1/1

Großstadtrevier (416)

Navid Hashemi und seine Mutter Fariba mit dem selbsternannten Friedensrichter Ayman Zahat. | Bild: ARD/Thorsten Jander

Navid Hashemi und seine Mutter Fariba mit dem selbsternannten Friedensrichter Ayman Zahat.

Dirk Matthies und Harry Möller bezweifeln, dass der selbsternannte Friedensrichter Ayman Zahat den Streit zwischen den Familien von Leila und Deniz lösen kann.

Leila Hashemi droht ihrem Bruder Navid mit einem Messer.

Piet Wellbrook und Harry Möller eilen zu einem Auflauf vor der Schneiderei der afghanisch stämmigen Familie Hashemi.

Messerattacke: Harry Möller eilt Navid zu Hilfe.

Deniz Özbek ist niedergestochen worden. Piet Wellbrook versucht, die Blutung zu stillen, Harry Möller kümmert sich um seine Freundin Leila Hashemi.

Hannes Krabbe hat eine Verabredung mit der attraktiven Hanna Siewers.