SENDETERMIN Sa, 12.03.16 | 20:15 Uhr | Das Erste

Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell

Kandidat Tim mit Moderator Kai Pflaume und Schauspieler Axel Prahl
Kandidat Tim mit Moderator Kai Pflaume und Schauspieler Axel Prahl

Gäste: Carrie Fisher, Ina Müller, Steffen Hallaschka und Axel Prahl u.a.

Neun unglaubliche Duelle präsentiert Kai Pflaume in der neuen Ausgabe von "Klein gegen Groß" um 20:15 Uhr im Ersten.

v.l.: Steffen Hallaschka, Stefan Kretzschmar, Ina Müller, Axel Prahl
In dieser Ausgabe zu Gast: Steffen Hallaschka, Stefan Kretzschmar, Ina Müller und Axel Prahl.

Dazu kann er gleich eine ganze Reihe an Top-Stars im Studio begrüßen. Hollywood-Star Carrie Fisher, Entertainerin Ina Müller, Moderator Steffen Hallaschka und Schauspieler Axel Prahl werden sich im "Klein gegen Groß"-Studio den kleinen Herausforderern zum Duell stellen.

Star Wars-Schauspielerin Carrie Fisher im Duell mit Christopher und Julius aus Düren

Seit "Krieg der Sterne" 1977 in die Kinos kam, ist ihr Name untrennbar mit der Star Wars-Saga verbunden. In der Rolle als Prinzessin Leia Organa avancierte Carrie Fisher mit 21 Jahren zum Weltstar. Auch in Episode 7 "Das Erwachen der Macht" (2015) kämpft Leia Organa wieder auf der Seite der Rebellen gegen das Imperium.

Christopher (9) und Julius (12) aus Düren sind leidenschaftliche Star Wars-Fans. Ihre Zimmer gleichen einem Star Wars-Museum und sie kennen jedes noch so kleine Detail der Filme. Wie gut sie sich mit den Raumschiffen von Han Solo, Darth Vader und Co auskennen, müssen sie bei "Klein gegen Groß" gegen Top-Star Carrie Fisher unter Beweis stellen.

Tim aus Zirndorf fordert Axel Prahl zum Fell-Duell heraus

Axel Prahl beim Kaninchen-Duell
Axel Prahlt wird zum Kaninchen-Duell herausgefordert.

Über 60 Kaninchen wollen täglich in der Kaninchenzucht seines Opas versorgt werden. Kein Wunder, dass sich Tim (10) aus Zirndorf mit den Mümmlern bestens auskennt und ein richtiger Kaninchenexperte ist. 2015 wurde er mit seiner Kaninchenrasse "Deutsche Kleinwidder, wildfarben" sogar Jugend-Europameister im Kaninchenzüchten. Gegen ihn tritt ein alter Hase in Sachen Schauspiel an. Tatort-Kommissar Axel Prahl wird versuchen, mehr Kaninchenrassen zu erfühlen als Tim.

Am Schachbrett: Steffen Hallaschka gegen David

Steffen Hallaschka beim Rösselsprung-Duell
Steffen Hallaschka beim Rösselsprung-Duell

Beim Rösselsprung-Duell geht es um allerhöchste Konzentration. Ein Springer muss so über das Schachbrett geführt werden, dass er jedes Feld einmal berührt. Wer dazu weniger Züge benötigt, gewinnt. Der 11-jährige David ist sich beim Rösselsprung so sicher, dass er dazu mit verbundenen Augen antreten wird. Steffen Hallaschka, der auf Seite der Großen ans Brett treten wird, darf den Rösselsprung natürlich sehend in Angriff nehmen. Wird David trotzdem die bestmögliche Zugfolge finden?

Tobias aus Willich fordert Ina Müller zum Leuchtturm-Duell heraus

v.l.: Kai Pflaume, Tobias Kuypers, Ina Müller
Tobias Kuypers tritt gegen Ina Müller an.

Dass man nicht an der Küste leben muss, um Leuchtturm Experte zu sein, beweist Tobias (11) aus Willich: Er hat einen selbst gebastelten Leuchtturm im Garten stehen und sein Zimmer mit Leuchttürmen dekoriert. Irgendwann will er alle Leuchttürme der Welt erklommen haben, bis dahin bereist er die Welt vor allem in Büchern. Tobias kennt sämtliche Leuchttürme beim Namen, kann sie ihrem Standort zuordnen und sogar ihre Größe nennen! Tobias` Gegnerin ist die Moderatorin und Kabarettistin Ina Müller. Das Nordlicht wuchs in der Nähe von Cuxhaven auf und lebte u.a. in Bremen und auf Sylt. Leuchttürme sind also Teil ihrer Heimatlandschaft. Wer entscheidet das Duell für sich?

Alicia und Alex treten gegen Pauline Schäfer und Rico Freimuth an

Alicia Helm beim Schwebebalken-Duell
Turnerin Alicia Helm auf dem Schwebebalken

Einmal bei den Olympischen Spielen anzutreten, ist das große Ziel von Alicia (12) aus Berlin. Seit ihrem vierten Lebensjahr ist Turnen ihre Leidenschaft. Ihr Spezialgebiet sind freie Räder, auch Aerials genannt. Sie tritt gegen die zweifache Deutsche Meisterin im Sprung und am Schwebebalken Pauline Schäfer an. Wer schafft in einer Minute mehr Aerials auf dem Schwebebalken?

Auch bei Alex steht Turnen im Mittelpunkt. Drei- bis fünfmal in der Woche trainiert der 12-Jährige aus Weichlingen in der Turnhalle. Bei seinem Duell steht die Welt buchstäblich Kopf: Wer schafft es schneller, ein Seil mit den Füßen voran nach oben zu klettern? Kein Geringerer als der Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen in Peking, Zehnkämpfer Rico Freimuth, wird sich am Seil mit ihm messen.

Tommy, Jamie, Greta und Thea fordern zu weiteren sportlichen Duellen heraus

Tommy tritt im Golf-Duell gegen Stefan Kretzschmar an

Tommy Morrissey und Stefan Kretzschmar beim Golf Duell
Tommy Morrissey fordert Stefan Kretzschmar zum Golf-Duell heraus.

Die Geschichte von Tommy aus Florida ist weltweit einzigartig: Der Fünfjährige ist ein echtes Golf-Ass und schlägt den Ball weiter als die anderen Kinder in seinem Alter. Und das, obwohl er nur einen Arm hat! Wann immer es geht, steht der kleine Tommy auf dem "Green" und trainiert. Sein großes Vorbild: Tiger Woods, den er auch schon persönlich treffen durfte. Bei "Klein gegen Groß" wird er versuchen, mehr Bälle ins Ziel zu "chippen" als Stefan Kretzschmar.

Jamies Gegner im "Sit-up-Duell" ist der Weltklasseboxer Felix Sturm

Beim 11-jährigen Jamie aus der Schweiz dreht sich eigentlich alles um den Fußball. Seine Lieblingsposition: Torwart! In seinem Duell geht es aber um einen viel schwereren Ball. Er fordert seinen Gegner zu einem SitUp-Duell mit dem Medizinball heraus. Dabei trifft er auf einen bestens austrainierten Gegner. Der fünfmalige Profi-Boxweltmeister Felix Sturm wird gegen Jamie "in den Ring steigen".

Bereits aus der letzten Sendung kennen die Zuschauer Greta (7) und Thea (8). Die beiden haben die Zuschauer herausgefordert: Wer schafft mehr Doppelrollen auf einer festgelegten Strecke? Unter allen Zuschauer-Bewerbungen wurde jetzt das beste Duo ausgewählt, das nun bei "Klein gegen Groß" gegen Greta und Thea antreten wird. Dabei hat das Kandidaten-Team die Chance, 9.000 Euro zu gewinnen. Sollten Greta und Thea mehr Rollen auf den Boden bringen, geht das Geld zu gleichen Teilen in die Klassenkassen aller Kinder, die an diesem Abend bei "Klein gegen Groß" zum Duell angetreten sind.