Die Darsteller

Claudia Michelsen spielt Hauptkommissarin Doreen Brasch

Claudia Michelsen spielt Doreen Brasch
Claudia Michelsen spielt Doreen Brasch  | Bild: MDR / Conny Klein

Doreen Brasch hat beides – die rationale Intelligenz, aber auch die emotionale. Sie ist wortgewandt, humorvoll mit schnellem Witz und doch eine Einzelgängerin. Sie hat Schwierigkeiten damit, sich zu binden, sich zu öffnen und bleibt auch im Präsidium eher distanziert. Obwohl sie erkennt, dass ihr neuer Kollege Dirk Köhler ein guter Polizist ist, fällt es ihr schwer, mit ihm zu kooperieren, denn mit seiner offenen, manchmal etwas übergriffigen Art kommt er ihr schnell zu nah. Brasch arbeitet deshalb lieber im Alleingang als mit ihm zusammen. Überhaupt vertraut sie in erster Linie ihren eigenen Erfahrungen und Interpretationen, was zu Spannungen zwischen den beiden Ermittlern führt.

Matthias Matschke spielt Hauptkommissar Dirk Köhler

Matthias Matschke
Matthias Matschke | Bild: MDR / Conny Klein

Köhler ist ein ausgezeichneter, gewissenhafter Ermittler mit hoher sozialer Kompetenz. Aber er hat auch begriffen, dass das Leben jenseits des Polizistenalltags mindestens genauso wichtig ist wie das berufliche. Aus dieser Erkenntnis zieht er seine Kraft. Und trifft damit genau Braschs wunden Punkt. Denn im Unterschied zu ihr ist Köhler nicht schlagartig "einsam", sobald die Lichter im Büro aus sind und die Türen verschlossen. Hinter seiner sympathischen, hilfsbereiten Art verbirgt sich jedoch auch eine jähzornige und unberechenbare Seite. Köhler ist ein sehr emotionaler Mensch, dem es nicht immer leicht fällt, Wut, Eifer und Empathie in die richtigen Bahnen zu lenken, um beherrscht zu bleiben.

Steven Scharf spielt Polizeipsychologe Niklas Wilke

Steven Scharf spielt Polizeipsychologe Niklas Wilk
Steven Scharf spielt Polizeipsychologe Niklas Wilk | Bild: MDR / Conny Klein

Auf ausdrücklichen Wunsch von Lemp ist der Polizeipsychologe Niklas Wilke ins Team gekommen, um dafür zu sorgen, dass Brasch und Köhler besser kommunizieren und endlich als Team kooperieren, statt neben- und gegeneinander zu arbeiten. Lemp ist die ewigen Diskussionen zwischen den beiden Ermittlern leid, er will, dass sie einen vernünftigen Umgang miteinander finden. Doch während Köhler Wilkes Unterstützung dankbar annimmt, ist Brasch von Anfang an gegen den Psychologen und zeigt deutlich, dass sie auf seine Beratung keinen Wert legt. Trotzdem besteht zwischen Brasch und Wilke eine ganz besondere Anziehung.

Thomas Loibl spielt René Ottmann

Thomas Loibl spielt René Ottmann
Thomas Loibl spielt René Ottmann | Bild: MDR / Conny Klein

Ottmann hat den Brandanschlag nur knapp überlebt. Trotzdem verhält er sich nicht wie ein Opfer, auch auf den Polizeischutz will er verzichten. Er spürt, dass Brasch ihm misstraut und versucht alles, um sie abzuschütteln.

Sebastian Rudolph spielt Axel Dietrich

Sebastian Rudolph spielt Axel Dietrich
Sebastian Rudolph spielt Axel Dietrich | Bild: MDR / Conny Klein

Eigentlich hat der begabte Juwelier alles wovon man träumt: ein erfolgreiches Geschäft, ein schönes Haus, eine Familie. Doch seit dem Überfall auf sein Geschäft hat er sich verändert und sein Sohn Carsten verachtet ihn.

Ursina Lardi spielt Susan Dietrich

Ursina Lardi spielt Susan Dietrich
Ursina Lardi spielt Susan Dietrich | Bild: MDR / Conny Klein

Ottmanns schöne Schwägerin ist kühl und unnahbar, sie scheint alles im Griff zu haben. Doch bei den Spannungen zwischen ihrem Mann und ihrem Sohn kann sie nicht vermitteln und muss zusehen, wie sich beide immer stärker voneinander entfremden.

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.