hr dreht dritten Tatort mit Ulrich Tukur

"Schwindelfrei" (AT)

Ulrich Tukur als Felix Murot

Ulrich Tukur ist LKA-Ermittler Felix Murot

Unter dem Arbeitstitel "Schwindelfrei" dreht der Hessische Rundfunk (hr) in der Zeit vom 6. November bis 12. Dezember 2012 in Frankfurt, Bad Homburg, Fulda und Umgebung unter der Regie und nach dem Buch von Justus von Dohnányi einen neuen Tatort mit Ulrich Tukur als LKA-Mann Felix Murot. Diesmal verschlägt es den von seinem Hirntumor geheilten Murot und seine charmante Assistentin Magda Wächter in eine faszinierende, bunte und böse Zirkuswelt. Ausgestrahlt wird der Krimi voraussichtlich im Herbst 2013.

Worum geht es?

"Wächter, es gibt etwas zu feiern! Mein Tumor ist weg! Kommen Sie zu mir nach Fulda, ich lade Sie in den Zirkus ein." Magda Wächter, noch etwas skeptisch, folgt der Einladung ihres LKA-Chefs Felix Murot, und gemeinsam besuchen sie eine Vorstellung im Zirkus "Raxon". Doch mitten in der Vorstellung erhebt sich eine Frau im Publikum und deutet hysterisch schreiend auf jemanden in der Manege: "Das ist er! Lasst ihn nicht entkommen!" Das Licht geht aus, die Frau ist weg, und der Pianist der Zirkuskapelle verletzt sich im Dunkeln die Hand. Am nächsten Morgen erfahren Wächter und Murot, dass die Frau seit dem gestrigen Abend vermisst wird. Murot wittert Unbill, stattet dem Zirkus einen erneuten Besuch ab und schafft es – undercover als Pianist – in der Zirkuskapelle anzuheuern. Nach und nach stößt er auf ein tödliches Geheimnis aus der Vergangenheit eines Artisten ...

Vor und hinter der Kamera

Neben Ulrich Tukur und Barbara Philipp spielen unter anderem Uwe Bohm, Dorka Gryllus, Zazie de Paris, Josef Ostendorf, Jevgenij Sitochin, Norbert Heisterkamp, Albert Kitzl, Leonard Carow, Katharina Matz und Victoria Trauttmansdorff, in einer weiteren Rolle ist außerdem die Artistin Lijana Sperlich-Frank vom Zirkus "Carl Busch" zu sehen. Die Zirkuskapelle spielen die Musiker Kalle Mews, Günter Märtens und Ulrich Mayer, bekannt als Ulrich Tukurs Begleitband "Die Rhythmus Boys". Regie führt Justus von Dohnányi, der auch das Drehbuch schrieb. An der Kamera steht Carl-Friedrich Koschnik. Für das Szenenbild zeichnet Börries Hahn-Hoffmann verantwortlich, für das Kostümbild Katharina Schnelting. Die Produktionsleitung hat Uli Dautel. Verantwortliche Redakteure sind Liane Jessen und Jörg Himstedt.

Mehr zu Ulrich Tukur als Felix Murot