Der Tatort aus Münster "Die chinesische Prinzessin"

Prof. Boerne unter Mordverdacht

Prof. Boerne und Kommissar Thiel
Jubiläumsfall für Kommissar Thiel und Professor Boerne

Am 4. April 2013 haben die Dreharbeiten zu "Die chinesische Prinzessin", dem neuen Tatort aus Münster mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers begonnen. Dieses Mal muss Kommissar Frank Thiel den Mord an einer international bekannten chinesischen Künstlerin aufklären. Ermordet wurde die Schöne ganz offensichtlich in der Münsteraner Rechtsmedizin. Und neben ihr liegt, ohne jede Erinnerung an die vergangenen Stunden, Professor Boerne.
Das Buch stammt von Orkun Ertener ("KDD-Kriminaldauerdienst", "Die Chefin"). Regie führt Lars Jessen ("Mord mit Aussicht", "Fraktus").

Worum geht es?

Münster steht Kopf. Songma (Chiu Huichi: "The Pelayos", "Nobody's Rose"), Künstlerin, Dissidentin, Prinzessin, stellt ihre vielbeachteten Werke im Westfälischen Landesmuseum aus! Doch jetzt ist sie tot. Ermordet mit einem Skalpell, wird sie am Morgen nach ihrer Vernissage in der Münsteraner Rechtsmedizin gefunden. Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) steht nicht nur unter Schock, sondern auch unter dringendem Tatverdacht: Vollkommen hingerissen war er von der Anmut der letzten Nachfahrin der chinesischen Kaiserinnenwitwe Cixi. Und die wiederum sehr beeindruckt von ihm. So hatte er sie in der Nacht zuvor in sein Allerheiligstes eingeladen. Und jetzt? Der sichtlich angeschlagene Rechtsmediziner hat keine Erinnerung mehr an die letzten Stunden. Offensichtlich waren bei dem Rendezvous am Sektionstisch auch Drogen im Spiel ... Oder hat der Fall einen politischen Hintergrund? Laut Kurator Jürgen Martin (Tonio Arrango: "Offroad", "Baron Münchhausen") wurden die Künstlerin und ihr Team vom chinesischen Geheimdienst überwacht.

Vor und hinter der Kamera

In weiteren Gastrollen sind zu sehen: Thomas Meinhardt ("Stromberg", Tatort "Im Sog des Bösen"), Maverick Quek ("Die Fallers", Tatort: "Ruhe sanft"), Yvonne Yung Hee ("Unter Feinden", "Der Samurai"), Aaron Le ("Pick up", "I phone you") und Bernhard Marsch, Yu Fang, Henry Meyer u. v. a. Mit dabei sind auch wieder ChrisTine Urspruch als Prof. Boernes Assistentin Silke Haller, Mechthild Großmann als Staatsanwältin Wilhelmine Klemm, Friederike Kempter als Thiels Assistentin Nadeshda Krusenstern und Claus C. Clausnitzer als Taxifahrer Herbert Thiel.

Der Tatort "Die chinesische Prinzessin" ist eine Produktion der Müller & Seelig Filmproduktion GmbH Co. KG (Produzentin: Jutta Müller) im Auftrag des WDR (Redaktion: Nina Klamroth). Die Dreharbeiten laufen noch bis 3. Mai 2013. Der Sendetermin ist für Herbst 2013 geplant.