Maximilian Meyer-Bretschneider als Georg Tischendorf

Georg Tischendorf (Maximilian Meyer-Bretschneider)
Georg Tischendorf (Maximilian Meyer-Bretschneider)

Georg Tischendorfs berufliche Laufbahn ist vorherbestimmt: Er soll nach seinem Medizinstudium die Praxis des Vaters übernehmen. Doch Georgs Herz schlägt für die Kunst. Und für Ida. Sie bestärkt ihn, seinen Traum zu verwirklichen. Georg ist jedoch zu ängstlich, um für seine Leidenschaften zu kämpfen und geht lieber den sicheren Mittelweg. Um seinem Vater zu gefallen und seine Zustimmung für eine Hochzeit mit Ida zu gewinnen, tritt Georg in eine schlagende Verbindung ein. Aus dem Träumer wird ein Nationalist.

Blättern zwischen Darstellern