Kevin Wilke ist Gefreiter Dirk Stordel

Kevin Wilke ist Dirk Stordel
Kevin Wilke ist Dirk Stordel

»Der hat ja keine Chance aufzubegehren.«

Er hat keine Chance, aber er nutzt sie. Der Gefreite Dirk Stordel ist der Jüngste in der Truppe. Er wird gern ein bisschen herumgeschubst und -kommandiert.

Aber für Stordel ist das Leben so in Ordnung. Bis seine Freundin ihm schreibt, dass sie einen Ausreiseantrag gestellt hat und ihm so zu verstehen gibt, wie wenig ihr an ihm liegt.

Mehr zum Darsteller und seiner Rolle

"Der hat ja keine Chance aufzubegehren", sagt Kevin Wilke und fand dann auch die Parallele zur eigenen Situation. "Das hat gut zu mir gepasst. Das war ja hier meine erste Fernsehrolle. Also habe ich beim Dreh auch nicht das große Wort geführt – und mich dabei wohl gefühlt."

Auch Wilke wurde von Paul Harather vor zwei Jahren bei einem offenen Casting in Leipzig entdeckt. "Mein Vater kommt aus dem Westen", sagt Kevin Wilke, "mütterlicherseits stamme ich aus einer Frisör-Dynastie. Auch meine zwei größeren Brüder waren Frisöre. Ich habe als einziger einen anderen Weg eingeschlagen."