Weitere Rollen

Katharina Heyer spielt Sabine Hallmann

Sabine Hallmann (Katharina Heyer) ist überglücklich, das ihr Sohn Leon (Paul Lehmann) wieder zu Hause ist.
Sabine Hallmann

Sabine wünscht sich seit Jahren nichts sehnlicher als ein eigenes Kind. Aber bisher hat es nie geklappt. Sabine sieht darin für sich ein persönliches Versagen als Frau. Gemeinsam mit ihrem Mann Robert hat sie in den letzten Jahren alles versucht, damit ihr Wunsch nach einem eigenen Kind endlich in Erfüllung geht. Mit ihrem Sohn Leon ist nun ein kleiner Mensch in ihr Leben getreten, dem sie all ihre Liebe und Fürsorge schenken kann. Als Leon aus der Kinderstation eines Krankenhauses entführt wird, erlebt sie den Albtraum aller Eltern - den absoluten emotionalen Ausnahmezustand.

Tobias Oertel spielt Robert Hallmann

Sabine Hallmann (Katharina Heyer) und Robert Hallmann (Tobias Oertel) warten im Krankenhaus, aus dem ihr Sohn kurz zuvor entführt wurde, vergeblich auf eine Nachricht des Entführers.
Sabine und Robert Hallmann

Robert liebt Sabine über alles. Er stand seiner Frau viele leidvolle Jahre bei dem Bemühen, ein eigenes Kind zu bekommen, zur Seite. Momente größter Hoffnung wurden durch die bittere Realität fehlgeschlagener künstlicher Befruchtungsversuche abgelöst. Immer wieder haben die Hallmanns durch ihre Liebe neuen Mut geschöpft, um am Ende mit ihrem Wunschkind Leon belohnt zu werden. So ist Robert bereit, seine Familie um jeden Preis zu verteidigen.

Agnieszka Grochowska spielt Anna Kowalska

Agnieszka Grochowska
Anna Kowalska

Anna hat lange mit sich gerungen. Am Ende war es eine bewusste Entscheidung, die sie gemeinsam mit ihrem Mann Bartosz getroffen hat: ihr zweites Kind wegzugeben. Durch ihre Arbeit in einem polnischen Kinderheim weiß sie, wie wichtig ein geordnetes Elternhaus für Kinder ist, das sichere Gefühl, vom ersten Tag an geliebt zu werden. Doch als ihr kleiner Sohn aus einem deutschen Krankenhaus entführt wird, gerät Anna unter Verdacht und wird mit sehr intimen, persönlichen Fragen konfrontiert.

Piotr Stramowski spielt Bartosz Kowalski

Piotr Stramowski
Bartosz Kowalski

Bartosz ist ein stolzer polnischer Mann, der für seine Frau Anna und seine Tochter Halina alles tun würde. Als LKW-Fahrer ist er viel unterwegs und immer wieder auch längere Zeit weg von zu Hause. Dass Anna in so einem Moment scheinbar schwach geworden ist und sich einem anderen Mann hingegeben hat, ist für Bartosz nur sehr schwer auszuhalten. Aber er weiß, seine Liebe ist stärker als jede Art von Eifersucht.

Julia-Maria Köhler spielt Lydia Raczek

Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) ist nicht damit einverstanden, dass seine Frau Lydia Raczek (Julia-Maria Köhler) wieder arbeiten gehen möchte.
Adam und Lydia Raczek

Zum ersten Mal lernen die Zuschauer die Frau von Adam Raczek kennen: Lydia ist eine selbstbewusste, attraktive Frau, die die Ehe als Lebenspartnerschaft auf Augenhöhe begreift. Dass sich nun ihr eigener Ehemann als polnischer Macho entpuppt, der sich jeder Diskussion zu entziehen versucht, macht sie regelrecht wütend. Wenn Worte den Gatten nicht mehr erreichen, hilft nur Liebesentzug, und der zeigt dann auch Wirkung.

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.