Fiktive Hauptfigur twittert wieder live zum Geschehen

Johanna Grewel ist neu in Erfurt – aber nicht ganz: Als Praktikantin bei der Kripo kam sie im vergangenen Jahr mit ihrem ersten Fall in Berührung. Inzwischen ist sie Kommissarin und zurück im Erfurter Kommissariat. Im Team mit ihren Kollegen Henry Funck und Maik Schaffert ist sie in "Der Maulwurf" (Sendetermin im Ersten: 21.12.2014) dem Entführer ihrer gemeinsamen Chefin auf der Spur …

Grewel
Johanna Grewel

Bereits seit November 2013 können alle Zuschauer an den Gedanken der fiktiven Hauptprotagonistin parallel zu den Geschehnissen im Film teilhaben – via Twitter. Dort hat Johanna ein Profil und hinterlässt inzwischen schon seit über einem Jahr ihre Gedanken zu der Zusammenarbeit mit ihren Kollegen, ihrer Ausbildung und ihrem Studium – und ganz bestimmt auch zum neuen Fall "Der Maulwurf".

Im "Tatort"-Film twittert sie mit ihrem Smartphone – und die Zuschauer können in dem Kurznachrichtendienst zeitgleich lesen, was sie schreibt. Tatort-Twittern ist ohnehin längst Kult – aber mit diesem unkonventionellen Konzept bekommen die Zuschauer, dramaturgisch eingebettet, so erstmals auch ein Bild der "privaten" Johanna Grewel.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden erst durch die Redaktion freigeschaltet.

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.