1/1

Platzverweis

Oberin Theodora nimmt das Kaufangebot von Wöller für das Kloster an.

Oberin Theodora nimmt das Kaufangebot von Wöller für das Kloster an.

Schweren Herzens eröffnet Theodora den Schwestern, dass sie das Kloster verkaufen muss.

Schwester Hanna macht Wöller klar, dass das letzte Wort in Sachen Kaufvertrag noch nicht gesprochen ist.

Es ist soweit: Der Kaufvertrag für das Kloster wird unterschrieben.

Ein Zeichen Gottes? Kaum ist der Kaufvertrag für das Kloster unterschrieben, fällt das Kruzifix von der Wand.

Toni Striebel zeigt Schwester Hanna den Campingplatz.

Der Campingplatz als Luxusdomizil – niemals: Die Camper demonstrieren vor dem Rathaus. Schwester Hanna und Rädelsführer wollen Wöller dazu bringen, seine Pläne ad acta zu legen.

Dauercamper Peter Melzer erzählt Schwester Hanna, dass er seit seiner Scheidung und Insolvenz auf dem Campingplatz seinen Wohnsitz hat.

Bei einer Bergtour kommen sich Schwester Hanna und Leon näher.

Schwester Hanna spürt eine Zuneigung, die sie nicht zulassen darf.