1/1

Vorstadtweiber (14)

Maria und Waltraud treffen sich zum Schwangerschaftsturnen.  | Bild: ARD/ORF/MR Film/Petro Domenigg

Maria und Waltraud treffen sich zum Schwangerschaftsturnen.

Plötzlich taucht Waltrauds Kindsvater auf: Simon macht ihr klar, dass er Verantwortung für sein Kind übernehmen will und turnt darum auch beim Geburtsvorbereitungskurs mit.

Waltraud passt das Engagement des Teenies gar nicht.

Und prompt hält auch Maria ihrem Sohn Simon eine Standpauke.

Caro flirtet derweil heftig mit Dr. Heldt. Wally, die auch ein Auge auf ihn geworfen hat, ist davon gar nicht begeistert.

Caro ahnt dabei noch nicht, was zuhause los ist: Hadrian wird fristlos entlassen. Gemeinsam mit Georg betrinkt er sich.

Zu später Stunde treffen die beiden auf Bertram, der gerade aus Helgas Wohnung den Datenstick geklaut hat, und fangen eine Schlägerei an.

Am nächsten Morgen findet Caro Hadrian und Georg komatös im Wohnzimmer auf dem Teppich.

Und sie findet den Datenstick. Darauf sieht sie, dass Hadrian mit seiner Exfrau Sylvia Sex in einem Stundenhotel hat.

Kurz darauf trifft Pia auf die verstörte Caro, die gerade das Video auf Bertrams Stick gesehen hat. Caro haut ab ...

Und hier bahnt sich für die Wiener High Society neuer Ärger an: Dieter West trifft Joachim Schnitzler.

Was hat der Journalist mit dem Minister zu tun?