Spielregeln

Jörg Pilawa beim "Quizduell" mit T-Shirt "Wir sind App"
Jörg Pilawa beim "Quizduell"

Die Spielregeln zum "Quizduell"

Für die Live-Shows "Quizduell" vom 4. Oktober 2016 bis zum 4. November 2016 sowie vom 14. November 2016 bis zum 29. November 2016 gelten die folgenden Spielregeln:

Während das Quizduell im Ersten läuft, kannst du live mitspielen. Alle Antworten der App-Spieler fließen als Teil von "Team Deutschland", das gemeinsam mit einem Teamkapitän gegen ein Kandidatenteam spielt, in die Sendung ein.

Um mitzuspielen benötigst du die App "Quizduell im Ersten". Wenn du die original Quizduell-App von FEO Media schon auf deinem Gerät installiert hast, ist dein Benutzername derselbe. Wenn du das original Quizduell nicht nutzt, kannst du dich direkt in der "Quizduell im Ersten"-App anmelden. Dazu musst du lediglich einen Benutzernamen und ein Passwort vergeben.

Nachdem du die ”Quizduell im Ersten”-App heruntergeladen hast, lies bitte zunächst die AGB und Datenschutzbestimmungen und bestätige sie. Nach der Anmeldung werden drei Daten abgefragt: Geschlecht, Alter und Bundesland. Dies sind Pflichtfelder, deren Daten wir für statistische Erhebungen verwenden.

Wenn du während der Sendung gemeinsam mit dem Teamkapitän gegen das Kandidatenteam spielst, hast du die Chance, Geld zu gewinnen. Wenn du am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, ist eine Registrierung mit deiner E-Mail-Adresse erforderlich. Die genauen Teilnahmebedingungen findest du hier.

Das Quizduell besteht aus einer Hauptrunde und einem Finale

Im Studio stehen sich ein Kandidatenteam und ein Teamkapitän, der das "Team Deutschland" repräsentiert, gegenüber.

In der Hauptrunde spielen wir 5 Runden à 3 Fragen. In den ersten vier Runden stehen je drei Kategorien zur Auswahl. Sie werden aus insgesamt den nachfolgend genannten 27 Kategorien redaktionell vorgegeben. In der fünften Runde wird nur eine Kategorie vorgegeben.

Zum einen bieten wir die gewohnten Quizduell-Kategorien an: "Die 2000er", "Bücher & Wörter", "Comics", "Computerspiele", "Draußen im Grünen", "Essen & Trinken", "Glaube & Religion", "Im Labor", "Kinofilme", "Körper & Geist", "Kunst & Kultur", "Macht & Geld", "Medien & Unterhaltung", "Musik & Hits", "Rund um die Welt", "Sport & Freizeit", "TV-Serien", "Wunder der Technik" und "Zeugen der Zeit". Hinzu kommen: "Tagesschau", "70er", "80er" und "90er" sowie "Deutschland", "Adel", "Aus dem Leben" und "Mode".

Zu Beginn der Sendung wählt das Kandidatenteam die erste Kategorie, danach geht es bis zur Runde vier im Wechsel weiter. Du hast 7 Sekunden Zeit, um eine aus den drei angebotenen Kategorien auszusuchen. Die von "Team Deutschland" am häufigsten gewählte Kategorie zählt. Die gewählte Kategorie wird dir angezeigt und die erste Fragerunde startet automatisch. Der Zeitbalken zeigt dir an, wann es weitergeht. Pro Frage hast du 15 Sekunden Zeit, deine Antwort aus vier Möglichkeiten zu wählen. Wenn du eine Antwort gedrückt hast, wird das Feld gelb. Nach der Runde siehst du den Ergebnis-Screen, auf dem ist aber nur markiert, ob du geantwortet hast – noch siehst du keine Auflösung.

Im Studio spielen wir nun die gleichen Fragen. Sowohl das Kandidatenteam wie auch der Teamkapitän loggen ihre Antworten gleichzeitig innerhalb eines Countdowns ein. Danach sieht der Teamkapitän die Abstimmergebnisse der App-Spieler und entscheidet dann final, welche Antwort für "Team Deutschland" eingeloggt wird. Anschließend lösen wir die Antwort des Kandidatenteams sowie die richtige Antwort auf.  Das Kandidatenteam kann in der Hauptrunde zwei Mal einen Joker einsetzen. Ziehen sie ihn, so wird für sie automatisch die für diese Frage meistgegebene Antwort des Studiopublikums eingeloggt.

In der Hauptrunde erspielen das Kandidatenteam und "Team Deutschland" mit dem Teamkapitän ihre jeweiligen Gewinnsummen. Jeder Frage ist ein Geldwert zugeordnet. In den Runden eins und zwei sind es 1.000 € pro Frage, in den Runden drei und vier 2.000 € pro Frage und in Runde fünf 5.000 € pro Frage. Beantwortet entweder das Kandidatenteam oder Team Deutschland mit dem Teamkapitän die Frage alleine richtig, so erhält es den vollen Wert in den eigenen Gewinntopf. Beantworten beide Teams die Frage richtig, wird der Geldwert geteilt.

Die Hauptrunde endet nach 15 Fragen. Die Redaktion behält sich das Recht vor, die Hauptrunde durch Timeout vorzeitig zu beenden.

Sollte die App aufgrund technischer Probleme während eines Live-Spiels ausfallen, wird der Teamkapitän stellvertretend für "Team Deutschland" die Hauptrunde alleine fortsetzen. Je nachdem, wie schnell wir den Fehler beheben können, geht die Hauptrunde anschließend wieder in der App weiter oder sie wird nur mit dem Teamkapitän zu Ende gespielt.

Im Finale entscheidet sich, wer das Duell gewinnt und den in der Hauptrunde erspielten Betrag erhält. "Team Deutschland" wird vom Teamkapitän vertreten, der gegen ein Mitglied des Kandidatenteams spielt.

Gewinnt der Teamkapitän für "Team Deutschland", wird die in der Hauptrunde erspielte Gewinnsumme durch zehn geteilt. Ein Zehntel erhält der Teamkapitän. Die restliche Gewinnsumme wird unter neun ausgelosten App-Spielern aufgeteilt. Verliert er das Finale, verfällt die in der Hauptrunde erspielte Gewinnsumme.

Alle App-Spieler haben die gleichen Chancen auf den Gewinn – es ist unerheblich, wie viele Fragen jeder Spieler beantwortet hat und ob die Antworten richtig waren. Um am Gewinnspiel teilzunehmen reicht die Beantwortung einer Frage – das gilt auch für den Fall, dass die App ausfällt.

Fällt die App über das gesamte Duell hinweg aus und kann keine einzige Frage der App-Spieler ausgewertet werden, spielt nur der Teamkapitän. Gewinnt er, erhält er alleine die erspielte Gewinnsumme.

Gewinnt das Kandidatenteam, wird die von ihnen erspielte Gewinnsumme in der Regel gespendet. Außerdem wird ein Gast im Studiopublikum ausgelost, der 500 € gewinnt. Verliert das Kandidatenteam, verfällt die von ihnen erspielte Gewinnsumme, und auch das Studiopublikum geht leer aus.

Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Die genauen Teilnahmebedingungen findest du hier.

*Der Begriff "Teamkapitän" wird in diesem Text in seiner männlichen Form stellvertretend für alle Geschlechter verwendet.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.