1/1

Rundumschlag

Hadrian, Bertram, Georg und auch Josef haben nur eines im Sinn: ein positives Gutachten zur Umweltverträglichkeit der Nordautobahn. Dabei schreckt man auch vor Bestechung nicht zurück.  | Bild: ARD/ORF/MR Film/ Petro Domenigg

Hadrian, Bertram, Georg und auch Josef haben nur eines im Sinn: ein positives Gutachten zur Umweltverträglichkeit der Nordautobahn. Dabei schreckt man auch vor Bestechung nicht zurück.

Bei Hadrian und Caroline hängt unterdessen der Haussegen schief.

Kurzum verbannt Caroline ihn zum Schlafen auf die Couch. Seine Tochter Pia beobachtet das schmunzelnd.

Er versucht das Blatt zu wenden, indem er Bertram einen Grundstückstausch anbietet: Sein Land gegen das viel kleinere Land seiner Schwiegermutter. Doch der Ärger bleibt trotzdem, denn ...

... plötzlich fordert Hadrian seine Frau auf, für ihn und seine Geschäfte als Strohfrau zu agieren und entsprechende Unterlagen zu unterschreiben. Caro ist irritiert.