Justus von Dohnányi als Robert Koch

Robert Koch (Justus von Dohnanyi).
Robert Koch (Justus von Dohnanyi).

Robert Koch ist bereits seit Jahren ein angesehener Professor an der Berliner Charité. Mit viel Ehrgeiz widmet er sich dem Kampf gegen die Tuberkulose. Zunächst mit großem Erfolg. Er entdeckt den Erreger der Krankheit und wird über Nacht weltberühmt. Der enorme Druck, nun endlich ein Heilmittel zu finden, lässt ihn erste vielversprechende Ergebnisse auf dem großen Ärztekongress verkünden. Doch fundiert sind seine Forschungen nicht und damit Wasser auf die Mühlen von Virchows Skepsis, des berühmtesten Arztes der Charité. Auch privat pokert Robert Koch: Nachdem er die 17-jährige Schauspieldebütantin Hedwig Freiberg kennen- und lieben gelernt hat, drängt er seine Frau zur Scheidung. Damit setzt Koch sein gesellschaftliches Renomée aufs Spiel.

Blättern zwischen Darstellern