Drehstart für den neuen rbb-"Polizeiruf 110: Der Fall Sikorski" (AT)

Mit Maria Simon und Lucas Gregorowicz

Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) ermitteln ab 2015 gemeinsam mit polnischen Kollegen
Olga Lenski und Adam Raczek ermitteln ab 2015 gemeinsam mit polnischen Kollegen | Bild: rbb / Max Kohr

Am 5. Juni 2018 fiel die erste Klappe für den neuen "Polizeiruf 110: Der Fall Sikorski" (AT) vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Regie führt Stefan Kornatz, das Drehbuch stammt von Bernd Lange und Hans-Christian Schmid. Gedreht wird bis zum 6. Juli 2018 in Berlin, Frankfurt (Oder), Swiecko und Umgebung.

Worum geht es?

Die 19-jährige Paula Borchert wird tot aus der Oder in der Nähe von Frankfurt geborgen. Kommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und ihr Kollege Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) übernehmen die Ermittlungen. Paula war erst seit kurzem als Au-pair-Mädchen bei Leo Heise (Jan Krauter) angestellt. Leo ist alleinerziehender Vater und lebt mit seinen beiden kleinen Kindern im Haus seiner Eltern, Katarzyna Heise (Lina Wendel) und Gerd Heise (Götz Schubert), einem angesehenen Arzt. Paula, die ihren Au-pair-Job nicht sonderlich ernst nahm, war sehr kontaktfreudig und hatte sich mit Milena (Amanda Mincewicz) und deren Freund Marcin (Filip Januchowski) angefreundet.

Die Ermittler stoßen bei ihren Recherchen auf einen alten Fall im Umfeld der Familie Heise: Vor 15 Jahren verschwand Julia Sikorska, Tochter von Katarzyna und Stieftochter von Gerd Heise. Bis heute gibt es kein Lebenszeichen von ihr. Pawel Sikorski (Krzysztof Franieczek), der leibliche Vater von Julia, verdächtigt seitdem Gerd Heise und beschuldigt ihn des sexuellen Übergriffs auf Julia. Olga und Adam müssen klären, ob das Verschwinden von Julia Sikorska im Zusammenhang mit dem Tod von Paula Borchert steht …

Vor und hinter der Kamera

Weitere Rollen spielen: Robert Gonera, Fritz Roth, Katharina Bellena Klaudiusz Kaufmann, Tomek Nowicki, Alexandra Finder u. a.

Der "Polizeiruf 110: Der Fall Sikorski" (AT) ist eine Produktion der 23/5 Filmproduktion GmbH im Auftrag des Rundfunk Berlin-Brandenburg für Das Erste. Geplanter Sendetermin ist der 25. November 2018.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.