1/1

Nicht spurlos

Susanne ist sicher, dass in einem Leipziger Badesee ein gefährliches Tier sein Unwesen treibt. Bürgermeister Herrenbrück fordert sie und Blum auf, die Suchtrupps mit ihrem Wissen zu unterstützen.

Susanne ist sicher, dass in einem Leipziger Badesee ein gefährliches Tier sein Unwesen treibt. Bürgermeister Herrenbrück fordert sie und Blum auf, die Suchtrupps mit ihrem Wissen zu unterstützen.

Susanne hat Recht: Ein Kaiman wurde im See ausgesetzt. Er kann leichtverletzt gerettet werden.

Zoodirektor Blum und Susanne sind mit dem Abtransport des Kaimans in den Zoo einverstanden.

Vor der Presse stellt Blum mit aller Deutlichkeit klar, was er von Menschen hält, die Tiere aussetzen und damit nicht nur die Tiere, sondern auch ihre Mitmenschen gefährden.

Auch im Zoo ist einiges los: Ein Zebra hat Durchfall. Susanne nimmt eine heikle Untersuchung vor. Sie vermutet eine Schwangerschaft und fürchtet um die Überlebenschancen für das Ungeborene. Cheftierpfleger Conny Weidner teilt ihre Besorgnis.

Nun ist auch noch ein zweites Zebra erkrankt. Aber offensichtlich leidet es unter einer anderen Krankheit als das erste. Susanne und Annett stehen vor einem Rätsel.

Jonas möchte zur Polizei und büffelt eifrig für die Aufnahmeprüfung. Susanne ist stolz auf ihn.

Christoph und Luisa freuen sich über ihr Wiedersehen. Susanne bleibt bei aller Freude skeptisch. Ist ein Neuanfang möglich?

Zumindest vorerst ist die Patchwork-Familie glücklich vereint.

Georg macht sich Sorgen um Charlotte, ist bei ihr der Krebs zurück?