SENDETERMIN Do, 17.10.13 | 20:15 Uhr

Die Show der unglaublichen Helden – Das Generationen-Duell

mit Matthias Opdenhövel

Die Generation der über 60-Jährigen ist heute fitter denn je – das stellt ein außergewöhnlicher Wettkampf unter Beweis, der den Puls bei Kandidaten und Publikum höher schlagen lässt: Matthias Opdenhövel präsentiert in "Die Show der unglaublichen Helden – Das Generationen-Duell" einen spannenden Spielemix aus Geschick, Sport, mentalen Fähigkeiten und Wagemut, bei dem sich zwei junge Prominente ihren acht gestählten und energiegeladenen Gegnern aus der Ü-60-Liga stellen müssen: Sängerin und Tänzerin Fernanda Brandao sowie Schauspieler Hardy Krüger jr.

Fernanda Brandao (r.) und Hardy Krüger jr.
Fernanda Brandao (r.) und Hardy Krüger jr.

Die unglaublichen Helden haben einiges zu bieten: Fußball-Gott Willi "Ente" Lippens (67) aus Bottrop brachte es auf 92 Tore in 242 Bundesliga-Spielen, stürmte für den BVB und war noch 1998 Trainer von Rotweiß Essen. Die Bremer Turnerinnen Renate Recknagel (72) und Roswitha Wahl (76) können ihre Meisterschaftstitel schon nicht mehr zählen, Klaus Wolfermann (67) gewann bei den Olympischen Spielen 1972 die Goldmedaille und trägt den Titel "Speerwerfer des Jahrhunderts", Bodybuilderin Ilona Rinas (61) aus Marne hält zwei Europameister- und vier Weltmeistertitel, der Kölner Heinz Weisbarth (78) ist mehrfacher Masters-Weltmeister im Kunst- und Turmspringen, Judoka Klaus Glahn (71) aus Wolfsburg ist mehrfacher Europameister und stand bei zwei Olympischen Spielen auf dem Treppchen. Prof. Eckhard Freise (69) aus Münster hat einen derart gut trainierten Geist, dass er nicht nur die Schach-Großmeister Viktor Kortschnoi und Viswanathan Anand schlug, sondern auch der erste Millionen-Gewinner bei "Wer wird Millionär" wurde.

Matthias Opdenhövel:

»Dass 70 heute kein Alter mehr ist, haben mir unsere Kandidatinnen und Kandidaten bei meinen Besuchen deutlich gezeigt. Ich bin froh, dass ich nicht gegen diese Sportskanonen antreten muss, da würde ich wirklich blass aussehen. Wer es mit dieser geballten Ü-60-Power aufnimmt, sollte sich ganz schön warm anziehen.«

Frank Busemann
Frank Busemann

Damit die prominenten Herausforderer eine faire Chance haben, bekommen sie mit Ex-Zehnkämpfer und Olympia-Silbermedaillen-Gewinner Frank Busemann einen erfahrenen Coach an die Seite gestellt. Er absolviert mit ihnen ein hartesTraining, gibt wertvolle Tipps und entscheidet, welcher der beiden Promis in welchem Spiel antritt.

Doch worauf kommt es bei den einzelnen Spielen an? Zählen Kraft oder Ausdauer? Machen die jahrzehntelang gesammelten Erfahrungen in der Technik ihrer Disziplin die Helden gegenüber ihren jungen Herausforderern wirklich unschlagbar? Antworten auf diese und viele weitere sportmedizinischen Fragen liefert der Experte Prof. Dr. med. Wilhelm Bloch, Leiter des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule in Köln. Er hat die unglaublichen Helden vor der Show auf Herz und Nieren geprüft und gibt jüngeren und älteren Zuschauern praktische Tipps, wie Körper und Geist ein Leben lang fit bleiben können.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden erst durch die Redaktion freigeschaltet.

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird sobald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Do, 17.10.13 | 20:15 Uhr

Infos zu den "unglaublichen Helden"