Steier und Mey

Joachim Król als Hauptkommissar Frank Steier

Zur Rolle

Kriminalhauptkommissar Frank Steier

Kriminalhauptkommissar Frank Steier

Frank Steier ist Idealist, der aber durch die Jahre der Arbeit hindurch zum pragmatischen Zyniker geworden ist. Ein erfahrener Profi, den seine Erlebnisse melancholisch und realistisch haben werden lassen. Oft dem Alkohol zugeneigt, hat er kaum ein Privatleben, verbringt stattdessen fast seine ganze Zeit in seinem Büro. Dieses ist sein Zuhause, sein Rückzugsort. Conny Mey wirbelt in dieses einsame Männerleben und zeigt Steier, dass es so etwas wie Hoffnung gibt. Hoffnung auf Loyalität und Empathie vielleicht so etwas wie Freundschaft.

Moma-Talk mit Joachim Król alias Hauptkommissar Frank Steier (Archiv) | Video verfügbar bis 16.08.2030

Nina Kunzendorf als Hauptkommissarin Conny Mey

Zur Rolle

Kriminalhauptkommissarin Conny Mey

Kriminalhauptkommissarin Conny Mey

Conny Mey, Hauptkommissarin, Ende 30, kommt ursprünglich aus Mannheim. Ihre Arbeit in der Mordkommission in Frankfurt führt sie mit Leidenschaft und Idealismus aus. Ihre Ermittlungswege sind oft ungewöhnlich, stehen aber immer im Dienst der Sache. Ihr Kleidungsstil ist für eine Kommissarin gewöhnungsbedürftig – körperbetont, modern-auffällig, street-style. Trotzdem glaubt sie an das Gute und an eine "bessere Welt".

Zur Person

Kunzendorf studierte von 1992 bis 1996 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg. Nach einem ersten Engagement am Nationaltheater Mannheim spielte sie von 1998 bis 2000 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. 2001 wechselte sie nach München und gehört seitdem zum Ensemble der Münchner Kammerspiele. Ihr Fernsehdebüt gab sie 2001 in "Verlorenes Land". Seither war sie in zahlreichen Fernseh- und Kinoproduktionen zu sehen. Nina Kunzendorf ist verheiratet und hat zwei Kinder.