INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Moma-Interview mit Florian Lukas

16.09.13 | 01:14 Min.

Die hochgelobte und preisgekrönte Serie "Weissensee" spielt in Ost-Berlin im Jahr 1980 und handelt vom Leben der sehr unterschiedlichen Familien Kupfer und Hausmann. Die zweite Staffel greift das Geschehen fünf Jahre später wieder auf. Florian Lukas spricht im "Morgenmagazin" bei uns über seine Rolle des Martin Kupfer und den Dreh der Fortsetzung, die nun schon in die dritte Runde geht.

7 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.