1/1

Die Bilder zum Film

Bei Olga Lenski und ihrer Tochter wurde eingebrochen. Ihr Kollege Adam Raczek will herausfinden, wer für den Einbruch verantwortlich ist. | Bild: rbb/Oliver Feist

Bei Olga Lenski und ihrer Tochter wurde eingebrochen. Ihr Kollege Adam Raczek will herausfinden, wer für den Einbruch verantwortlich ist.

Dienststellenleiter Karol Pawlak, Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski, Kriminalhauptkommissar Adam Raczek und Polizeihauptmeister Wolfgang Neumann, versuchen herauszufinden, wer hinter dem Einbruch bei der Kollegin stecken könnte.

Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski sucht bei ihrer Mutter Maria Lenski nach dem Einbruch in ihrer Wohnung Halt und Geborgenheit.

Olga kann die Shopping-Begeisterung ihrer Tochter Alma und ihrer Mutter Maria nicht teilen.

Doch Alma freut sich sehr über das neue Fahrrad, das sie von ihrer Großmutter als Wiedergutmachung bekommen hat.

Sie versucht, nach den Strapazen des Einbruchs wieder zur Ruhe zu kommen.

Kriminalhauptkommissar Adam Raczek muss im Zusammenhang mit dem Wohnungseinbruch bei seiner Kollegin ermitteln.

Er will unbedingt herausfinden, wer hinter dem Wohnungseinbruch bei seiner Kollegin steckt.

Olga Lenski nimmt sich eine Auszeit und versucht, auf einem abgelegenen Hof zur Ruhe zu kommen und ihre Selbstsicherheit zurückzugewinnen.

Der Hof von Gastgeber Lennard Kohlmorgen ist mehr als nur ein idyllisches Aussteigerquartier.

Olga Lenski muss feststellen, dass die verschwundene Frau ihres Gastgebers, Valeska Kohlmorgen, im Dorf nicht besonders beliebt ist.

Sie legt sich auch mit Alex an, dem Anführer einer Gruppe Jugendlicher aus dem Dorf.

Lennard Kohlmorgen bleibt im Zuge der Ermittlungen der Hauptverdächtige.

Sie kümmert sich um den Sohn ihres Gastgebers, Henry, der offensichtlich seine Mutter vermisst.

Lennard Kohlmorgen steht unter Mordverdacht. Kriminalhauptkommissar Adam Raczek versucht, ihn aus der Reserve zu locken.

Nichts geht mehr: Olga und der unter Mordverdacht stehende Lennard Kohlmorgen befürchten, dass der Stromausfall längere Zeit andauern könnte.

Alex will seine Freundin Ulrike davon überzeugen, den Hof ihres Vaters zu verlassen.

Ulrike Kohlmorgen und ihr Freund Alex sehen im Chaos der Situation die Chance auf einen Neuanfang.

Der Cyberaktivist Ulysses (Dimitrij Schaad) versucht, seine Mitstreiter von seiner Vision zu überzeugen.