Klara Deutschmann als Schwester Therese

Schwester Therese (Klara Deutschmann)
Schwester Therese (Klara Deutschmann)

Schwester Therese ist der Inbegriff einer tugendhaften Diakonisse – sie ist Waise und verdankt dem Orden alles. Sie ist dazu berufen, zur Gesundung der Patienten vor allem mithilfe ihres tiefen Glaubens beizutragen. Diese Eigenschaften erkennt auch die Mutter Oberin und teilt Therese Leitungsaufgaben zu. Therese kann sich nur schwer gegen die oft älteren Kolleginnen und weltlichen Wärterinnen durchsetzen. In Ida findet Therese eine Vertraute und verstößt damit gegen die Ordensregeln. Thereses freundschaftliche Gefühle entwickeln sich schon bald zu tieferen, sie verliebt sich in Ida. Als Therese schließlich an Tuberkulose erkrankt, erachtet sie dies als gerechte Strafe Gottes für ihre sündigen Gedanken. Ida kann dies hingegen nicht akzeptieren und bittet Koch, sein kürzlich entdecktes Tuberkulin an Therese zu testen.