Adina Vetter über ihre Rolle als Sabine Herold

Vorstadtweiber: Adina Vetter ist Sabine Herold
Adina Vetter ist Sabine Herold | Bild: ARD/ORF/MR Film / Petro Domenigg

»Sabine ist eine der 'Vorstadtweiber' oder eher ein ehemaliges ‚Vorstadtweib‘, denn sie gehört nicht mehr wirklich dazu. Das schmerzt. Von ihrem Ehemann vor die Tür gesetzt wegen einer Anderen, steht sie nun völlig mittellos da. Ein Ehevertrag existiert nicht, denn damals hat Sabine ihren Ex aus Liebe geheiratet – das macht man eigentlich in diesen Kreisen nicht. Und jetzt steht sie da mit einem Koffer und ein paar Schuhen in der Hand und muss schauen, wo sie bleibt.«

32 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.