neuen Job nach Shanghai, dann erleidet er einen Bandscheibenvorfall. Als er in seiner Not den exzentrischen Spitzenkoch Shayn engagiert, bleiben auf einmal auch noch die wenigen Stammgäste aus.

Und als wäre das nicht genug, taucht auch noch sein leicht krimineller Bruder Illias auf und bittet um Hilfe. Während Zinos noch überlegt, wie er den Laden los wird, um Nadine nach China folgen zu können, locken Musik und die ausgefallene Speisekarte immer mehr Szenepublikum an. Das "Soul Kitchen" rockt und boomt wie nie zuvor. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse.

"Soul Kitchen" ist ein Heimatfilm der neuen Art: Der Regisseur heißt Fatih Akin und vor der Kamera versammelt er seine "All Stars" aus früheren Filmen: Adam Bousdoukos, Moritz Bleibtreu und Birol Ünel. Es geht um Familie und Freunde, um Liebe, Vertrauen und Loyalität – und um den Kampf für die Heimat als einen Ort, den es in einer zunehmend unberechenbaren Welt zu schützen gilt. Die Heimat in diesem Film ist das Restaurant "Soul Kitchen". In einer kleinen Rolle ist Monica Bleibtreu zu sehen, die einen prägnanten letzten Kinoauftritt hat. Der Erfolgsfilm von Fatih Akin gewann u. a. 2009 auf dem Internationalen Filmfestival Venedig den Spezialpreis der Jury. Mit 1,3 Millionen Zuschauern gehörte er in Deutschland zu den Erfolgsfilmen des Kinojahres 2009/2010.

Interviews zum Film

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Illias Kazantsakis Moritz Bleibtreu
Zinos Kazantsakis Adam Bousdoukos
Lucia Faust Anna Bederke
Nadine Krüger Pheline Roggan
Nadines Großmutter Monica Bleibtreu
Lutz Lucas Gregorowicz
Anna Mondstein Dorka Gryllus
Regie: Fatih Akin
Buch: Fatih Akin, Adam Bousdoukos
Sendetermin

Mo, 03.09.12 | 20:15 Uhr