Produzentin Kirsten Hager

Die Münchner Kommissare
Von links: Regisseur Philip Koch, Redakteurin Stephanie Heckner (Bayerischer Rundfunk, Redaktion Reihen und Mehrteiler) und Produzentin Kirsten Hager (Hager Moss Film GmbH) im Gespräch am Set.

»Die Entscheidung für das Thema Pornografie liegt in unserer übersexualisierten Welt nahe. Das Thema primetimekompatibel zu gestalten, verlangt allerdings viel Fingerspitzengefühl und ist nur in engem Schulterschluss mit Redaktion, Regie und Jugendschutz zu leisten. Wir können mit Sicherheit sagen, dass dieser Dreh sehr skurril war und uns thematisch in ein Universum katapultiert hat, das uns viel Toleranz gegenüber den unterschiedlichen 'Neigungen' der Menschen abverlangt hat.«

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.