1/1

Kaltblütig

Kriminaltechniker Becker, Kopper und Lena untersuchen den Unfallwagen. Dabei findet Becker Hinweise darauf, dass der Unfall durch Manipulation herbeigeführt wurde.

Kriminaltechniker Becker, Kopper und Lena untersuchen den Unfallwagen. Dabei findet Becker Hinweise darauf, dass der Unfall durch Manipulation herbeigeführt wurde.

Claudia Miedel trauert tief um ihre Freundin und Mitbewohnerin Roza, die ermordet wurde.

Frank Brenner hat die Tat gestanden, was Kopper überzeugt. Lena dagegen nimmt ihm nicht ab, dass er sich seiner Freundin entledigen wollte und konfrontiert ihn mit Fotos und Filmen voller Glücksmomente zwischen ihm und der ermordeten Roza.

Lena Odenthal verhört den Hauptverdächtigen Frank Brenner, dessen Schuld ihr nicht einleuchten will.

Warum belastet Katharina Brenner ihren Exmann, an dem sie offensichtlich hängt und mit dem sie noch zusammen wohnt? fragt sich Lena Odenthal.

Katharina Brenner und ihre Ex-Schwägerin Anne sind zwar nicht mehr wirklich verwandt, aber ihre tiefsitzende Konkurrenz blieb erhalten.

Kopper sucht im Atelier von Anne Brenner nach Hinweisen auf ihr Alibi und bestaunt dabei den Katalog ihrer Ausstellung bemalter Steine.

Heimliches Treffen am Rheinufer: Szymon Pecht vertraut Lena Odenthal Informationen über die Schwester des Chefs an.

Der Verdacht liegt nicht mehr auf Frank Brenner und er wurde aus der Untersuchungshaft entlassen. Sein Mitarbeiter Szymon überbringt ihm Geld, damit er Deutschland verlassen kann. Frank sagt ihm nicht, dass er etwas ganz anderes plant.

Lena Odenthal und Mario Kopper müssen einen Verdächtigen daran hindern zu fliehen.