Rekordquote für den WDR-"Tatort" aus Münster

Jan Josef Liefers (l) als Prof. Karl-Friedrich Boerne und Axel Prahl (r) als Kommissar Frank Thiel.
Jan Josef Liefers als Prof. Karl-Friedrich Boerne und Axel Prahl als Kommissar Frank Thiel.

Der Schuss traf ins Schwarze! Den gestrigen WDR "Tatort" aus Münster sahen 14,56 Millionen Menschen, das entspricht einem Marktanteil von 39,6 Prozent bundesweit. Bei der jüngeren Zielgruppe (14-49 Jahre) erzielte "Fangschuss" einen Marktanteil von 35 Prozent.

WDR-Intendant Tom Buhrow:

»Der WDR-Tatort aus Münster ist ein Zuschauermagnet, der alle Altersgruppen – auch die Jüngeren – vor den Fernseher holt. Das Format hat echte Straßenfeger-Qualität.«

Seit 1992 gab es keinen "Tatort", den so viele Menschen gesehen haben.

Der WDR bietet seinem Publikum insgesamt drei starke "Tatort"-Teams. Das Kölner Team feiert in diesem Jahr bereits sein 20jähriges Jubiläum, und auch das Dortmunder Team punktet mit seiner besonderen Erzählweise.

58 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.